Rezension: Love, Rosie- Für immer vielleicht von Cecelia Ahern


Rezension: Love, Rosie- Für immer vielleicht von Cecelia Ahern
Preis: 8,99€
Taschenbuch: 448 Seiten
Verlag: FISCHER Taschenbuch; Auflage: 1 (25. September 2014)
ISBN-10: 3596031516
ISBN-13: 978-3596031511 Originaltitel: Rosie Dunne
Meine Wertung: 3/5
Rezension: Love, Rosie- Für immer vielleicht von Cecelia Ahern
Alex und Rosie kennen sich, seit sie Kinder sind. Das Schicksal hat sie zu mehr als besten Freunden bestimmt, das scheint jedem klar – nur dem Schicksal nicht …
Alex und Rosie kennen sich, seit sie fünf Jahre alt sind. Alex muss kurz vor dem Abi mit seinen Eltern von Irland nach Amerika ziehen. Rosie will nachkommen und Hotelmanagement studieren, doch dann wird sie schwanger. Und das nicht von Alex. Sie zieht ihre Tochter allein groß, Alex heiratet eine Amerikanerin. Erst nach Jahren ist er wieder solo - doch inzwischen ist auch Rosie verheiratet ...
Rezension: Love, Rosie- Für immer vielleicht von Cecelia Ahern
An Alex Ich lade dich am Dienstag, den 8. April zu meiner Geburtstagsfeier ein.
Rezension: Love, Rosie- Für immer vielleicht von Cecelia Ahern
Die Geschichte Ehrlich gesagt, weiß ich gar nicht so genau wie bzw. womit ich beginnen soll. Bei diesem Buch fällt es mir sehr schwer meine Meinung zu der Geschichte in Worte zu fassen, da ich wirklich sehr zwiegespalten bin. Fangen wir doch erst mal mit dem Positiven an. Die Geschichte ist etwas ganz Besonderes. Sie ist keine 0815 Liebesgeschichte, bei der man nach zwei Minuten weiß wie sie ausgeht und wo es dem Leser die ganze Zeit über vollkommen klar ist, dass die beiden zusammen kommen und zusammen glücklich bis an ihr Lebensende lesen.
Diese Geschichte ist so wie das Leben selbst. Kompliziert und unvorhersehbar. Sie wirkt authentisch und lässt den Leser mitfühlen. Ich habe so sehr mitgefiebert, dass Rosie und Alex irgendwann die Chance haben ein Paar zu werden und, dass ihnen nicht andauernd das Schicksal in Form anderer Personen oder Schicksalsschlägen dazwischen funkt. Allerdings ist die Geschichte mir manchmal zu kompliziert gewesen. Ich hatte immer das Gefühl, dass sich Alex und Rosie einen Schritt aufeinander zu bewegen und dann wieder drei Schritte voneinander entfernt haben. Das hat mich frustriert und deprimiert. Außerdem hatte die Geschichte leider viel zu viele Längen, die sich hingezogen haben wie Kaugummi. Meiner Meinung nach hätte man sie um die Hälfte kürzen können, um den Leser mehr zu fesseln.  Die Geschichte selbst ist wundervoll berührend und authentisch. An der Umsetzung hapert es teilweise aber sehr.
