[Rezension] Leslie Tentler - Jagd auf das Böse Band 1 "Nachtruf"

[Rezension] Leslie Tentler - Jagd auf das Böse Band 1 Titel: Nachruf
Serie: Jagd auf das Böse
Autorin: Leslie Tentler
Verlag: Mira Taschenbuch Verlag
Genre: Romantic Thrill
Erschienen: Januar 2014
Seitenzahl: 432 Seiten
Ausgabe: E-Book
ISBN: 9783862785513
Preis: 8,99 Euro
(Quelle: Mira Taschenbuch Verlag)
Klappentext: Es ist eine dieser schwülen Nächte von New Orleans. Eigentlich scheint alles wie immer in der Late-Night-Radio-Show von Rain Summers. Bis es die ganze Stadt live und on air hört: "Ich bringe dich nicht um - es sei denn, du zwingst mich dazu." Die Psychologin weiß sofort, dieser Anrufer meint es ernst - todernst.
Davon ist auch der attraktive FBI-Ermittler Trevor Rivette überzeugt. Er glaubt, dass der nächtliche Anrufer ein von ihm gesuchter Serienmörder ist. Bloß warum hat er es auf Rain abgesehen? Trevor ermittelt fieberhaft. Kann er den Killer aufhalten? Als Rain in die Sümpfe der Bayous entführt wird, beginnt ein erbarmungsloser Wettlauf gegen die Zeit...
Meine Meinung: Eigentlich war es für Trevor kein leichter Gang nach New Orleans. Er stammt von dort und hat finstere Erinnerungen an diesen Ort.
Doch als ein Todesopfer die selben Male aufweist, wie der Serienmörder, dem er schon lange auf der Spur ist, muss er einfach zurück.
Als FBI Agent der VCU, der Abteilung für Gewaltverbrechen, macht er sich am Anfang keine Freunde, da die hiesige Polizei, das im Griff zu seien schien.
Die durchtrennte Drosselvene und die Halsschlagader weisen direkt auf den Serienmörder hin.
Fünf Frauen, gefesselt, gefoltert und mit einem gezieltem Schnitt die Kehle durchtrennt, dass sind die Merkmale der Toten. Einzig und allein, dass die Opfer an den verschiedensten Orte gefunden wurden, weisen auf eine Abweichung hin. Doch der Täter hinterlässt Trevor immer wieder Nachrichten oder Souvenirs, von daher ist klar, dass es der Killer ist, der auch "Vampirmörder" genannt wird. Es wird vermutet, dass er das Blut seiner Opfer trinkt und sich dadurch übermächtig fühlt.
Rain ist Psychologin und moderiert an bestimmten Tagen eine Sendung im Radio bei denen sie Jugendlichen hilft über ihre Probleme zu reden und einen Rat zu geben. Ab da, als der Mörder, der sich "Dante" nennt, plötzlich Kontakt aufnimmt und sich für sie interessiert, ist Trevor an ihrer Seite um sie zu beschützen. Was nicht immer sehr leicht ist, denn er fühlt sich von Mal zu Mal näher zu ihr hingezogen und genau das spornt den Killer noch mehr an.
Über Trevor selbst etwas zu schreiben fällt mir schwer, da ich finde, dass ihr selbst lesen müsst, was er in seiner Jugend erlebt hat, Brutalität ist eines davon, und auch seine Geschwister Annabelle und Brian wurden damals nicht verschont. Das Zusammentreffen der Dreien war sehr herzzerreißend.
Rain ist ein wunderbarer Mensch. Ihr Mutter war in der Vergangenheit eine richtige Berühmtheit die zusammen mit ihrem Vater starb, als sie noch klein war.
Ihre Beziehung zu Trevor ist intensiv, aber immer wieder wurde er zwischendurch unnahbar. Ich denke die Tatsache, dass er ausgerechnet in New Orleans seine Liebe kennenlernt, machte ihn nervös.
Der Killer kommt immer näher ohne das Trevor es bemerkt. Er schafft es einfach nicht herauszufinden, wer diese schreckliche Morde begangen hat und dieser Rain immer näher kommt.
Es wird immer persönlicher zwischen Trevor und dem Vampirmörder und die Schlinge zieht sich immer weiter zu.
Dieses Buch hat mich völlig überwältigt. Auch wenn die Romantik nicht an erster Stelle stand war es doch ein schöner Ausgleich zu dem Thrill Anteil, der mir teilweise immer wieder eine Gänsehaut beschert hat.
Ich kannte Leslie Tentler vor diesem Buch überhaupt nicht. Wie der Zufall es will fand ich es als ich beim Mira Verlag nach Büchern geschmökert habe.
Ich bin froh, dass ich es gefunden habe, sonst wäre mir wirklich ein spannendes Buch entgangen.
Leslie Tentler hat einen sehr angenehme und flüssigen Schreibstil. Wenn man anfängt zu lesen ist man gefesselt. Ihre Fantasie ist wirklich bewundernswert und da es aus dieser Serie noch zwei weitere Teile gibt, hab ich natürlich mit dem nächsten Buch direkt begonnen.
Mein Fazit: Ich kann nur jedem den Tipp geben, der wirklich auf Thriller mit Gänsehautfeeling steht, dieses Buch zu lesen. Da es auch eine schöne Liebesgeschichte gibt, war das ein erholen der schaurigen Szenen. Ich war schon lange nicht mehr so gefangen in einer Geschichte.
Daher erhält dieses Buch auch meine absolute Leseempfehlung.
Meine Bewertung: 5/5

wallpaper-1019588
Weird West 1. Reise des Spiels zum 6-monatigen Jubiläum kostenlos
wallpaper-1019588
Avalanche Studios, die Just Cause Entwickler, arbeiten scheinbar an einem neuen AAA Open World Multiplayer Spiel
wallpaper-1019588
PC Building Simulator 2 Release Termin bekannt gegeben
wallpaper-1019588
Skull & Bones 2. Verschiebung angekündigt, dieses mal auf 2023