Rezension Geneva Lee "Royal Passion"

Hey meine Lieben,Ich habe für euch heute eine Rezension, die ich Ausnahmsweise über das Handy schreibe. Denn sonst komme ich irgendwie in der Woche nicht zum schreiben. 
Ich durfte das E-Book "Royal Passion" von Geneva Lee für euch lesen. Das Buch gibt es dazu im übrigen seit dem 18.Januar diesen Jahres für 12,99€ oder eben als E-Book für 9,99€.Wie ihr mittlerweile bestimmt wisst, lese ich wirklich total Queerbeet. Also nicht nur bestimmte Genre. Mir war also mal wieder nach einem Mädchen Buch, wie ich immer sage. Und ich muss sagen, ich habe es mir erst ganz anders vorgestellt. Das heißt ich habe schon mit einer Liebesgeschichte gerechnet, aber eben nicht so wie in "Royal Passion". 
Rezension Geneva
Es geht hier um Clara Bishop. Die Gute hat in Oxford ihren Abschluss gefeiert und war dazu natürlich auf ihrer Abschlussfeier. Dort wird sie von einem Unbekannten geküsst, der ihr später sagt, dass es nur war um jemanden eifersüchtig zu machen. Gut und schön, wenn Clara dieser Typ nur aus dem Sinn gehen würde. Sie muss immer wieder an den Kuss denken, mit dem Mann der nach Nelken roch. Da sie nicht weiß, wer er ist und wie er heißt bleiben ihr nur die Gedanken an ihn. Bis sie morgens aufwacht und sich wundert was bei ihr vor der Türe los ist. Ihre Freundin und Mitbewohnerin Belle geht also los um Infos zu bekommen und kommt kreideweiß mit einem Klatschblatt wieder. Auf dem Clara zu sehen ist, mit dem Typen der Abschlussfeier, während des Kusses. Und nun weiß Clara auch, wer er ist. Er ist kein anderer als der Kronprinz Alexander. Und damit fängt alles an...Ich kann und möchte jetzt aber schon nicht viel weiter auf die Geschichte eingehen, weil ich auf jeden Fall Zuviel erzählen würde. 
Fazit: Ich war eigentlich auf der Suche nach sehr leichten Kost. Das habe ich hier nicht gefunden. Den ich habe einen Mix aus 50 Shades of Grey und der After Reihe gefunden. Aber ohne die teilweise nervigen Dialoge der jeweiligen Hauptpersonen. Natürlich ist das hier auch irgendwo eine Liebesgeschichte, die nicht so ist wie sie sein sollte. Aber  sehr gut zu lesen. Ich hatte wie gesagt nur das E-Book und habe es in 2 Tagen durchgehabt. Und das obwohl ich kaum noch Zeit zum lesen habe. Es hat mich nach den ersten Seiten gefesselt, sodass ich unbedingt wissen wollte wie es mit den Protagonisten weiter geht. Ich war sehr beleidigt als das Buch dann einfach Ende war. Und freue mich jetzt schon auf die Fortsetzung!! Wenn ihr also die oben genannten Bücher gerne lest, lest auch das hier!!Ich bin hin und weg.
Kennt ihr das Buch schon?Was haltet ihr davon?
Bis Dahin.
Eure Nariel 

wallpaper-1019588
The Clockworks: Galway Boys
wallpaper-1019588
Corona Bußgelder sind bei den bayrischen Ordnungsämtern besonders beliebt
wallpaper-1019588
ProSieben MAXX: Anime-Filme im Juni 2020
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Die holde Weiblichkeit?