[Rezension] Flames ‘n’ Roses – Lebe lieber übersinnlich

[Rezension] Flames ‘n’ Roses – Lebe lieber übersinnlichFlames ‘n’ Roses – Lebe lieber übersinnlich

Erscheinungstermin: 06. 06. 2011

Autorin: Kiersten White

Verlag: Loewe

Preis: 17,95€ (gebundene Ausgabe)

Seiten: 380

ISBN-10: 3785572387

Originaltitel: Paranormalcy

Leseprobe

Meine Bewertung

[Rezension] Flames ‘n’ Roses – Lebe lieber übersinnlich

Inhalt: Seit Evie denken kann, wohnt sie schon in der IBKP-Zentrale (IBKP=Internationale Behörde zur Kontrolle Paranormaler), einer Organisation, die das Handeln von paranormalen Wesen überwacht. Evie geht nicht zur High School, hat keine Freunde in ihrem Alter und wünscht sich eigentlich nur ein normales Leben zu führen. Doch stattdessen wurde sie seit ihrer Kindheit dazu ausgebildet Vampire, Werwölfe und Co zu verhaften. Auch Evie ist kein Mensch. Sie hat eine besondere Gabe, die es ihr ermöglicht das Cover, das wirkliche Aussehen eines Paranormalen, zu erblicken. Die perfekte Voraussetzung um übersinnliche Wesen in einer Menschenmasse zu enttarnen. Eines Tages bricht ein Junge namens Lend in der IBKP ein und übermittelt eine überraschende Nachricht; eine unbekannte Kreatur befindet sich auf der Jagd nach Paranormalen.

Meine Meinung: Schon vor dem Erscheinen des Romans habe ich eine Diskussion zum deutschen Cover des Buches im Internet verfolgt. Zunächst war ich auch der Meinung, dass die knallige, eher mädchenhafte Gestaltung nicht sehr ansprechend ist. Das überwiegend pinke Cover könnte das Buch in eine Schublade stecken, die manche Fantasyliebhaber abschreckt und sie erst gar nicht zum Buch greifen lässt. Doch nachdem ich nun Evies Geschichte gelesen habe muss ich gestehen, dass das Cover für meinen Geschmack gar nicht passender hätte gewählt werden können. Das Originalcover wird der einzigartigen Protagonistin und der perfekten Handlung keinesfalls gerecht, sondern sieht vielmehr wie ein 0815-Cover aus. Die Gestaltung des deutschen Covers wiederum spiegelt genau Evies offenes und frisches Gemüt wieder.

Und damit wären wir auch schon bei meinem persönlichen Highlight des Buches angekommen. Evie, eine erfrischend andere und einfach liebenswerte Protagonistin, die mich sofort für das Buch begeistern konnte. Ihre sarkastische und manchmal auch freche Art hat mir bereits ab der ersten Seite gefallen und mich oftmals auflachen lassen. Evie ist keine zurückhaltender Teenie, der sich von Feinden einschüchtern lässt. Im Gegenteil, sie ist tough, nicht auf den Mund gefallen und gleichzeitig unheimlich witzig. Evie erzählt ihre Geschichte stets mit einem lustigen Unterton, der keineswegs erzwungen oder gestellt wirkt, sodass auch überaus spannende Szenen eine besondere Note bekommen. Generell ist es der Autorin wunderbar gelungen, den Schreibstil an die jeweilige Situation anzupassen. Gefühlvolle Momente haben mich berührt, Verfolgungen haben mich mit fiebern und humorvolle Dialoge haben mich lachen lassen.

Neben der perfekten Protagonistin ist auch die gesamte Handlung erfrischend anders. Der Leser trifft auf die unterschiedlichsten paranormalen Kreaturen, die teils bekannte aber auch viele neue Wesenszüge zeigen und somit immer wieder für eine Überraschung gut sind. Die Mischung  aus Fantasy, Liebe und Humor innerhalb der Geschichte ist der Autorin perfekt gelungen und hat mir unterhaltende Lesestunden bereitet.

Der zweite Band der Trilogie erscheint am 26. Juli auf Englisch und wird den Titel ‘Supernaturally‘ tragen. Der deutsche Erscheinungstermin ist noch unbekannt. Band Drei, der noch ohne Titel ist, wird im Herbst 2012 auf Englisch veröffentlicht.

Fazit: Lest dieses Buch. Es ist absolut fabelhaft!

Vielen Dank an den Loewe Verlag für das Rezensionsexemplar.

[Rezension] Flames ‘n’ Roses – Lebe lieber übersinnlich


wallpaper-1019588
Dringende Verkehrsmeldung
wallpaper-1019588
Hypothalamus aktivieren
wallpaper-1019588
Zurück zum Anfang
wallpaper-1019588
Bittersalz Wirkung – Darmreinigung | naturalsmedizin.com
wallpaper-1019588
Termintipp: Biohof-Fraiss vlg. Sepplbauer ab Hof Verkauf
wallpaper-1019588
Herrlich wärmende Kürbis-Kokos-Suppe
wallpaper-1019588
Integration ins neue Arbeitsumfeld-So gelingt ein erfolgreicher Start in den neuen Job
wallpaper-1019588
[Rezension] Max von Thun – Der Sternemann