{Rezension} Myra McEntire - Die Stunde der Zeitreisenden (Hourglass #1)

{Rezension} Myra McEntire - Die Stunde der Zeitreisenden (Hourglass #1)
Genre:Jugendbuch, Fantasy, Zeitreise, Magie, Romantasy
Preis: 12,99€  

Broschiert:384 Seiten
Verlag:Goldmann Verlag; Auflage: 1. Auflage. (15. Mai 2012)
Sprache:Deutsch
ISBN-10:3442475635
ISBN-13:978-3442475636
Goldmann | Amazon | Thalia | Buecher.de | Mayersche 
{Rezension} Myra McEntire - Die Stunde der Zeitreisenden (Hourglass #1)Reihe¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯♦ Hourglass1. Die Stunde der Zeitreisenden2. Die Versuchung der Zeit

3.Das Ende der Zeit


Kurzbeschreibung:
¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯Sie kann in die Vergangenheit sehen, er in die Zukunft
Die 17-jährige Emerson Cole sieht Dinge, die niemand sonst sehen kann: Es sind Geister, Menschen aus einer anderen Zeit. Keiner konnte ihr bisher erklären warum. Erst als sie Michael Weaver kennenlernt, den attraktiven Experten einer mysteriösen Organisation namens „Hourglass“, scheint ihre Welt wieder Sinn zu ergeben. Nicht nur fühlt sie sich zu ihm hingezogen, sondern er eröffnet ihr, dass sie eine besondere Gabe besitzt – sie kann durch die Zeit reisen. Nur deshalb hat Michael sie aufgesucht, und nur deshalb schwebt sie bereits in größter Gefahr.

{Rezension} Myra McEntire - Die Stunde der Zeitreisenden (Hourglass #1)Myra McEntires 'Hourglass - Die Stunde der Zeitreisenden' ist ein Jugendroman der die Thematik des Zeitreisens mit den alltäglichen Teenager Probleme der Protagonistin mischt. Das wunderschöne Cover ist ein Eye-Catcher. Ein Mädchen welches am Strand, in einem hübschen, geblümten Kleid steht und Schmetterlinge in die Welt entlässt. Auch die Aufmachung des gesamten Romans ist ein absoluter Mädchentraum, denn die Kapitel wurden mit kleinen Schmetterlingen verziert. Coverkäufer werden von diesem Roman mehr als verführt. 
Emerson Cole ist kein gewöhnliches 17-jähriges Mädchen. Sie besitzt seit dem tragischen Tod ihrer Eltern die Fähigkeit Menschen aus einer anderen Zeit zu sehen, der Vergangenheit. Diese Gabe hat ihr bislang aber nur Probleme eingehandelt, dies ging sogar so weit, dass sie in die Psychiatrie eingewiesen wurde. Ihr großer Bruder und dessen Frau sind ihre Erziehungsberechtigten und kümmern sich um sie, wie um eine eigene Tochter. Die beiden sorgen sich sehr um Emerson und versuchen sie vor diesen vermeintlichen Halluzinationen zu bewahren. Als Notlösung versucht ihr Bruder sich durch Experten helfen zu lassen. So stößt er auf das Institut Hourglass, welches paranormale Phänomene untersucht. Er engagiert Michael Weaver und das erste Zusammentreffen mit Emerson läuft alles andere als geplant. Emerson findet sehr schnell Gefallen an Michael und dieser eröffnet ihr mit und mit eine neue Welt die voller Gefahren steckt. Natürlich darf auch in diesem Jugendroman keine Dreiecksbeziehung fehlen. Michaels bester Freund, Kaleb, ist sehr an Emerson interessiert. Seine Charaktereigenschaften unterscheiden sich sehr von Michaels. Er ist sehr aufreißerisch und trinkt sehr gerne und viel Alkohol, außerdem hatte er ebenfalls einen Schicksalsschlag, wie Emerson, was die beiden auch näher bringt.Auf wen wird Ems Wahl wohl fallen - auf den geheimnisvollen Michael, oder seinen besten Freund Kaleb? So viel sei gesagt, Emerson wächst von Beginn bis zum Ende des Romans von einem Teenagermädchen, dass den Verlust ihrer Eltern kaum ertragen kann zu einer sehr mutigen Frau.
Myra McEntire versteht es ihren Charakteren Leben einzuhauchen und sie für den Leser greifbar zu machen. Jeder Charakter ist gut durchdacht und es macht besonders viel Spaß, jeden einzelnen Charakter kennen zu lernen, denn sie sind alle einzigartig und besonders. Da ihr Roman in der Ich-Perspektive geschrieben wurde, kann der Leser sich besonders gut mit der Protagonistin Emerson identifizieren und mit ihr fühlen. Der Leser sieht die Welt aus ihren Augen, sodass dieser sich auch gerne schon mal umdreht um sich zu vergewissern, ob nicht gerade eine Halluzination aus einem anderen Jahrhundert vorbei schwebt. Myra McEntires Schreibstil ist flüssig und besonders angenehm zu lesen. Sie verwendet einen guten Mix aus Spannung, Romantik, Drama und natürlich einer gewissen Portion Humor, ohne die diese Buch mit Sicherheit nicht so mitreißend wäre. Die Spannung steigt von Seite zu Seite. Zu Beginn des Buches wird der Leser langsam in Emerson Welt eingewiesen und sobald Michael auftaucht und über diese 'neue' Welt, die Welt des Zeitreisens berichtet, kann der Leser das Buch kaum noch aus der Hand legen. Das Ende ist allerdings ein wenig enttäuschend. Irgendwie fehlt ein Cliffhanger und der Leser wird unsanft aus Myra McEnitres erzeugter Welt geworfen. Dennoch enthält diese Zeitreisenromance soviel Suchtpotential, dass man nicht um den Kauf von Band 2 herum kommt.
{Rezension} Myra McEntire - Die Stunde der Zeitreisenden (Hourglass #1)

Ein sehr spannender, romantischer und packender Zeitreise-Auftaktband

¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ 

Cover         5|5 PandasStory                4|5 PandasSchreibstil     4|5 Pandas  Emotionen     4|5 Pandas Charaktere  4|5 Pandashttp://lielan-reads.blogspot.de/search/label/4%20von%205%20Pandas

wallpaper-1019588
Schickes Design-Smartphone Gigaset GS5 erscheint im November
wallpaper-1019588
Jens Lossau & Jens Schumacher – Der Luzifer-Plan
wallpaper-1019588
Vietnam Streetfood: Meeresfrüchte, Muschel und mehr
wallpaper-1019588
[Comic] Save it for Later