|Rezension| Jennifer L. Armentrout - Eine Liebe zwischen Licht und Dunkelheit 1 - Wicked

|Rezension| Jennifer L. Armentrout - Eine Liebe zwischen Licht und Dunkelheit 1 - Wicked

Jennifer L. Armentrout | Heyne | Paperback | 14,99€ | 480 Seiten | 10.09.2018 | ISBN: 978-3-453-31976-9


- Ren senkte abermals den Kopf, und bevor ich kapierte, was er tat, drückte er mir seine Lippen auf die Wange.Ich prallte zurück und starrte ihn an. "Was zum Teufel?"Ein durchtriebenes Grinsen erschien."Du hast so ausgesehen, als könntest du einen gebrauchen." - S. 135
|Rezension| Jennifer L. Armentrout - Eine Liebe zwischen Licht und Dunkelheit 1 - Wicked
Auf den ersten Blick ist Ivy Morgan eine normale junge Frau: Sie genießt das Studentenleben in New Orleans, und ist, seit dem tragischen Verlust ihrer ersten großen Liebe, überzeugter Single. Nur wenige ihrer Freunde wissen, dass Ivy einem Orden angehört, der die Menschen in New Orleans vor übernatürlichen Wesen schützt. Eines Tages wird Ivy von einer Fae angegriffen und schwer verletzt. Schnell ist klar, dass es bei dem Fae-Angriff nicht mit rechten Dingen zugegangen sein kann, deshalb schickt der Orden seinen Elite-Mann Ren Owens nach New Orleans, um die Sache gemeinsam mit Ivy aufzuklären. Ren ist attraktiv, arrogant und flirty – alles Dinge, die Ivy gehörig auf die Nerven gehen. Doch er ist auch so verboten sexy, dass sie ihm schon bald nicht mehr widerstehen kann ... (©Random House)
|Rezension| Jennifer L. Armentrout - Eine Liebe zwischen Licht und Dunkelheit 1 - WickedMit Ivy Morgan möchtest du nicht tauschen wollen. Kraftvoll, widerstandsfähig, entschlossen - Jeder Rekrut des Ordens muss diese Eigenschaften verkörpern, um gegen die Wesen aus der Anderswelt - den Fae - eine Chance zu haben. Unsere toughe Hauptprotagonistin Ivy hat das große Los gezogen, oder vielmehr den Fluch, dass sie in den Orden hineingeboren wurde und tagtäglich ihr Leben im Kampf riskiert. Verletzungen sind vorprogrammiert, die Lebenserwartung ist schockierend gering und die Schicksalsschläge kann Ivy schon lange nicht mehr von der Hand abzählen. Deshalb wünscht sich die verträumte Ivy nichts anderes als ein normales Leben voller Hoffnung, Glück und Liebe. Als sich der Krieg mit den gnadenlosen und brutalen Fae zuspitzt und ihr alles um die Ohren zu fliegen scheint, wird der attraktive Rekrut Ren Owen nach New Orleans versetzt. Ren ist freundlich, sexy, immer zu Scherzen aufgelegt und flirtet unheimlich gerne mit der temperamentvollen Ivy. Eigentlich verträgt ihr Herz keinen weiteren Verlust eines geliebten Menschen, aber die Fae werden eine immer stärkere Macht und Ivy fragt sich verzweifelt, was sie noch zu verlieren hat? Eine tödliche Bedrohung, ein charmanter neuer Rekrut mit zahlreichen Geheimnissen und eine charakterstarke Hauptprotagonistin, die im Strudel der Gefühle gefangen ist und einen Ausweg sucht.

Als ich entdeckt habe, dass meine Lieblingsautorin Jennifer L. Armentrout eine neue Fanatsyreihe mit romantischen Elementen herausbringt, stand sofort fest, dass ich die "Eine Liebe zwischen Licht und Dunkelheit"-Reihe lesen muss. Die Reihe ist deshalb so besonders und interessant, da die Hauptprotagonistin mit ihren 22 Jahren eine ältere Zielgruppe anspricht und die Fantasygeschichte mit vielen romantischen und erotischen Szenen gespickt ist. Alles in allem bin ich von dieser Mischung begeistert und überglücklich, dass die Autorin über das Young Adult Genre hinausgeht und ein bisschen mehr Feuer, Brutalität und einen Schwall von Schimpfwörtern in die Geschichte bringt.

Zu Beginn der Geschichte führt Ivy dich in die Welt des Ordens ein und garantiert dem Leser einen sehr angenehmen und knackigen Einstieg und die Geschichte und Problematik der Menschheit. Ivy ist eine reizende und warmherzige Persönlichkeit, die mit ihrer Schlagfertigkeit und mit ihrem neckenden Wortwechsel punktet. Auch ihre Freundin und Begleiterin Val wirst du sofort ins Herz schließen und über das ein oder andere Wortgefecht lachen müssen. Was auch direkt auffällt: Der Schreibstil ist unheimlich humorvoll! Der Ton der Ordensmitglieder ist zum Schreien komisch und auch "der Brownie" - ein absoluter Insider! - sorgt durchweg für Lacher. Ich habe wirklich selten so gelacht! Ich liebe es!

