[Rezension] „Nick aus der Flasche“, Monica Davis (Elysion-Books)

von lesenundmehr in Bücher, Rezension Schlagworte: Bücher, Buch, Rezension

Inhalt
Julie gelangt in den Besitz einer Flasche, die ihr weiteres Leben ziemlich durcheinander bringen wird. Denn mit der Flasche [Rezension] „Nick aus der Flasche“, Monica Davis (Elysion-Books)tritt Nick in ihr Leben

Meinung und Fazit
Hier erwartet den Leser ein Märchen wie aus „1000 und einer Nacht“, aber in einem sehr schönen, zeitgemäßem Gewand.
Der Schreibstil ist einem Jugendbuch angemessen und lässt sich sehr flüssig lesen. Es gibt ruhigere und rasante Passagen, die gut aufeinander abgestimmt sind. Auch die Liebesgeschichte passt sich gut ein, und wirkt hinreißend zart und echt.
Die Protagonisten fand ich ganz wunderbar. Allen voran natürlich Julie und Nick, die viele Facetten aufwiesen und sich im Verlauf der Handlung immer noch weiter entwickelten. Nick kam dabei genauso sympathisch rüber, wie er schon auf dem Cover wirkte. Seine etwas angestaubten Umgangsformen ließen mich zwar erst etwas stutzen, doch ich fand es durchaus liebenswert. Hinzu kam, dass man in Zwischensequenzen mehr über Nicks Vergangenheit erfuhr, was sein Verhalten erklärlich machte.
Doch auch die Nebencharaktere kamen nicht zu kurz. Sie waren wesentlich mehr als nur schmückendes Beiwerk und vermochten mich im Verlauf der Geschichte immer wieder zu überraschen. Bis nahezu zum Schluss wurden neue Figuren eingeführt, die sich stets stimmig einpassten. Bald schon wurde klar, dass Nick auch nicht das einzige magische Wesen bleiben würde.

Diese Geschichte ist geprägt durch Mystic, Spannung, Freundschaft, Liebe und hin und wieder einem Quäntchen Sentimentalität.
Vom Anfang bis zum Ende gut durchdacht, mit einem sehr spannenden Finale und einem Epilog, der mich auf eine baldige Fortsetzung hoffen lässt.
Hier bekommt man ein modernes Märchen, welches Jung und Junggebliebene begeistern dürfte.

Die Autorin
Monica Davis ist eines der Pseudonyme einer deutschen Autorin, deren bürgerlicher Name Monika Dennerlein lautet. 1976 in Berchtesgaden geboren, verschlug es sie nach dem Abitur nach München, wo sie ein paar Jahre als Zahntechnikerin arbeitete, jedoch nie ihre Leidenschaft fürs Schreiben verlor. Seit sie sich voll und ganz der Schriftstellerei widmet, sind von ihr 26 Bücher, 6 Hörbücher und zahlreiche E-Books erschienen, die regelmäßig unter den Online-Jahresbestsellern zu finden sind. (Quelle: davismonica.blogspot)

Buchdaten
Ausgabe: Broschiert
Seiten: 340
Verlag: Elysion-Books
Erscheinungsdatum: 16. Juli 2013 (1. Aufl.)
ISBN-10: 3942602482

Bewerten:


wallpaper-1019588
Das CO2-Ziel 2020 wird wohl verfehlt
wallpaper-1019588
Ma’amoul
wallpaper-1019588
Bernd und Hilla Becher. Bergwerke
wallpaper-1019588
"Mission: Impossible - Fallout" [USA 2018]
wallpaper-1019588
Orientalisches Kartoffelomelett mit Kurkuma und Muskatnuss
wallpaper-1019588
Songs of our Past von Emily Crown
wallpaper-1019588
Google entfernt russische Spyware-Apps aus dem Play Store
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Urlaubsreise ins Buch?