[Rezension] Losing it - Alles nicht so einfach (Band 1) von Cora Carmack

[Rezension] Losing it - Alles nicht so einfach (Band 1) von Cora Carmack
[Rezension] Losing it - Alles nicht so einfach (Band 1) von Cora Carmack
Verlag: LYX
Original-Titel: Losing It (Losing It, #1)
Seitenanzahl: 320 (Taschenbuch) 
Preis: 9,99€ (Taschenbuch) 
           8,99€ (eBook) 
ISBN-13: 978-3802593642
Erscheinungsdatum: 03. April 2014
Altersempfehlung: keine Angaben
kaufen? Amazon
Erhältlich auch in deiner Buchhandlung vor Ort!




Klappentext:
Bliss Edwards steht kurz vor dem Collegeabschluss und ist immer noch Jungfrau. Um dem abzuhelfen, beschließt sie, sich auf einen One-Night-Stand einzulassen. Im letzten Moment bekommt sie jedoch kalte Füße und lässt den attraktiven Fremden allein im Bett zurück – der sich kurz darauf als ihr neuer College-Dozent entpuppt ... "Bliss' und Garricks verbotene Liebe fesselt an die Seiten. Unterhaltsam und inspirierend!" (Romantic Times)Quelle: LYX[Rezension] Losing it - Alles nicht so einfach (Band 1) von Cora Carmack
Bliss gesteht ihrer Freundin Kelsey, dass sie noch Jungfrau ist. Für Kelsey ein Unding, weshalb sie Bliss aufstylt und sie in eine Bar schleppt. Dort soll sie sich einen Typen aussuchen, damit sie endlich Erfahrungen sammel kann. Nur stellt sich Bliss dabei nicht sehr geschickt an. Dann trifft sie auf Garrick und die beiden verstehen sich blendend.Die Anziehungskraft ist sogar so groß, dass es fast bis zum äußersten kommt und das wo sich die beiden doch gerade erst kennengelernt haben. Das holt dann auch Bliss wieder auf den Boden der Tatsachen und bevor die beiden mit einander schlafen sucht sie das Weite. Am nächsten Tag fällt sie im Unterricht aus allen Wolken, als sich ein neuer Dozent vorstellt... Garrick.
[Rezension] Losing it - Alles nicht so einfach (Band 1) von Cora Carmack
[Rezension] Losing it - Alles nicht so einfach (Band 1) von Cora Carmack 
Schreibstil: Der Schreibstil von Cora Carmack ist leicht und man hat keine Probleme dieses Buch förmlich zu verschlingen, ich hab nicht lange dran gelesen.Geschrieben ist es aus Sicht von Bliss, mit Ausnahme eines letzten Kapitel aus Sicht von Garrick.
Meinung: Wer zu einem New Adult greifen möchte, wo es mal keine Dramen zu erwarten gibt, der liegt bei dieser Geschichte genau richtig. Denn Losing it kommt ganz ohne die Kindheitsdramen aus, die man in dem Genre schon gewohnt ist. Dafür aber mit einer Menge Witz.Bliss ist so herrlich tollpatschig, dass sie es einem schwer macht nicht über sie zu lachen. Es ist einfach so gut wie unmöglich. :D Es gab Momente in denen ich mir das Buch vor den Kopf gehauen habe und einfach nur am fremdschämen war. Das ist jetzt nicht negativ, ich mochte Bliss. Ich finde es muss nicht immer eine Prota sein, die unglaublich viel seelischen Ballast mit sich herum schleppt.Garrick ist jetzt nicht unbedingt mein Fall gewesen. Anfangs fand ich ihn faszinierend, doch das hielt leider nicht lange an. Für meinen Geschmack war er dann doch etwas zu lieb und nett, auch wenn es immer wieder kleine Momente gab in denen er durchaus Potenzial für einen Bad Boy zeigte... aber nicht genug. Ja ich komm mit lieb und nett nicht immer klar. :)[Rezension] Losing it - Alles nicht so einfach (Band 1) von Cora CarmackDie Nebencharaktere waren okay. Hier gab es jedoch nur zwei, die wirklich heraus stachen, Cade und Kelsey, zwei enge Freunde von Bliss. Cade hat ein wenig meine Geduld auf die Probe gestellt. Durch seine Verliebtheit was Bliss angeht ging er mir ein wenig auf die Nerven, grade weil er noch netter war als Garrick. Kelsey war okay, ich würde gern mehr über sie sagen... aber mir fällt beim besten Willen nichts ein. Sie ist etwas zu schnell zickig, aber ansonsten möchte ich mir kein Urteil über sie erlauben. Leider waren die restlichen Charaktere doch recht blass, aber es stehen hier eindeutig Bliss und Garrick im Vordergrund. Daher sehe ich locker drüber hinweg, dass sich die Autorin nicht wirklich auf ihre Nebencharaktere konzentriert hat.Losing it kommt ziemlich erfrischend daher, grade weil es einfach mehr auf Witz als auf Drama aufbaut. Mir hat das gefallen, wenn es jetzt auch nicht der Überflieger war, es sticht auf jeden Fall heraus bei den ganzen New Adults. Und auch wenn das Thema Leher - Schüler - Beziehung nun auch nichts neues ist, so hat die Autorin es recht gut umgesetzt.Für Band zwei habe ich keine hohen Erwartungen, erstens weil ich mich mit Cade wahrscheinlich null verstehen werde... aber ich geb die Hoffnung nicht auf. Denn wenn die Autorin ihrer Linie treu bleibt, dann wird es wenigstens witzig. :)
Fazit: Mal war anderes aus dem New Adult Jungel. :)
Reihe:1. Losing it - Alles nicht so einfach            1.5 Keeping Her – Nichts einfacher als das
            1.6 Inking Him [Losing It, #1.6] (deutsch keine Information)
            2. Faking it - Alles nur ein Spiel
            3. Finding it - Alles ist leichter mit dir
            3.5 Seeking Her – Nie wieder ohne dich
[Rezension] Losing it - Alles nicht so einfach (Band 1) von Cora Carmack
[Rezension] Losing it - Alles nicht so einfach (Band 1) von Cora Carmack[Rezension] Losing it - Alles nicht so einfach (Band 1) von Cora Carmack[Rezension] Losing it - Alles nicht so einfach (Band 1) von Cora Carmack[Rezension] Losing it - Alles nicht so einfach (Band 1) von Cora Carmack[Rezension] Losing it - Alles nicht so einfach (Band 1) von Cora Carmack

wallpaper-1019588
Upcycling-DIY: Osterhäschen im Vintage-Look.de
wallpaper-1019588
Tag der Speck-Fans – National Bacon Lovers Day in den USA
wallpaper-1019588
Huawei Mate 20 lite: Ab Anfang September in der Schweiz erhältlich
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Copaca – Ötscher ;-)
wallpaper-1019588
Waschtischarmatur Test 2019 | Vergleich der besten Waschtischarmaturen
wallpaper-1019588
Neuer Trailer von Doraemon Story of Seasons veröffentlicht
wallpaper-1019588
Eine kleine Blaumeise und der Wochenstart
wallpaper-1019588
Fruchtiger Joghurtkuchen mit Rhabarber und Erdbeeren