Als der attraktive dunkelhaarige Ren Owen nach New Orleans rekrutiert wird, bekommt die Geschichte  richtig Schwung und die hitzige Liebesgeschichte beginnt. Keiner kann Ren widerstehen! Ren Owen ist DER Sympathieträger des ersten Bandes und wir drücken so kräftig die Daumen und fiebern mit Ivy mit, dass die Geschichte einen guten Verlauf für die beiden Protagonisten nehmen wird. Dabei rücken die Fae immer weiter in den Hintergrund und wir erfahren nur spärliche Informationen über die gefährlichen Wesen der Anderswelt. Mein größtes Problem war der Fokus. Auf der einen Seite wird die Geschichte auf den Kampf mit den Fae gelenkt, aber auf der anderen Seite nimmt die prickelnde Liebesgeschichte, die mir außerordentlich gut gefallen hat, einen so großen Raum im Roman ein, sodass ich nie wusste, wohin der Fokus und der rote Faden jetzt gelegt wird. Im letzten Viertel wird nur die Beziehung zwischen Ren und Ivy behandelt und alles andere rückt weit in den Hintergrund. Die Verwirrung meinerseits war groß, sodass ich ein Herz in der Bewertung abziehen musste. Ich erhoffe mir, dass ich im nächsten Band mehr über die Fae erfahren werde, denn die erschaffenen Fae von den Autorinnen Sarah J. Maas und Laura Kneidl übertreffen diese um Längen!


Jennifer L. Armentrout hat einen leichten, flüssigen und unkomplizierten Schreibstil, der sehr angenehm und schnell zu lesen ist. Die Geschichte wird nur aus Ivys Perspektive erzählt und umso spannender ist es, nicht zu wissen, welcher humorvolle Spruch oder welche liebevolle Geste von Ren folgen wird. Auch tauchen wir in Ivys düsteren Gefühls- und Gedankenwelt ab. Durch ihren Verlust erhält der Roman zahlreiche traurige und erschütternde Momente, die sehr berührend sind. Das Highlight des Romans ist eindeutig die lockere und hitzige Atmosphäre zwischen Ren und Ivy, die durch den humorvollen Wortwechsel der beiden ganz schnell spannungsgeladen und fiebrig werden kann. Ein absolutes Lesevergnügen!

|Rezension| Jennifer L. Armentrout - Eine Liebe zwischen Licht und Dunkelheit 1 - Wicked"Eine Liebe zwischen Licht und Dunkelheit 1 - Wicked" von Jennifer L. Armentrout erhält von mir gute 4 von 5 Herzen. Der Auftakt ihrer neuen Fantasyreihe hat mich positiv überrascht und ich habe mich sehr darüber gefreut, dass die Autorin sich dazu entschlossen hat, bezüglich der vielen erotischen Szenen und das höhere Alter der Protagonisten, eine Reihe für "Erwachsene" zu schreiben. "Wicked" punktet vor allem mit den beiden überaus humorvollen und starken Charakteren! Ren ist DER absolute Sympathieträger des Buches und seine hitzigen Wortwechsel mit der temperamentvollen Ivy und der Schlagabtausch zischen den anderen Charakteren sind zum Schreien komisch. Der Roman lebt von Insiderwitzen. Ich habe selten so gelacht! Leider erhalten wir in Bezug auf die magischen und gefährlichen Fae und der mysteriösen Anderswelt nur spärliche Informationen und der Fokus der Geschichte verliert sich im Verlauf der Geschichte. Alles in allem hat mich "Wicked" aber wunderbar unterhalten und konnte mich voll und ganz in den Bann ziehen! Das Ende verspricht eine rasante und spannende Fortsetzung, auf die ich mich sehr freue! Der zweite Band "Torn" wird schon am 10.12.2018 erscheinen.Story /5Charaktere /5 Gefühle /5Spannung /5Schreibstil /5 Ende /5
|Rezension| Jennifer Armentrout Eine Liebe zwischen Licht Dunkelheit WickedVielen Dank für das Rezensionsexemplar Random House und Heyne.

Rezensionsexemplare beeinflussen nicht meine subjektive Meinung.
* Unbezahlte Werbung *

wallpaper-1019588
Gerösteter Süßkartoffel-Salat mit Linsen und Mohn-Dressing
wallpaper-1019588
Bungee-Training: Intelligentes Workout mit Fun-Faktor
wallpaper-1019588
Attack on Titan kehrt nächstes Jahr zurück
wallpaper-1019588
Abgrenzung, Selbstbehauptung und das Bilden deiner eigenen Meinung machen Dich attraktiv als Mann
wallpaper-1019588
Zimtsterne ohne Nüsse
wallpaper-1019588
[Gewinnspiel]Adventszauberverlosung zum 3. Advent by schon ausprobiert !?
wallpaper-1019588
Weihnachtsgiveaway.de mit Adventskalender - 3. Advent
wallpaper-1019588
bikingtom ist neuer Markenbotschafter von CYCLIQUE