[Rezension] Eisige Umarmung

Eisige Umarmung

German Cover

Caressed by Ice

English Cover

.

.

.
.
.

.

.

.

‘Eisige Umarmung’ by Nalini Singh

(Carassed by Ice)

Psy Changeling # 3

[Rezension] Eisige Umarmung

Inhaltsangabe:
Die junge Werwölfin Brenna wurde einst von einem Medialen entführt und gefoltert. Körperlich wieder genesen, leidet sie unter gewalttätigen Träumen. Der einzige, dem sie davon erzählen kann, ist Judd, ein abtrünniger Medialer und Außenseiter im Wolfsrudel. Welten prallen aufeinander: Brenna mit ihrem Bedürfnis zu berühren und Judd, der Mann aus Eis. Unmerklich gelingt es Brenna, seine harte Schale zu durchdringen, als plötzlich ein Gegner aus den eigenen Reihen zuschlägt… (Source: Goodreads.com)

Meine Gedanken zum Buch:
Ich habe Teil 1 geliebt, Teil 2 war ein schwächerer Teil und Band Nummer 3, kann fast wieder mit dem ersten mitziehen. Obwohl es hier deutlich weniger Liebesszenen gegeben hat, als in den anderen Teilen, war es okay für mich. Na gut – zugegeben – es ist vielleicht ein Teilgrund für die 4,5 Punkte, aber trotzdem hat es hier gepasst und ist mir nicht besonders störend aufgefallen.

Und zwar, weil die Geschichte sich hier um Brenna, die gefolterte Wölfin aus Teil eins, und Judd dreht – ein ehemaliger Medialer-Pfeilgardist, der gedrillt wurde und auf keinen Fall seine Konditionierung mit Silentium brechen darf, da er sonst eine tödliche Waffe sein könnte. Was natürlich auch bedeutet, dass Gefühle ein Tabu für ihn sind, genauso wie Berührungen, da sonst so einiges bei ihm passiert. Daher ist es auch logisch, dass in diesem Band weniger von diesen typischen erotischen Szenen vorkommen, aber wie gesagt, dafür ist genügend andere Action im Buch enthalten, die es wieder wett macht. Außerdem gibt es ja noch einige weitere Bücher und ich bin mir sicher, dort geht es dann wieder richtig heiß her. ;)

Allen voran ist Judd ein total einnehmender Charakter und damit tut es nicht so weh, dass sie erotischen Szenen an den Fingern abzuzählen sind. Aber Judd ist nicht so toll, weil er lieb und nett ist, sondern genau das Gegenteil – ein Art Bad Boy, der einem in dem Abgrund reißen könnte, aber im Grunde doch ein gutes Herz hat und stattdessen die holde Maid rettet. *seufz* Okay, das war jetzt schnulzig, aber so sind nun einmal auch ein bisschen die Singh Bücher, oder? Was sagt ihr? ;)

Brenna hingegen gibt nicht leicht klein bei und will sich wieder ihren Respekt im Rudel verschaffen, da sie alle bemitleiden, nachdem sie von den psychopathischen Medialen gefoltert und fast getötet wurde. Vor allem vor ihren Brüdern muss sie sich beweisen, um ihren eigenen Willen durchsetzten, zu ihren Wünschen und Begehren zu stehen und dafür zu kämpfen. Kein leichtes Unterfangen, aber sie schafft es – natürlich auch ein bisschen mit Judds Hilfe. :)

Ich mochte die Handlung, die Figuren, die Action und auch den Ausgang des Buches, der wie immer spannend war – und natürlich den Humor in den Büchern. Mich erinnert diese Reihe sehr an die Black Dagger, nur ist die Psy Reihe etwas ‚niedlicher‘ und nicht so brutal und düster, wie die Black Dagger, wobei ich bei den Brüdern der Black Dagger doch eher mein Herz gelassen habe, als hier bei den Gestaltwandlern.

German Cover:
Wieder einmal der gleiche Stil bei dem deutschen Cover und ich finde es auch okay. Ich bin nur froh, dass die englischen Bilder nicht übernommen wurden, denn diese – tut mir leid – schauen einfach nur furchtbar aus.

All in all:
Eine wirklich interessante, mittreißende, erfrischende und humorvoll erotische Reihe, die ich jedem Urban Fantasy Fan nur weiterhin ans Herz legen kann. Ihr werdet nicht enttäuscht sein und verliert euch bestimmt in den Leoparden, Wölfen und anderen Wesen, die hier vorkommen.

Rating:
4,5 of 5 points – (soo awesome!)

Quotes: ( © Singh)


wallpaper-1019588
Corona – Einmal Schockstarre und zurück
wallpaper-1019588
AMAZONLER.DE – Der eigene Buchshop
wallpaper-1019588
Samstagsplausch [22|20]
wallpaper-1019588
Swing-Stepper: Test & Vergleich (05/2020) der besten Swing-Stepper