[Rezension] Obsidian – Schattendunkel von Jennifer L. Armentrout

51fKL-QnHfL._SX339_BO1,204,203,200_  Titel: Obsidian – Schattendunkel   Autor: Jennifer L. Armentrout   Verlag: Carlsen   Format: Gebunden 400 Seiten   ISBN: 978-3551583314   Preis: Taschenbuch 18,90€   Kaufen: Obsidian – Schattendunkel   Meine Wertung: ★★★★★
Inhalt: Als die siebzehnjährige Katy vom sonnigen Florida ins graue West Virginia ziehen muss, ist sie alles andere als begeistert. In ihrem winzigen neuen Wohnort kommt sie in den ersten Tagen nicht einmal ins Internet, was für die leidenschaftliche Buchbloggerin eine Katastrophe ist. Nur mit Mühe lässt sie sich dazu überreden, bei ihren Nachbarn zu klingeln, um „neue Freunde“ zu finden. Und lernt so den atemberaubend gut aussehenden, aber bodenlos unfreundlichen Daemon Black kennen. Was Katy jedoch nicht weiß, ist, dass genau der Junge, dem sie von nun an am meisten aus dem Weg zu gehen versucht, ihr Schicksal bereits verändert hat…

Meine Meinung:
Obsidian ist der Auftakt einer neuen Reihe von Jennifer L. Armentrout und konnte mich absolut begeistern. Es geht nicht um Vampire, Engel und Werwölfe, sondern hat ein ganz anderes Thema, was ich genial finde, aber hier an diesem Punkt nicht verraten möchte, das solltet ihr schon selbst herausfinden 😀

Der Schreibstil ist einfach genial. Ich war von der ersten Seite an gefesselt und konnte mit dem Lesen gar nicht mehr aufhören, sodass die 400 Seiten innerhalb eines Tages gelesen waren :)  Fesselnd und Süchtigmachend!

Die Charaktere sind wunderbar gestaltet. Katy ist eine tolle Protagonistin. Sie hatte zufällig ein paar kleine Gemeinsamkeiten mit mir, was es mir noch leichter gemacht hat, mit ihr mitzufühlen und mitzufiebern. Ich habe mit ihr mitgelitten bei den mal wieder bodenlosen Gemeinheiten von Daemon Black und hatte Herzklopfen, wenn er zuckersüß zu ihr war :)

Die Handlung blieb für mich durchgehend spannend und hatte ein sehr spannendes Ende. Ich muss unbedingt die weiteren Bände lesen, um zu wissen, wie es mit Katy und Daemon weitergeht!

Fazit:
Toller Auftakt einer sehr interessanten Reihe, die absolut lesenswert ist! EIn Lese-Muss für Fantasy-Fans :)

Liebe Grüße

Eure Katharina


wallpaper-1019588
Leoniden – Again
wallpaper-1019588
Präludium
wallpaper-1019588
NEWS: Bela B veröffentlicht seinen Debüt-Roman “Scharnow”
wallpaper-1019588
Aus dem Leben eines Community Managers – Interview mit Tobias Buturoaga von Gameforge
wallpaper-1019588
Hitler in Thailand - und Aufruf zur Stimmabgabe
wallpaper-1019588
Comic Review: Gerard Way; Gabriel Bá – The Umbrella Academy Bd. 1 – Weltuntergangs-Suite
wallpaper-1019588
Knalleffekt: Erdogan könnte US-„Nukes“ als „Faustpfand“ verwenden
wallpaper-1019588
Kim Gordon: Schlußpunkt und Aufbruch