Rezension - Numbers 2 von Rachel Ward

Rezension: Numbers 2 von Rachel Ward

01.01.2028 .. An diesem Tag werden sie sterben.. Hunderte, Tausende von Menschen.. Adam weiß es.. Denn er hat den Tod vor Augen..
Inhaltsangabe:
England, 2027 - Wenn Adam in fremde Augen schaut, sieht er das Todesdatum seines Gegenübers.. Diese Gabe hat er von seiner Mutter "vererbt" bekommen, denn die starb vor Jahren an Krebs.. Er spürt, ob jemand glücklich stirbt, einsam oder brutal.. Als Adam immer und immer wieder mit dem gleichen Datum konfrontiert wird, weiß er: Etwas Schreckliches steht bevor! In der Schule lernt er ein neues Mädchen kennen, Sarah.. Die erste Begegnung verlief nicht gerade so, wie man sich ein erstes kennen lernen vorstellt.. Sie fürchtet sich vor Adam.. Wieso..? Sie hat jede Nacht den selben Albtraum, in dem Adam vorkommt & ein Baby.. Alles rund um sie brennt, Adam hält das Baby in den Händen.. Wem gehört dieses Baby..? Und wieso träumt sie von ihm..? Was hat es mit dem vielen Feuer auf sich..? Adam setzt alles daran die Menschen zu warnen.. Sie sollen alle vor dem Neujahrstag aus London verschwinden.. Er will die Zukunft verändern, um vielen Menschen das Leben zu retten..
Meine persönliche Meinung:Erzählt wird dieser Jugend-Thriller abwechselnd aus Adams und Sarahs Sicht.. Dadurch wird die Spannung der Geschichte ständig aufrecht erhalten, da jedes Kapitel mit einem "fiesen" Satz endet, der einen SOFORT umblättern lässt, weil man die Fortsetzung einfach nicht mehr abwarten kann ;) Sarah, ein Mädchen das eine grausame Kindheit hatte und somit von zu Hause wegläuft.. Adam, der als kleines Kind seine Mutter verloren hat, und nun bei seiner Oma lebt.. Im Laufe des Buches wächst die Beziehung zwischen Adam und Sarah.. Sarah, die von einer Vision des Geschehens geplagt wird und sich anfangs von Adam fürchtet, bis er ihr Vertrauen gewinnt.. Die zwei müssen so einiges bewältigen, womit sie nicht immer ganz glücklich sind.. Sie werden desöfteren getrennt, sind ständig auf der Flucht und leben alle nur mit einem Ziel vor Augen: zu überleben, denn Adam kennt das Datum seiner Oma, von Sarah sowieo von Mia.. Mia..? Wer ist denn nun Mia..? Na das müsst ihr jetzt selbst herausfinden =D .. Lest dieses Buch, aber erst nach Teil 1 ;) Ich konnte beide Teile so gut wie nie zur Seite legen.. Gänsehaut PUR !!
Rezension: Numbers 2 von Rachel Ward

  • Taschenbuch: 448 Seiten
  • Verlag:Carlsen Verlag GmbH; Auflage: 1 (Juni 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 355152016X
  • ISBN-13:978-3551520166
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre
  • Preis: 14,95€ (D)

wallpaper-1019588
Durchgelesen – „Eine Frau am Telefon“ v. Carole Fives
wallpaper-1019588
Wenn der Storch kommt
wallpaper-1019588
AIDAnova: Riesiges Heckteil wurde ausgedockt
wallpaper-1019588
Vitalblutanalyse mit Dunkelfeldmikroskopie
wallpaper-1019588
Hoppid, liebe Leser
wallpaper-1019588
Merkels nächster Offenbarungseid nennt sich „Digitalrat“
wallpaper-1019588
Vegan Abnehmen – Die besten Tipps und Tricks!
wallpaper-1019588
Ein Rahmen zur Erinnerung