[Rezension] Die Grisha-Trilogie: Alle 3 Bände im Schuber: Goldene Flammen / Eisige Wellen / Lodernde Schwingen

[Rezension] Die Grisha-Trilogie: Alle 3 Bände im Schuber: Goldene Flammen / Eisige Wellen / Lodernde Schwingen

[Rezension] Die Grisha-Trilogie: Alle 3 Bände im Schuber: Goldene Flammen / Eisige Wellen / Lodernde Schwingen

Alina ist eine einfache Kartografin in der Ersten Armee des Zaren von Ravka. Jemand, der entbehrlich ist – ganz anders als ihr Kindheitsfreund Malyen, 
der erfolgreiche Fährtenleser und Frauenschwarm. Doch als Alina Mal bei einem Überfall auf unerklärliche Weise das Leben rettet, ändert sich alles für 
sie, denn sie findet heraus, dass sie eine Grisha ist, die über große Macht verfügt. Alina wird ins Trainingslager der Grisha versetzt, der magischen und 
militärischen Elite Ravkas. Dort findet sie einen ganz besonderen Mentor: Den ältesten und mächtigsten der Grisha, der nur der »Dunkle« genannt wird und 
der schon bald ganz eigene Pläne mit Alina verfolgt. Als in Ravka ein blutiger Bürgerkrieg ausbricht, wird Alina darin zur Schlüsselfigur – ebenso wie ein 
anderer, der mehr ist, als er zu sein vorgibt: Nikolai Lantsov. Freibeuter, Soldat und Bastard eines mächtigen Mannes. Mit dem vom Krieg zerrissenen Ravka, 
dem ausgeklügelten Magie-System der Grisha und ihren lebendigen, facettenreichen Charakteren hat Leigh Bardugo eine faszinierende, innovative Welt geschaffen, 
die weltweit Millionen Fans begeistert. Das »Grishaverse« wird von Netflix zusammen mit den SPIEGEL-Bestsellern »Das Lied der Krähen« und »Das Gold der Krähen« 
als großes Serien-Event produziert. 
Der Schuber enthält folgende Bände der Grisha-Trilogie: • »Goldene Flammen« • »Eisige Wellen« • »Lodernde Schwingen«
[Knaur Verlag]

[Rezension] Die Grisha-Trilogie: Alle 3 Bände im Schuber: Goldene Flammen / Eisige Wellen / Lodernde Schwingen

Kennt ihr die Grisha-Trilogie? Nein? Dann lest was ich euch dazu zu sagen habe.

Leigh Bardugo kennen die meisten mit Sicherheit. Sie hatte vor einigen Jahren bereits die Grisha-Trilogie im Carlsen Verlag publiziert. Nachdem die Geschichte unglaublich viele Leserschaften begeistern konnte, hatte sie daraufhin Six of Crows und King of Scars im Knaur Verlag publiziert und nun nach dem auch diese ziemlich großen Anklang bekommen haben, wurde dieser Grisha-Schuber mit allen drei Bänden ihrer ersten Romane nochmal vom Knaur Verlag veröffentlich. Diese vereinigen alle drei Bände mit dem original Cover aus dem Amerikanischen, was ich im übrigen wirklich großartig finde, da ich die Cover wesentlich ansprechender und passender finde als die aus dem Carlsen Verlag.

Was an dem Schube noch gut ist?
Tja, hat man ein Band ausgelesen, kann man direkt zum nächsten greifen.

Warum die Trilogie so gehypt wird und warum der Hype berechtigt ist?
Die Welt von Leigh Bardugo ist unglaublich einnehmend, fantasiereich und absolut zum dahin schmelzen. Die Welt der Grisha ist was ganz Neues. Etwas, das ihr noch nie erlebt habt. Die Reise in eine ferne Welt, in der Menschen verschiedene Kräfte besitzen, für ihre Ziele alles geben und alles verknüpft mit vielen Emotionen. Wer Six of Crows bereits gelesen hat, weiß von welcher gewaltigen Fantasiewelt ich rede und wie intelligent und durchdacht die Autorin die Welt erschaffen hat.

Wie lautet die Reihenfolge, in der man Leigh Bardugos Bücher lesen sollte?
Ganz klar erst die Grisha-Trilogie, dann Six of Crows und anschließend King of Scars. Wer behauptet man könne Six of Crows als erstes lesen, dem will ich hiermit wiedersprechen, da in den Büchern Spoiler vom Grisha auftauchen und das meine Lieben ist wirklich kontraproduktiv für die Spannung.

Da es sich um den Schuber mit allen 3 Bänden der Trilogie handelt, werde ich nicht groß auf die Handlung eingehen, sondern nur folgende Worte sagen:
Die Protagonisten sind in einem Band sehr ausdrucksstark in dem anderen weniger, dafür sind die Handlungsstränge konstant spannend. An Emotionen fehlt es nur an einigen Stellen. Die Wendepunkte und Entscheidungen an einigen Passagen lassen einem den Atem stocken. Ich konnte die Bücher kaum aus meinen Händen legen, geschweige denn nach dem ersten Band eine Pause einlegen. Im Grunde habe ich sie alle nacheinander in mich hinein inhaliert!

Zu allerletzt möchte ich noch was zu dem Schreibstil sagen.
Leigh Bardugo weiß sehr gut mit ihren Worten umzugehen, wie sie die Menschen für sich gewinnen oder schocken kann. Auch weiß sie wie die richtigen Emotionen in einem erweckt und Spannung aufbaut. Der Schreibstil ist meiner Meinung nach einzigartig. Obwohl er etwas distanziert ist, wirkt er überhaupt nicht so. Auch ist er detailreich und lässt einen eine klare Vorstellung kreiiren wie es in den Orten aussieht, in denen man sich begibt.

[Rezension] Die Grisha-Trilogie: Alle 3 Bände im Schuber: Goldene Flammen / Eisige Wellen / Lodernde Schwingen

Was soll ich sagen? Ich bin hin und weg von der Welt der Grisha und im allgemeinen bin ich einfach ein riesen Fan der Autorin. Wer ihre Bücher noch nicht kennt, sollte sie wirklich lesen!

[Rezension] Die Grisha-Trilogie: Alle 3 Bände im Schuber: Goldene Flammen / Eisige Wellen / Lodernde Schwingen

Titel: Die Grisha-Trilogie: Alle 3 Bände im Schuber: Goldene Flammen / Eisige Wellen / Lodernde Schwingen
Genre: Fantasy
Autor: Leigh Bardugo
Verlag: Knaur Verlag(© Cover)
ISBN: 978-3426525661
Preis: 39,00€

[Rezension] Die Grisha-Trilogie: Alle 3 Bände im Schuber: Goldene Flammen / Eisige Wellen / Lodernde Schwingen

[Rezension] Die Grisha-Trilogie: Alle 3 Bände im Schuber: Goldene Flammen / Eisige Wellen / Lodernde Schwingen

ACHTUNG! INFOS ZU DEN KOMMENTAREN, UM DER DSGVO GERECHT ZU WERDEN:
Wenn ihr ein Kommentar abschickt, erklärt ihr euch mit der Speicherung eurer Daten einverstanden, damit Missbrauch vermieden werden kann und den Überblick über die Kommentare zu behalten, werden Name, E-Mail, IP-Adresse, Zeitstempel und Inhalt des Kommentars gespeichert. Weitere Informationen findet ihr in der Datenschutzerklärung. Solltet ihr nicht damit einverstanden sein, hinterlasst kein Kommentar.