Rezension: Elfenbann von Aprilynne Pike

Hallo ihr Lieben,
heute habe ich mal wieder eine Rezension für euch. Ich habe gestern "Nacht" das Buch "Elfenbann" von Aprilynne Pike zu Ende gelesen und wollte euch jetzt meine Meinung dazu kundtun.
Rezension: Elfenbann von Aprilynne Pike
Das Original Rezension: Elfenbann von Aprilynne Pike
Die bisherige Reihe
Rezension: Elfenbann von Aprilynne Pike
Rezension: Elfenbann von Aprilynne PikeDie Fakten
  • Gebundene Ausgabe: 416 Seiten
  • Verlag: cbj (17. April 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3570138860
  • ISBN-13: 978-3570138861
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre
  • Originaltitel: Illusions
Der InhaltEin Mädchen zwischen zwei Jungen – eine Liebe zwischen den Welten ...
Laurel ist mehr als überrascht, als am ersten Tag des neuen Schuljahrs kein anderer als ihr Elfenfreund Tamani auftaucht – und zwar mit dem Auftrag, Laurel zu beschützen! Es dauert nicht lange, da merkt Laurel, wie all ihre verschütteten Gefühle für Tamani wieder aufleben und ihr innerer Konflikt – liebt sie den Menschen David oder den Elf Tamani? – erneut aufbricht. Damit nicht genug: Beunruhigt ist sie auch durch ihre mysteriöse neue Mitschülerin Yuki. Zusammen mit David und Tamani gelingt es Laurel, trotz aller Gefühlswirrungen, die Fremde zu entlarven. Ihre wichtigste Entscheidung hat sie aber immer noch nicht getroffen … 
Der erste SatzIn den Gängen der Del-Norte Highschool tobte am ersten Schultag nach den Ferien das übliche Chaos, als Laurel sich durch eine Gruppe von Zehntklässlern drängte.Meine Meinung Die Geschichte Ich war wirklich gespannt auf das Buch, da ich die anderen beiden Bücher echt super gut fand. Aber ich habe mich auch sehr geärgert, weil die Übersetzer immer so lange brauchen und somit immer genau 1 Jahr zwischen den Büchern liegt. Ich konnte mich irgendwie fast gar nicht mehr an die Geschichte aus den letzten beiden Büchern erinnern, aber ich wusste noch, dass ich total begeistert von ihnen war. Zum Glück gab es in diesem Buch ein paar kleine Rückblende, sodass ich mich wenigstens an die Geschichte des zweiten Buches erinnern konnte.Am Anfang kam ich irgendwie nicht so richtig rein in die Geschichte, weil ich sie irgendwie als etwas einschläfernd empfunden habe. Ich fand sie zwar sehr schön, aber trotzdem etwas anders. Im allgemeinen war die Geschichte in diesem Buch längst nicht so spannend wie die im Letzten. Aber so ab Seite 50 oder so hat sich mein Lesevergnügen definitiv fast verdoppelt. Dann war ich wieder voll drin in der Welt von Laurel. Ich wollte unbedingt wissen wie sich Laurel entscheidet, weil ich natürlich von Anfang an wusste wen von beiden Jungs sie nehmen soll. TEAM TAMANI :D Ich komme vom Thema ab. Ich fand, dass die Geschichte diesmal gar nicht so viel Spannung brauchte, weil die Geschichte so schön ausgearbeitet wurde und man sich alles wirklich bildlich vorstellen konnte.
Auch dieses Buch ist wieder von der Romantik und von der Liebe gezeichnet, aber das finde ich gerade gut an den Büchern, weil sie absolut romantisch sind, aber auch meistens total spannend sind. 
Dies ist wirklich eine sehr schöne Geschichte gewesen, auch wenn sie nicht an die Geschichten der ersten beiden Bücher rankommt. Trotzdem kann ich auch dieses Buch nur jedem empfehlen, denn dies ist einfach eine Geschichte zum Träumen und Schwärmen. Genau das richtige Buch für hoffnungslose Romantiker wie mich :D

Die Charaktere Ach ich liebe sie einfach alle :D ♥Laurel: Sie ist mir immer noch super sympathisch, weil sie einfach das nette Mädchen von nebenan ist, obwohl wohl eher die nette Fee von nebenan ;) Ich mag sie echt super gerne, weil sie einfach so loyal den Menschen gegenüber ist, die sie liebt und sie denkt immer erst an die anderen und dann an sich selbst. Irgendwie erinnert sie mich ein bisschen an mich selbst :D Aber sie hat mich auch irgendwie ein bisschen aufgeregt, weil sie sich partout nicht für einen von den beiden Jungs entscheiden wollte und das ist ja wohl mal ein bisschen fies.

Tamani: Er ist einfach der coolste von allen. Ihm würde ich mich sofort an Laurels Stelle an den Hals werfen :D Er würde lieber selber sterben, als das er zulassen würde, dass ihr auch nur ein Haar gekrümmt wird. Er ist einfach ein echter Gentleman, der weiß was er will und über seine Gefühle spricht. Welches Mädchen wünscht sich denn bitte nicht so einen Freund ?!

David: Auch ihn mag ich super gerne, aber irgendwie finde ich ihn so unleidenschaftlich. Er ist halt einfach mehr der freundschaftliche Typ. Auf ihn kann man sich immer verlassen, aber er würde halt nicht mit dir Pferde stehlen gehen.Yuki: Sie war mir von Anfang an unsympathisch, weil sie mir einfach ein bisschen komisch vorkam. Sie war mir einfach unheimlich. Außerdem hat sie sich Tamani an den Halse geworfen und das kann ich ja mal gar nicht dulden :DDer Schreibstil 

Die Autorin hat einen schönen Schreibstil, der einfach angenehm zu lesen ist. Obwohl das Buch in der Er/Sie Form geschrieben ist, wirkt es einfach sehr persönlich, weil man trotzdem sehr viel über die Gefühle der Charaktere erfährt. Das ist wirklich einmalig an diesen Büchern. Außerdem gefällt es mir sehr gut, dass die Personen wechseln also, dass einmal aus der Sicht von Laurel die Geschichte erzählt wird und dann aus der Sicht von Tamani.
Das Cover Ich finde das Cover einfach super gelungen, weil es mich total an den Herbst erinnert und Laurel ja eine Herbstelfe ist. Außerdem ist der Herbst meine Lieblingsjahreszeit und deswegen mag ich es wahrscheinlich auch so gerne. Ich finde es viel, viel schöner als das des zweiten Bandes. Ich habe mir auch Laurel so wie auf dem Buch vorgestellt also ist das auch nochmal ein Pluspunkt für das Cover.Einfach ein absolut schönes Cover.

Der TitelPasst einfach sehr gut. Mehr muss ich dazu nicht sagen :DMein FazitEin echt schönes Buch, das durch eine zum Träumen einladende Geschichte und durch einen außergewöhnlichen Schreibstil besticht. Aber das Buch kommt trotzdem nicht an die ersten beiden Teile dran, aber ich liebe es trotzdem.Meine BewertungRezension: Elfenbann von Aprilynne Pike
Mein Dank gilt dem cbj Verlag für die Bereitstellung von diesem wundervollen Buch :)
Marcia



wallpaper-1019588
Akiba Pass Festa Fall Edition: Attack on Titan Panel am Sonntag
wallpaper-1019588
[Comic] Black Hammer: Colonel Weird – Cosmagog
wallpaper-1019588
Maden in der Küche: So befreien Sie Ihre Küche von den Maden
wallpaper-1019588
Beste Gaming-Stühle mit Fußstütze