[Rezension] Hope Again: Again, Bd. 4 - Mona Kasten

[Rezension] Hope Again: Again, Bd. 4 - Mona KastenTitel: Hope Again
Originaltitel: Hope Again
Autor: Mona Kasten
Reihe: 4/5 
E-Book: 477 Seiten 
Verlag: Lyx
Veröffentlichung: Juni 2019
Preis: 12,90
Leseprobe: Hier 
3 Punkte [Rezension] Hope Again: Again, Bd. 4 - Mona Kasten
InhaltEverly Penn hatte nie vor, sich zu verlieben – schon gar nicht in ihren Dozenten. Doch Nolan Gates ist charmant, intelligent und sexy, und er ist der Einzige, bei dem Everly die dunklen Gedanken vergessen kann, die sie jede Nacht wachhalten. Je näher sie Nolan kennenlernt, desto intensiver wird die Verbindung zwischen ihnen – und desto mehr wünscht sich Everly, die unsichtbare Grenze, die sie voneinander trennt, zu überschreiten. Was sie nicht ahnt: Hinter Nolans lebensbejahender Art und seiner ansteckenden Begeisterung für Literatur verbirgt sich ein Geheimnis. Und dieses Geheimnis könnte ihre Liebe zerstören, bevor sie überhaupt begonnen hat …  
Meine MeinungVon vielen, auch von mir, sehnlichst erwartet und total gehypt, mit Hope Again geht es wieder zurück nach Woodshill. Diesmal geht es um Everly und Nolan. Die beiden hat man bereits im zweiten Band der Reihe kennengelernt und ich war schon total gespannt auf Nolan, er kam bereits dort sehr interessant, schräg und lustig rüber.
Leider hatte ich das Gefühl, dass gerade das was mir an Nolan in Band 2 so gut gefallen hat hier nicht mehr allzu stark vorhanden war. Er wirkte auf mich eher blass und sticht mir im Vergleich zu Spencer oder Isaac nicht genug heraus. Man erfährt auch nicht all zu viel über ihn und er selbst geht mir auch nicht so nahe wie ich es mir gewünscht hätte, auch wenn ich ihn durchaus mochte. Everly mochte ich auch ganz gerne, ihre Entwicklung hat mir gut gefallen, sie kommt allerdings auch nicht so ganz an die weiblichen Protagonisten aus den Vorbänden heran. Wer für mich ehrlich gesagt besonders positiv herausgestochen hat war der Nebencharakter Blake, ich freu mich schon sehr auf sein Buch.
Die Geschichte hat mir insgesamt gefallen, allerdings geht es teilweise auch recht schleppend vorwärts. Es passiert stellenweise auch nicht ganz so viel Interessantes. Gut gefallen hat mir allerdings, der Mail bzw. Chatverkehr von Nolan und Everly. Den empfand ich manchmal sogar besser als die richtigen Gespräche zwischen den beiden. Ebenfalls gut gefallen hat mir, dass die anderen Charaktere aus den vorigen Büchern wieder miteinbezogen wurden.
Was mich zwischendurch mal kurz irritiert hat war die Tatsache, dass das Buch parallel zum 3. Band der Reihe spielt, damit hatte ich zunächst gar nicht gerechnet, fand ich aber auch nicht schlecht.
„Hope Again“ hat mir insgesamt ganz gut gefallen, es hat mich aber auch nicht umgehauen. Die Hauptcharaktere haben mich diesmal nicht so mitgezogen wie es in den Bänden zuvor der Fall war, nichts desto trotz war es ein schönes Buch für Zwischendurch bei dem man sich ein wenig treiben lassen konnte. Ich bin gespannt auf die Fortsetzung.
Reihe1. Begin Again
2. Trust Again
3. Feel Again
4. Hope Again
5. Dream Again (März 2020)
InfosAutorenportrait: Mona Kasten
Autorenwebsite: https://www.monakasten.de/
Mona Kasten auf Pinterest | Instagram | Goodreads

wallpaper-1019588
Toreros dürfen in der Arena wieder Stiere töten
wallpaper-1019588
Ein persönlicher Rückblick
wallpaper-1019588
Basteltipps zu Ostern: Eierhälften mit Keramikscherben als Osternest & mehr
wallpaper-1019588
Der Pole Mateusz Gradecki triumphiert in Casablanca
wallpaper-1019588
Adventskalender 2019 🎄 Türchen Nr. 7
wallpaper-1019588
Adventskalender 2019: 7. Türchen
wallpaper-1019588
Zombie Age 3 Premium: Rules of Survival, Mein Tagebuch und 8 weitere App-Deals (Ersparnis: 15,90 EUR)
wallpaper-1019588
Die besten Apps für Fußball-Fans: Rund um die Uhr Fußball erleben