Die Charaktere Am Anfang der Geschichte lernt man Rosie und Alex im Alter von ca. 10 Jahren kennen. Da sind die beiden schon beste Freunde und machen jeden Scheiß miteinander. Da merkt man schon, dass die Freundschaft der beiden etwas ganz besonderes ist und auch, dass zwischen den beiden eigentlich mehr als nur Freundschaft ist.  Rosie ist die Protagonistin der Geschichte. Sie hat eine tolle Kindheit mit einem wundervollen besten Freund und auch eine aufregende Jugend bis sie ungewollt schwanger wird und zwar nicht von Alex. Für Rosie bricht eine Welt zusammen, denn sie hat immer davon geträumt Hotelmanagement zu studieren, um später ihr eigenes Hotel zu führen. Nun muss sie nicht nur zu sehen wie ihr der Studienplatz durch die Lappen geht, sondern auch noch wie ihr bester Freund von Irland in die USA zieht.  Rosie ist eine Protagonistin, mit der ich mich irgendwie sofort identifizieren konnte. Eigentlich weiß sie was sie will, doch dann kommt ihr das Leben dazwischen. Sie gibt aber nicht auf, sondern versucht weiterhin für das zu kämpfen was sie wirklich im Leben erreichen möchte.  Ich finde das bewundernswert und konnte mich selbst noch mit ihr identifizieren, als sie über 50 war.  Überhaupt haben alle Charaktere nach und nach mein Herz erobert, denn sie sind alle auf ihre ganz eigene Art und Weise besonders und liebenswert.
Der Schreibstil Ich denke hier kann ich wirklich sagen, dass der Schreibstil außergewöhnlich ist, denn die Geschichte wird nicht auf "normale" Art und Weise erzählt, sondern man erfährt Rosies und Alex Geschichte durch Briefe, Notizen, Emails und Chatverläufe.  Ich finde die Idee wirklich toll, weil man so dieses ganze erzählte Drumherum nicht hat und die Gedanken und Gefühle der jeweiligen Person aus erster Hand erfährt.
Außerdem lernt man nicht nur Rosie und Alex kennen, sondern auch Rosies Schwester, ihre beste Freundin, ihre Eltern, Alex Bruder und auch später Rosies Tochter.
Ich finde es toll, dass die Autorin jeden hat zu Wort kommen lassen, sodass der Leser alle Charaktere entweder durch eigene Nachrichten oder durch Erzählungen anderer kennenlernt.
Der Titel Ich kann mir keinen besseren Titel für diese Geschichte vorstellen. Jedem ist klar, dass Rosie und Alex zusammen gehören, doch irgendwie kommt ihnen immer das Leben dazwischen. Für die Beziehung der beiden bedeutet das ein "Für immer vielleicht". "Love, Rosie" passt auch sehr gut, weil das im Englischen die Verabschiedung von Rosie in den Briefen und Emails ist. 
Das Cover Ich finde das Filmcover wirklich sehr schön. Das kann aber auch daran liegen, dass Lily Collins und Sam Claflin sehr gerne mag. Ich finde es auf jeden Fall schöner als das alte Cover und habe nichts daran auszusetzen.
Rezension: Love, Rosie- Für immer vielleicht von Cecelia Ahern
"Love, Rosie- Für immer vielleicht" von Cecelia Ahern ist ein Roman, mit einer außergewöhnlichen, berührenden und authentischen Geschichte, die aber meiner Meinung nach zu langatmig und manchmal zu kompliziert war, liebenswerten Charakteren und einem außergewöhnlichen Schreibstil. Ich habe mir mehr von dem Buch erhofft und bin der festen Überzeugung, dass mir der Film besser gefallen wird, weil er eben viel kürzer ist. 
Rezension: Love, Rosie- Für immer vielleicht von Cecelia Ahern
Rezension: Love, Rosie- Für immer vielleicht von Cecelia Ahern
Rezension: Love, Rosie- Für immer vielleicht von Cecelia Ahern
... dem Fischer Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares :)
Rezension: Love, Rosie- Für immer vielleicht von Cecelia Ahern

wallpaper-1019588
Wie man 2019 das Ranking in Google beibehält
wallpaper-1019588
Erste Bilder zum kommenden Film von Makoto Shinkai enthüllt
wallpaper-1019588
10 Jahre Chilihead77
wallpaper-1019588
Indisches Garnelencurry
wallpaper-1019588
Mary Kay - Be Delighted™ Body Mousse
wallpaper-1019588
Direkter Download des 5. Geschenkes
wallpaper-1019588
Autorenquickie mit Anja Tatlisu
wallpaper-1019588
Im Reich der Toten: Cassardim – Jenseits der goldenen Brücke