[Rezension] Just share it! Der Guide zum Teilen, Tauschen, Leihen. Die besten Online- und Vor-Ort-Initiativen

[Rezension] Just share it! Der Guide zum Teilen, Tauschen, Leihen. Die besten Online- und Vor-Ort-Initiativen

[Rezension] Just share it! Der Guide zum Teilen, Tauschen, Leihen. Die besten Online- und Vor-Ort-Initiativen

Teilen, tauschen, leihen oder wiederverwerten statt zu viel zu 
besitzen und noch mehr zu kaufen liegt im Trend wir nie. Wer sich über 
spannende Sharing-Initiativen informieren und selbst aktiv werden will, 
wird jetzt in diesem Guide fündig!
Veronica Frenzel ist selbst in der Berliner Sharing-Szene vernetzt und 
stellt in Interviews, Porträts und Home-Storys lebendig und authentisch 
die wichtigsten, neuesten und innovativsten Online- und Vor-Ort-Initiativen 
rund ums Teilen, Tauschen oder Leihen vor. Dabei deckt sie fast alle 
Lebensbereiche ab: von Food über Klamotten, Daily Life & 
Nachbarschaftsprojekten, Mobilität, Wohnen und Mitwohnen, Kids und 
Family bis zu Kultur und Schönem. Dabei werden über die verschiedensten 
Plattformen und Portale Kleidung, Autos, Tickets oder Lebensmittel 
geteilt, Bücher oder Kunst getauscht oder Spiele und Werkzeug geliehen.
Die erfolgreiche Bloggerin Nunu Kaller, bekannt geworden durch ihren 
einjährigen Selbstversuch „Ich kauf nixx“, steuert viele Impulse dazu 
bei, wie man selbst im Sharing-Netzwerk aktiv werden kann oder wie sich 
konsumorientierte Lebensgewohnheiten in Richtung low-waste, re-use und 
Upcycling umstellen lassen.
Der ultimative Guide für alle, die auf der Suche nach einem nachhaltigeren 
Lebensstil und weniger Konsum durch Sharing-Modelle sind.
Im Buch enthalten sind unter anderen die folgenden Initiativen:
Lebensmittel: foodsharing, Mundraub 
Fashion: Kleiderei 
Nachbarschaft: nebenan.de 
Mobilität: Ticket-Teiler 
Mitwohnen: Couchsurfing, Wohnen für Hilfe 
Familie: spielzeugkiste
Schönes: öffentliche Bücherschränke
[Quelle: Knesebeck Verlag]

[Rezension] Just share it! Der Guide zum Teilen, Tauschen, Leihen. Die besten Online- und Vor-Ort-Initiativen

Wer sich viel mit den Themen Nachhaltigkeit, Minimalismus, Plastikfreies Leben und co. beschäftig hat, dem wird Sharing in jeglicher Form auch geläufig sein. Sei es Kleidung, Lebensmittel oder Gegenstände. In Form von Leihen, Tauschen, Teilen.
Wir leben in einer Gesellschaft, die so ziemlich alles hat. Wir leben in Überfluss. Jeder hat Zugang zu Medizin und jeder kann seine Grundbedürfnisse befriedigen.
In dem einen Land gibt es alles was man sich nur erträumen kann, in dem anderen sind Grundbedürfnisse ein Fremdwort, denn diese Leben neben dem Müll, den die Länder verursachen, die im Überfluss leben. Um dies zu verhindern und die Welt zu einem besseren Ort zu machen oder zu retten, haben sich einige Unternehmen und Menschen dazu bereit erklärt Sharing zu betreiben. Aber was versteht man genau unter Sharing und wie funktioniert das?

In Just Share it! wird genauer darauf eingegangen. Es handelt sich um ein Buch voll mit wichtigen und hilfreichen Informationen. Es werden Unternehmen, Aktionen und Apps vorgestellt, die jeder Mensch für sich nutzen kann. Das Teilen statt Konsumieren wird hier groß geschrieben, was ich sehr toll finde.

Ich persönlich fand das Buch sehr aufschlussreich und spannend, auch wenn mir vieles bereits geläufig war und ich selbst auch schon mitgemacht habe. Dabei kann ich vor allem Foodsharing jeder Person Nahe legen, um der Lebensmittelverschwendung entgegezuwirken.

Das Buch kann einen dabei helfen die Wegwerfgesellschaft mehr zu hinterfragen und sich selbst mehr in das System des „Weltretters“ einzubringen. Man muss dabei nicht sein ganzes Leben auf den Kopf stellen. Es reicht schon aus etwas umsichtiger bei seinen Käufen zu sein. Vielleicht befriedigt einen das neuste Oberteil von H&M nicht auf langer Hinsicht, aber dafür seine Kleidungen mit anderen zu tauschen, um so auch nicht unbedingt mehr Kleidungen im Kleiderschrank zu haben. Und vielleicht erfreut man sich nicht mehr an den schönsten Apfel, das man sieht sondern viel mehr dass man einen Apfel rettet, auch wenn er nicht super rot und glänzend ohne Dellen ist.

[Rezension] Just share it! Der Guide zum Teilen, Tauschen, Leihen. Die besten Online- und Vor-Ort-Initiativen

Just share it! ist ein Buch mit vielen Tipps und Vorschlägen, die man in seinem Leben integrieren kann. Das Buch ist gut recherchiert, geballt mit allen möglichen Informationen zu den Themen Teilen, Tauschen und Leihen. Ein weiterer Pluspunkt ist das ansprechende Layout und die vielen Bilder, die das Lesen zu einem Erlebnis macht und einen Motiviert das ein oder andere mal auszuprobieren. Wer sich mehr mit dem Thema der Nachhaltigkeit auseinandersetzen will, sollte dieses Buch definitiv mit in sein Leserepertoire nehmen.

[Rezension] Just share it! Der Guide zum Teilen, Tauschen, Leihen. Die besten Online- und Vor-Ort-Initiativen

Titel: Just share it! Der Guide zum Teilen, Tauschen, Leihen. Die besten Online- und Vor-Ort-Initiativen
Genre: Wohnen
Autor: Veronica Frenzel, Nunu Kaller, Agata Szymanska-Medina
Verlag: Knesebeck Verlag(© Cover)
ISBN: 978-3-95728-269-9
Preis: 25.00€

[Rezension] Just share it! Der Guide zum Teilen, Tauschen, Leihen. Die besten Online- und Vor-Ort-Initiativen

[Rezension] Just share it! Der Guide zum Teilen, Tauschen, Leihen. Die besten Online- und Vor-Ort-Initiativen

ACHTUNG! INFOS ZU DEN KOMMENTAREN, UM DER DSGVO GERECHT ZU WERDEN:
Wenn ihr ein Kommentar abschickt, erklärt ihr euch mit der Speicherung eurer Daten einverstanden, damit Missbrauch vermieden werden kann und den Überblick über die Kommentare zu behalten, werden Name, E-Mail, IP-Adresse, Zeitstempel und Inhalt des Kommentars gespeichert. Weitere Informationen findet ihr in der Datenschutzerklärung. Solltet ihr nicht damit einverstanden sein, hinterlasst kein Kommentar.