[Rezension] Dragon Chronicles #2 - A Dragon's Soul

[Rezension] Dragon Chronicles #2 - A Dragon's SoulDragon Chronicles #2
A Dragon's Soul
Autor: Solvig Schneeberg
Verlag: Dark Diamonds
Seitenanzahl: 253 Seiten
ET: 31.10.2019
ISBN: 978-3-646-30194-6Quelle
Bin so froh, dass ich dran geblieben bin! Die Reihe scheint von Band zu Band stärker zu werden! 
[Rezension] Dragon Chronicles #2 - A Dragon's Soul**Spüre die Macht des Drachen**
Raven ist erschüttert. Nachdem die magische Akademie, ihr einstiger Zufluchtsort, bis auf die Grundmauern zerstört wurde, sucht sie Schutz in der Abgeschiedenheit der Highlands. Ihr Mentor Elion weicht nicht von ihrer Seite und treibt sie mit seiner unwiderstehlichen Art ein ums andere Mal an den Rand des Wahnsinns. Gemeinsam mit ihm und ihrem Bruder Zane versucht Raven ihre Drachengestalt endlich zu kontrollieren. Aber Raven unterschätzt das Feuer, das in Zane lodert. Angetrieben von Rache will er ihren gemeinsamen Feind stellen. (© Dark Diamonds)

[Rezension] Dragon Chronicles #2 - A Dragon's Soul
Bücher über Drachen haben mich schon immer fasziniert. Und nachdem mich Band 1 neugierig gemacht hat, musste ich auch zu „A Dragon’s Soul“ greifen. War definitiv die richtige Entscheidung!

Die Handlung und die Charaktere

Es sind ein paar Monate nach dem Ende von Band 1 vergangen und Raven befindet sich im Herrenhaus ihrer Familie. Ich muss gestehen, das mir Raven nun viel sympathischer ist, als noch in Band 1 und ich kann nicht genau sagen warum. Ich finde sie nun einfach stimmiger und sie ist für mich reifer.  Könnte aber auch daran liegen, dass sie zwar noch im Fokus liegt, aber die Geschichte zwei Stränge verfolgt.Der erste ist natürlich der Kampf gegen das wahrhaft Böse alias Ravens Vater und der zweite ist die aufblühende Liebesgeschichte mit einem gänzlich neuen Pärchen.Große Überraschung und vor allem sehr erfreulich, denn ich hab schon befürchtet, dass Raven und Elion wieder auseinandergerissen werden. Bei einer Reihe mit vier Bänden ist zwar noch alles möglich, aber ich lese es so heraus, dass jeder Band seine ganz eigene Liebesgeschichte hat und hier rückt mein Liebling Zane in den Fokus.

Die Handlung ist nun etwas Ruhiger als noch in Band 1. Mit Sky wird nicht nur eine starke Assassinen in den Fokus gerückt, sondern auch eine Frau mit gefährlicher Macht. Aber „ruhiger“ heißt nicht gleich langweilig. Die Geschwister versuchen ihren Drachenform zu bekommen, bekommen unerwarteten Besuch und Ravens Vater zeigt seine Macht. Immer noch genug zum Erleben, aber es gibt nicht ganz so viel Input wie im Vorgänger, immerhin weiß man ja jetzt über die Wesen bescheid.
Ich fühle mich beim Lesen sehr wohl. Die Handlung ist stetig spannend, die Sichten springen zwischen den verschiedensten Charakteren hin und her und die neu entdeckte Liebesgeschichte ist auch süß. Auch wenn ich zugeben muss, dass mir die Gefühle zu schnell kamen.

Die Schreibweise


Locker, leicht und flüssig. Durch den Sichtwechsel gibt es immer was Neues zu entdecken und neue Gefahren kommen auf.[Rezension] Dragon Chronicles #2 - A Dragon's SoulAlles in allem hat mir Band 2 von „Dragon Chronicles“ gut gefallen. Das Ende ist – welch eine große Überraschung xP – offen und macht Lust auf den nächsten Band, der zum Glück schon in wenigen Tagen erscheint! Von mir bekommt „A Dragon’s Soul“ 4 von 5 Federn.
[Rezension] Dragon Chronicles #2 - A Dragon's Soul
~~~***~~~***~~~
Ich möchte mich ganz herzlich bei Dark Diamonds und NetGalley für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares bedanken!

~~~***~~~***~~~
Dieser Beitrag muss aufgrund der Verlinkungen als *Werbung* deklariert werden!Achtung unentgeltliche WERBUNG! Meine Meinung ist trotz Rezensionsexemplar ehrlich und nicht gekauft! 

wallpaper-1019588
Medion Lifetab E10420 Tablet zum mobilen Arbeiten
wallpaper-1019588
Hund Bellen abgewöhnen
wallpaper-1019588
Studium Ziele – Was ist ein Studentenkredit?
wallpaper-1019588
Schalenstuhl Test & Vergleich (12/2021): Die 5 besten Schalenstühle