[Rezension] Die Greifen-Saga - Die Träne der Wüste (Band 2) von C. M. Spoerri

[Rezension] Die Greifen-Saga - Die Träne der Wüste (Band 2) von C. M. Spoerri

Verlag: Sternensand Verlag
Original-Titel: Die Greifen-Saga - Die Träne der Wüste
Seitenanzahl: 422 (Taschenbuch) 
Preis: 16,95€ (Hardcover) 
           11,95 € (Taschenbuch) 
           6,99€ (eBook) 
ISBN-13: 978-3906829036
Erscheinungsdatum: 01. Oktober 2015
Altersempfehlung: ab 12 Jahren
kaufen? Amazon



Klappentext:Mica scheint die Chance erhalten zu haben, einer Gilde anzugehören und dadurch vielleicht einer besseren Zukunft entgegenzublicken. Aber dann passiert etwas, das all ihre Pläne durchkreuzt und sie abermals vor die Frage stellt: Was haben die Götter bloß mit ihr vor? Und welche Rolle spielt der Schurke Néthan, der sich nichts sehnlicher wünscht, als endlich mehr über seine Vergangenheit zu erfahren? Währenddessen keimt in Micas Bruder Faím Hoffnung auf: Er darf zurück nach Chakas zur Gilden-Aufnahmezeremonie der Sommersonnenwende. Ob er dort seine Schwester wiedersehen wird?Quelle: Sternensand Verlag[Rezension] Die Greifen-Saga - Die Träne der Wüste (Band 2) von C. M. SpoerriEs besteht leider eine kleine Spoiler-Gefahr. Wenn Du den ersten noch nicht gelesen hast, dann klick bitte weg oder schau dir einfach nur die Bewertung an. :)

Mica wird bei den Ratten von Chakas nach ein paar Schwierigkeiten ganz gut aufgenommen. Doch das Training mit Cassiel ist hart und verlangt Mica eine Menge ab, hinzu kommt, dass sie auch ihre Magie unter Kontrolle bringen muss. Doch die Magie scheint nun noch stärker als zuvor und es kommt zu unkontrollierten Magieschüben.Währenddessen lebt sich Faím auf der Smaragdwind immer mehr ein und durch seine Verbindung mit einer Tochter des Meeres, hat er von nun an auch einen anderen Stand auf dem Schiff, auch wenn das nicht jedem dort gefällt.

