[Rezension] Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer. Die Graphic Novel Band 2 (George R. R. Martin)

[Rezension] Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer. Die Graphic Novel Band 2 (George R. R. Martin)[Rezension] Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer. Die Graphic Novel Band 2 (George R. R. Martin)DER WINTER NAHT… Millionen von Fans lesen die Bücher und schauen die TV-Serie. Nun wird George R. R. Martins epische Fantasy-Saga Das Lied von Eis und Feuer auch in Comicform erzählt! Im zweiten Band der atmosphärischen Adaption von Daniel Abraham und Tommy Patterson sucht der Bastard Jon Schnee an der gewaltigen Mauer im Norden der Sieben Königslande unter Verbrechern und Ausgestoßenen nach seinem Platz in der Welt. Jons Vater Eddard Stark stößt derweil als neue Hand des Königs Robert Baratheon auf gefährliche Intrigen und Feinde im Umfeld des Eisernen Throns. Starks Frau macht zur gleichen Zeit Jagd auf den Zwerg Tyrion Lennister, den sie für den Anschlag auf das Leben ihres Sohnes verantwortlich macht. In den Ländern jenseits des Meeres erkennt die schwangere Daenerys an der Seite des Stammesführer Khal Drogo unterdessen ihr Erbe als Tochter des Drachen…

[Rezension] Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer. Die Graphic Novel Band 2 (George R. R. Martin)

© Cover: Panini Comics

Titel: Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer. Die Graphic Novel Band 2
Autoren:  George R. R. Martin, Daniel Abraham
Verlag: Panini Comics
Erscheinungsdatum: 18.06.2012
ISBN: 978-3862015320 Preis: 19,95 EuroFormat & Umfang: Broschiert, 192 SeitenReihe:2/?Wertung: 4/5 PunkteKaufen bei: [Rezension] Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer. Die Graphic Novel Band 2 (George R. R. Martin)
[Rezension] Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer. Die Graphic Novel Band 2 (George R. R. Martin)Der zweite Band der Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer Graphic Novels entführt den Leser zurück in die einzigartige Welt von George R. R. Martin's Romanvorlage Das Lied von Eis und Feuer. Die Geschichte knüpft dabei nahtlos an die des ersten Bandes an (dieser wird am Anfang dieser Novel kurz zusammengefasst) und wird genauso hochqualitativ weitererzählt wie es die Leser des ersten Bandes bereits kennenlernen durften.
Der zweite Teil der Graphic Novels basiert so wie bereits der erste Teil (Rezension) auf dem ersten deutschen Roman Die Herren von Winterfell, welcher im Blanvalet Verlag erschienen ist. Dabei spiegelt dieser zweite Band ungefähr die zweite Hälfte der Romanvorlage wider. Nach einer kurzem Zusammenfassung des ersten Teils geht es im zweiten Teil hauptsächlich um den Zwerg Tyrion aus dem Hause Lennister, welcher anfangs an der Mauer im Norden ist und sich die Belange und Nöte der Nachtwache anhört und verspricht, diese seiner Schwester, der Königin mitzuteilen bis er schließlich auf sehr interessantem Weg in das Grüne Tal von Arryn gelangt.Währenddessen ist Eddard "Ned" Stark in Königsmund angekommen und muss sich mit den Intrigen und Machtkämpfen am Königshof von Westeros auseinandersetzen...
Wer bereits die TV-Serie Game of Thrones von HBO gesehen hat, wird zunächst etwas irritiert sein von der anderen Vorstellung des Zeichners von den Protagonisten, da diese keine Ähnlichkeit mit den Darstellern in der TV-Serie haben. Dies ist aber gleichzeitig ein sehr angenehmer Umstand, da die Comics an der Buchreihe angelehnt sind und somit eine andere Interpretation dieser Geschichte, die einen anderen Blick auf Westeros, ermöglicht.
Die Comics sind dabei insgesamt sehr liebevoll und detailliert gezeichnet, wodurch man sehr leicht in diese Fantasy-Welt abtauchen kann. Die große Nähe zu der Buchreihe sorgt zudem für eine hohe Komplexität der Erzählung und die Erzählweise ermöglicht es einem, neben den toll in Szene gesetzten Bildern, die einzelnen Charaktere und Handlungsstränge gut auseinanderzuhalten.Die unterschiedlichen Farben der erläuternden Texte und Gedankengänge helfen dabei dem Leser zusätzlich, die Charaktere auseinanderzuhalten.
Insgesamt ist zwar der Kaufpreis für dieses Comic sehr hoch, dem Leser wird dafür aber eine sehr unterhaltsame, toll gezeichnete und spannende Geschichte geboten, welche den Leser unglaublich gut in die Welt von Westeros entführt. Einige der Charaktere ähneln sich zwar etwas zu doll, wodurch man sie anfangs etwas schwer auseinanderhalten kann, dies wird aber problemlos von einer guten Geschichte und der ansonsten sehr detaillierten zeichnerischen Umsetzung kompensiert, wodurch diese Graphic Novel ein echter Pflichtkauf für Fans der TV-Serie und der Buchreihe ist.
[Rezension] Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer. Die Graphic Novel Band 2 (George R. R. Martin)Der zweite Band der Game of Thrones Grapic Novels ist eine großartige Ergänzung der fantastischen Welt von Das Lied von Eis und Feuer von George R. R. Martin, welche das Herz der Fans, sowohl der Bücher als auch der TV-Serie, höher schlagen lässt.[Rezension] Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer. Die Graphic Novel Band 2 (George R. R. Martin)
[Rezension] Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer. Die Graphic Novel Band 2 (George R. R. Martin)Der Klappentext und das Buchcover stammen vom Panini Comics. Vielen herzlichen Dank für dieses Rezensionsexemplar.

wallpaper-1019588
Unser Kinderbuch-Tipp: Ich sehe was, was Du nicht siehst - Die total verrückten Fahrzeuge & VERLOSUNG
wallpaper-1019588
#EmployeeExperience: Interview with Carolina Albuquerque from Travian Games
wallpaper-1019588
Daniel Wünsche feiert sensationelles Comeback mit Sieg
wallpaper-1019588
Exklusive Videopremiere: Pink Lint zeigt im Video zu „Fiddler“ die menschliche Unsicherheit der Selbstreflexion
wallpaper-1019588
[Werbung] Luvos Hydro Maske
wallpaper-1019588
Die Höchste Eisenbahn: Kein Happy End
wallpaper-1019588
Große Japaniac-UMFRAGE 2019
wallpaper-1019588
{Rezension} Die Schönste im ganzen Land von Serena Valentino