[Rezension] Mein Leben basiert auf einer wahren Geschichte

Rezensionsexemplar | Dieser Beitrag enthält Affiliate Links

Manchmal muss man vom Weg abkommen, um den eigenen zu finden

Mein Leben basiert auf einer wahren Geschichte

[Rezension] Mein Leben basiert auf einer wahren Geschichte

Mein Leben basiert auf einer wahren Geschichte von Anne Freytag ist am 27. Mai 2019 im Heyne Verlag erschienen. Das Cover ist eher schlicht gehalten, aber dennoch auffällig.

Mein Leben basiert auf einer wahren Geschichte - Die Story

Drei junge Menschen finden im fernen Australien Abenteuer, Wut, Liebe, Einsamkeit - und vor allem sich selbst

Rosa und Frank begegnen sich das erste Mal in Sydney. Nach ihrem Kennenlernen beschließen sie, gemeinsam weiterzureisen und einen alten Camper zu kaufen. Doch dann taucht unerwartet Franks bester Freund David auf, und mit ihm ändert sich alles. Sind drei einer zu viel oder hat genau er noch gefehlt? Diese Frage stellt sich immer wieder, während sie zu dritt tausende Kilometer durch Australiens unendliche Weite fahren. Auf ihrem gemeinsamen Weg erleben sie ein unvergessliches Abenteuer, der sie auch an ihre Grenzen führt, sie fordert und miteinander verbindet.

Ich liebe Anne Freytags Schreibstil, denn sie hat ihre ganz eigene Art zu schreiben. Durch die kurzen Kapitel, fliegt man nur so durch die Geschichte. Die Story wird sowohl aus Rosas als auch aus Franks und Davids Sicht geschrieben. Die wechselnde Perspektive hat mir gut gefallen und ist auch wichtig! Die drei könnten nämlich nicht unterschiedlicher sein, aber sind sich irgendwie doch ähnlich. Man konnte die Charaktere und ihr Handeln besser verstehen und ich habe mich sehr gut in jeden und ihre Gefühlswelt hineinversetzen können.

Fazit: Manche Rezensionen lassen sich leichter schreiben als andere, aber bei den Büchern von Anne Freytag fällt es mir tatsächlich immer sehr schwer meine Gedanken in Worte zu fassen. Mein Leben basiert auf einer wahren Geschichte handelt sozusagen von den ersten Schritten als junger Erwachsener. Von dem überlebensgroßen Gefühl der Freiheit und des sich gleichzeitig verloren Fühlens. Davon, dass man manchmal vom Weg abkommen muss, um den eigenen zu finden. Anne Freytag behandelt in dem Buch auf eine sehr emotionale, gefühlvolle und tiefsinnige Weise die Themen Liebe, Freundschaft, das Erwachsenwerden und das Leben. Es steckt aber noch so viel mehr dahinter!


[Rezension] Mein Leben basiert einer wahren Geschichte

[Rezension] Mein Leben basiert auf einer wahren Geschichte

wallpaper-1019588
Sanft & weit: 5-Gipfel-Runde in der Osterhorngruppe
wallpaper-1019588
Alles bunt in Valorants Akt 2
wallpaper-1019588
Miterfinder der PC-Maus ist verstorben
wallpaper-1019588
Yashahime: Neues Poster zum TV-Anime veröffentlicht