[Rezension] J. R. Ward - BLACK DAGGER Reihe Band 1 "Nachtjagd"

[Rezension] J. R. Ward - BLACK DAGGER Reihe Band 1 Titel: Nachtjagd
Serie: BLACK DAGGER Band 1
Autorin: J. R. Ward
Verlag: Heyne Verlag
Erschienen: Mai 2007
Genre: Fantasy-Thriller
Seitenzahl: 263 Seiten
Ausgabe: Taschenbuch, Broschur
ISBN: 978-3-453-53271-7
Preis: 7,95 Euro
(Quelle: Heyne Verlag) 
Klappentext: Düster, erotisch, unwiderstehlich – die letzten Vampire kämpfen um das Schicksal der Welt.
Das Leben der jungen Beth Randall verläuft eigentlich in ruhigen Bahnen – sie lebt in einem zu kleinen Apartment, geht selten aus und hat einen schlecht bezahlten Reporterjob bei einer kleinen Zeitung in Caldwell, New York. Ihr Job ist es auch, der sie an den Tatort eines ungewöhnlichen Mordes führt: Vor einem Club ist ein Mann bei der Explosion einer Autobombe gestorben, und die Polizei kann keinen Hinweis auf die wahre Identität des Toten finden. Dann trifft Beth auf den geheimnisvollen Wrath, der in Zusammenhang mit dem Mord zu stehen scheint. Der attraktive Fremde übt eine unheimliche Anziehung auf sie aus, der sie sich nicht entziehen kann. Während sie sich auf eine leidenschaftliche Affäre mit Wrath einlässt, wächst in ihr der Verdacht, dass er der gesuchte Mörder ist. Und Wrath hat noch ein paar Überraschungen mehr für sie auf Lager, denn er behauptet, ein Vampir zu sein – und das Oberhaupt der Bruderschaft der BLACK DAGGER, die seit Jahrhunderten einen gnadenlosen Krieg um das Schicksal der Welt führen muss ….
Die Autorin: J. R. Ward begann bereits während des Studiums mit dem Schreiben. Nach dem Hochschulabschluss veröffentlichte sie die BLACK DAGGER-Serie, die in kürzester Zeit die amerikanischen Bestsellerlisten eroberte. Die Autorin lebt mit ihrem Mann in Kentucky und gilt seit dem überragenden Erfolg der Serie als Star der romantischen Mystery.
Die Serie:1. Nachtjagd
2. Blutopfer
3. Ewige Liebe
4. Bruderkrieg
5. Mondspur
6. Dunkles Erwachen
7. Menschenkind
8. Vampirherz
9. Seelenjäger
10. Todesfluch
11. Blutlinien
12. Vampirträume
13. Racheengel
14. Blinder König
15. Vampirseele
16. Mondschwur
17. Vampirschwur
18. Nachtseele
19. Liebesmond
20. Schattentraum
21. Seelenprinz
22. Sohn der Dunkelheit
23. Nachtherz
24. Königsblut
25. Gefangenes Herz
26. Entfesseltes Herz
27. Krieger im Schatten
28. Ewig geliebt
29. Die Auserwählte
30. Der Verstoßene

BLACK DAGGER Doppelbände
2. Rhage & Mary
3. Zsadist & Bella
4. Butch & Marissa
5. Vishous & Jane
6. Phury & Cormia
7. Rehvenge & Ehlena
Das Buch: Sie sind eine der geheimnisvollsten Bruderschaften, die je gegründet wurde: die Gemeinschaft BLACK DAGGER. Und sie schweben in tödlicher Gefahr: Denn nach jahrhundertelanger Jagd sind ihnen ihre Feinde gefährlich nahe gekommen. Doch Wrath, der ruhelose, attraktive Anführer der BLACK DAGGER, weiß sich mit allen Mitteln zu wehren ...
Meine Meinung: Schon nach den ersten Seiten, habe ich mich gefragt, warum ich erst jetzt mit dieser Buchreihe beginne. Gehört und gelesen hatte ich schon einiges darüber, konnte mich aber nie durchringen. Zum Glück habe ich es wenigstens jetzt getan, sonst hätte ich was verpasst.
Zu Beginn der Geschichte erfährt man direkt in welchem Verhältnis Beth mit dem Mann steht, der bei der Autobombe ums Leben kommt.
Beth steht kurz vor ihrer Transition. Damit sie dabei nicht stirbt bittet Darius Wrath darum, sich um seine Tochter zu kümmern. Was für ihn zu einer heiklen Situation wird, denn eigentlich ist er nicht gerade der Mann für eine fürsorgliche "Betreuung".
Beth steht durch ihren Beruf im engeren Kontakt zur Polizei. Ein Polizist, Butch, ist sehr an Beth interessiert, was Wrath wiederum sehr stört, denn mittlerweile fühlt er eine besondere Aura zwischen Beth und ihm.
Natürlich gibt es neben der Beziehung von Wrath und Beth auch ein sehr spannender Thriller. Denn die BLACK DAGGER haben ihre Feinde und werden ziemlich hart bekämpft. Mit dem Tod von Darius beginnt ein Kampf um Leben und Tod.
In diesem Buch sind wirklich sehr viele unterschiedliche Charaktere unter gebracht.  Am besten hat mir natürlich der überaus charismatische und unnahbarer Wrath gefallen, der neben seiner brutalen Lebensweise auch sinnliche Gefühle zeigen kann.
Beth mochte ich direkt. Sie ist unheimlich gerne allein und hat kaum Interesse an Männern, was sie schon wundert. Als dann Wrath in ihr Leben tritt, zeigt er ihr, was es heißt zu fühlen.
Der Schreibstil von J. R. Ward ist der Hammer. Sie beschreibt alles so detailgetreu, dass es mir nicht schwer fiel, mir das alles vorzustellen.  Sie hat wirklich eine fabelhafte Fantasy, denn so einen Vampir-Roman kannte ich bisher nicht.
Mein  Fazit: Da das Buch mit einem gemeinen Cliffhanger endet, werde ich mir direkt den 2. Band besorgen. Ich kann es kaum erwarten, zu erfahren, wie es mit Wrath und Beth weitergeht.
Absolut gelungener Fantasy-Thriller, den ich unbedingt weiterempfehlen muss. Ich freu mich auf die Fortsetzung.
Meine Bewertung: 5/5 

wallpaper-1019588
[Aktion] #scolivia - Buchvorstellung #1
wallpaper-1019588
Rope Skipping: Seilspringen auf Profi-Niveau
wallpaper-1019588
Polar Vantage – der geheimnisvolle Nachfolger der Polar V800
wallpaper-1019588
So wird deine Menstruationskappe produziert!
wallpaper-1019588
Ein Herbstwochenende im Grand Hotel Heiligendamm
wallpaper-1019588
Montagsfrage
wallpaper-1019588
Costa de los Pinos – Hotel wegen Brand evakuiert
wallpaper-1019588
Beginner Guide – Dein erster Tag im Gym