[Rezension] Die Greifen-Saga - Die Träne der Wüste (Band 2) von C. M. Spoerri

[Rezension] Die Greifen-Saga - Die Träne der Wüste (Band 2) von C. M. SpoerriSchreibstil: Wie schon im ersten Band, hatte ich keinerlei Probleme beim lesen. Man fliegt auch hier förmlich durch die Seiten und eh man sich versieht ist das Buch durch. Der Schreibstil ist einfach wundervoll!
Erzählt wird die Geschichte aus Sicht von Mica, Faím, Néthan, Cilian, Aren und Cassiel. Überwiegend tauchen wir aber wieder in das Geschehen um Mica ein.Meinung: Band zwei setzt nahtlos dort an, wo uns Band eins zurückgelassen hat. Was somit keinen Spannungseinbruch mit sich bringt. Ich hab mich wirklich gefreut wieder nach Altra zurückzukehren, aber ich war ja zum Glück nicht lange fort. Wer Band eins mochte, für den wird es wie 'nach Hause kommen' sein und ich habe mich wieder einmal von den Ideen der Autorin verzaubern lassen.
Mica hat mir nach wie vor gefallen, auch wenn ich ihr Verhalten Cassiel gegenüber nicht immer verstehen konnte. Sie lässt sich da ziemlich viel gefallen, aber ich wusste ja zum Schluss selbst nicht mehr, was ich von der Beziehung der zwei halten soll. Was mir jedoch sehr gefällt ist die Entwicklung von Mica und ihre ... nennen wir sie 'neue beste Freundin'.
Faím, ich liebe seine Geschichte. Er hat natürlich große Ängste, durch die Verbindung mit der Meerjungfrau, aber er wird zusehnst stärker und trainiert hart dafür, dass dies nicht sein Tod bedeuten wird. Ich bin sehr gespannt ob er bei den Machenschaften des Kapitäns mitmacht, denn Faím ist nicht so skrupellos.
Über Néthan erfahren wir endlich mehr. Ich liebe diesen Charakter, er ist geheimnisvoll und hat einen Hang zum Bad Boy, einfach meins. Ich kann es kaum erwarten, mehr über seine Vergangenheit zu erfahren, ich bin ständig am rätseln wie er in die ganze Geschichte hineinpasst. Néthan hat immer einen lockeren Spruch auf Lager, der mir als Leser selbst in unangebrachten Situationen ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert hat.
Cassiel hat mich zu Beginn wirklich in den Wahnsinn getrieben, er ist so ein komplizierter Charakter und die Dramen um ihn werden schlimmer und schlimmer. Seine Art, die er so schlecht unter Kontrolle bringen kann, ist sehr speziell. Auch um Aren können wir ein wenig Licht ins Dunkel bringen, auch wenn es noch ein paar Geheimnisse gibt die im Verborgenen bleiben. Cilian ist ein Charakter, der trotz seiner hohen Position als Zirkelrat nicht zu abgehoben wirkt und seine Fürsorge gegenüber den Greifen, macht ihn wahnsinnig sympatisch.Auch in diesem Band gibt es eine Menge Überraschungen, nicht nur was den Stand der Charaktere untereinander betrifft, sondern auch wieder neue Fantasy-Elemente die von der Autorin wundervoll eingesetzt werden, um die Geschichte noch mitreißender zu gestalten. Ich kann von dieser Welt einfach nicht genug bekommen!
Ein würdiger zweiter Band, der sich hinter dem ersten absolut nicht verstecken brauch, ganz im Gegenteil. Bis zum Ende bleibt es spannend und das Buch endet mit einem richtig miesen Cliffhanger. Ich bin schon sehr gespannt auf den dritten Band und hoffe, dass die Geschwister endlich zueinander finden, nachdem das Schicksal (bzw. die Autorin^^) es auch in diesem zweiten Band nicht gut gemeint hat.
Fazit: Fantasy, Abenteuer und eine Prise Romantik ... was will man mehr! Ein wundervoller zweiter Band!Reihe: 1. Die Ratten von Chakas [Meine Rezension]
            2. Die Träne der Wüste
            3. Die Greifen-Saga 3 (erscheint voraussichtlich im Frühling 2016)
[Rezension] Die Greifen-Saga - Die Träne der Wüste (Band 2) von C. M. Spoerri
[Rezension] Die Greifen-Saga - Die Träne der Wüste (Band 2) von C. M. Spoerri
[Rezension] Die Greifen-Saga - Die Träne der Wüste (Band 2) von C. M. Spoerri[Rezension] Die Greifen-Saga - Die Träne der Wüste (Band 2) von C. M. Spoerri[Rezension] Die Greifen-Saga - Die Träne der Wüste (Band 2) von C. M. Spoerri[Rezension] Die Greifen-Saga - Die Träne der Wüste (Band 2) von C. M. Spoerri[Rezension] Die Greifen-Saga - Die Träne der Wüste (Band 2) von C. M. Spoerri
Vielen Dank an den Sternensand Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares.
[Rezension] Die Greifen-Saga - Die Träne der Wüste (Band 2) von C. M. Spoerri

wallpaper-1019588
Dinnerly oder HelloFresh? Wer macht das Rennen?
wallpaper-1019588
Dinnerly oder HelloFresh? Wer macht das Rennen?
wallpaper-1019588
Tomate Steckbrief
wallpaper-1019588
Marley Spoon oder HelloFresh: Wer gewinnt den Vergleich?