Rezension: Eine dunkle & GRIMMige Geschichte von Adam Gidwitz

Rezension: Eine dunkle & GRIMMige Geschichte von Adam Gidwitz

Hier bestellen!

Inhalt:

Ein Märchen erzählt Adam Gidwitz dem Leser in „Eine dunkle & GRIMMige Geschichte“. Hauptprotagonisten sind dabei Hänsel und Gretel… gemeinsam kämpfen sie in dieser Geschichte der Gebrüder Grimm gegen kinderfressende Bäckersfrauen, furchteinflößende Zauberer, den Teufel höchstpersönlich und gefährliche Drachen. Und all diese beängstigenden Ereignisse sind genau so und nicht anders passiert… denn dieses Märchen ist wahr…

Rezension:

Auf „Eine dunkle & GRIMMige Geschichte“ bin ich vordergründig erst einmal deswegen aufmerksam geworden, da mich das absolut toll gestaltete Cover irgendwie magisch angezogen hat. Als ich dann auch noch Genaueres über den Inhalt des Buches erfuhr, stand für mich endgültig fest, dass ich diese Geschichte einfach lesen muss.

Und ich wurde nicht enttäuscht… vom ersten Satz an war ich vollkommen gefesselt von diesem wahren Märchen rund um Hänsel und Gretel… beim Bestehen ihrer zahlreichen Abenteuer fieberte ich richtig mit Bruder und Schwester mit und das ein oder andere Mal bekam ich wirklich Gänsehaut bei all den Gräueltaten, die die Geschichte bereithält.

Darüber hinaus war ich vor allem von den überaus humorvollen und durchaus geistreichen Einschüben des Autors selbst sehr angetan… das ein oder andere Mal konnte ich mir dabei ein Lächeln nicht verkneifen. Die Tatsache, dass Adam Gidwitz den Schreibstil in diesem Kinderbuch außerdem durchwegs einfach gehalten hat (der Altersgruppe von 10 Jahren absolut entsprechend), ließ mich natürlich relativ zügig beim Lesen vorankommen, sodass ich bald auch schon wieder bei den letzten Seiten angelangt war.

Das Ende selbst schlussendlich war für mich persönlich wenig überraschend – enden nicht alle Märchen doch auf die eine oder andere Weise immer irgendwie gut!? -, aber der Weg dorthin hielt auf jeden Fall viele spannende und nicht zu erwartende Begebenheiten bereit. So wurde diese Geschichte für mich auch absolut nie langweilig und ich habe sie von vorne bis hinten sichtlich genossen. Aus diesem Grund vergebe ich für dieses wundervoll furchterregende, blutige und doch auch wahnsinnig belustigende Buch auch sehr gute 4 von 5 Herzchen.

Bewertung: ♥ ♥ ♥ ♥ 

Vielen Dank für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars an Blogg dein Buch und ArsEdition!


Einsortiert unter:Rezensionen

wallpaper-1019588
Neue Anime im März auf Netflix
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Natalyah
wallpaper-1019588
Top 5 Karriere-Tipps – die ersten Schritte zum beruflichen Erfolg
wallpaper-1019588
"Roma" [MEX, USA 2018]
wallpaper-1019588
Kim Gordon: Bedrohungsszenario
wallpaper-1019588
Instagram: US-Promis mit den meisten Follower
wallpaper-1019588
Harvey Weinstein verhandelte Millionen-Deal mit Sexopfern
wallpaper-1019588
DAS oder DER ♂️ Blog?