REZENSION // Die 5 Leben der Daisy West - Cat Patrick



REZENSION // Die 5 Leben der Daisy West - Cat Patrick
Gebundene Ausgabe: 304 Seiten
Verlag: Bastei Lübbe (Boje); Auflage: 2 (10. August 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3414820617
ISBN-13: 978-3414820617
Originaltitel: Revived


REZENSION // Die 5 Leben der Daisy West - Cat PatrickDaisy ist fünfzehn - und schon mehr als ein Mal gestorben. Sie lebt waghalsig, denn sie weiß, dass es Revive gibt, ein Medikament, das ins Leben zurückhilft, wenn alle anderen Mittel versagt haben. Da diese Medizin hochgeheim ist, muss Daisy nach jedem Tod eine neue Identität annehmen und an einen anderen Ort ziehen. Bisher hat sie daher meist isoliert und ohne enge Freunde gelebt. Aber dann findet sie an ihrer neuen Schule nicht nur völlig unverhofft eine beste Freundin, sondern verliebt sich auch noch Hals über Kopf. Zum ersten Mal lässt Daisy sich wirklich auf das Leben ein. Da entdeckt Daisy, dass sie Teil eines großen Experiments ist. God, der zwielichtige Leiter des Revive-Programms, hat viele Menschen auf skrupellose Weise rekrutiert und behandelt sie wie Versuchskaninchen. Daisy begehrt auf. Und setzt damit ernsthaft und unwiederbringlich ihr Leben aufs Spiel ...
REZENSION // Die 5 Leben der Daisy West - Cat PatrickWieder ein Roman, dessen Klappentext mich auf Anhieb neugierig gemacht hat und den Drang in mir weckte, ihn am besten sofort lesen zu wollen. Gesagt getan, schnell lag er auf meinem Nachttisch und es ging los...Der Roman beginnt mit den letzten Minuten eines  Leben. Ich war nicht überrascht denn der Titel versprach ja zumindest 5 und die Hoffnung, dass es sich hier nicht gerade um das letzte handelte, wurde erfüllt :)Auf den nächsten Seiten bekam ich dann  in kurzen Kapiteln, jeder Kapitelleser wird hier vor Freude Kniefälle machen, die ersten Infos zu Daisy und ihren ungewöhnlichen Leben.  Mir stellte sich gleich die Frage, was es damit auf sich hat, Teil eines wissenschaftlichen Experimentes zu sein. All diese Fragen wurden aber im Laufe des Romans wirklich gut dosiert beantwortet, sodass bis zum Schluß immer ein kleines Fragezeichen über meinem Kopf schwebte.Die Story ist wirklich toll und gut durchdacht und neben einer wirklich schönen Liebesgeschichte bekommt der Leser noch viel, viel mehr. Es geht hier auch und fast vor allen Dingen um Freundschaft und Vertrauen und anders, als in vielen anderen Jugendbüchern, kommen hier auch leise Töne in den Vordergrund. Ich glaube, dies ist die besondere Stärke dieses Romans denn Cat Patrick schafft es wahnsinnig gut, die Stimmungen und Gefühle einzufangen und dem Leser so nahe zu bringen, dass man wirklich die Trauer und das Leid verspürt, dass Daisy und Matt durchleben müssen. Mehr verrate ich hier nicht aber dieses Buch fesselt und ist wirklich auf eine schöne, wie auch bedrückende Art voller Emotionen.Die Protagonisten gefallen mir ausgesprochen gut denn beide haben einfach Tiefe. Sie fühlen, sie leiden, sie haben ihre eigenen Gedanken und entwickeln sich von der ersten bis zur letzten Seite weiter... Sie lernen und leben... sie sind einfach echt!Auch hier wieder mein Kompliment an die Autorin, die wirklich sehr viel Mühe in diese Figuren gesteckt haben muss, um sie so charaktervoll zu gestalten.Wäre mir Daisy nicht sowieso schon auf Anhieb sympathisch gewesen, dann spätestens nach diesem Satz:
"Gestern Abend habe ich dummerweise um halb neun den neuesten Band einer Science-Fiction-Serie angefangen. Um zehn war ich dann viel zu sehr in der Handlung drin, um das Buch zur Seite zu legen und letztendlich bin ich erst um zwei Uhr morgens eingeschlafen"
Ja, das kenne ich nur zu gut und es ist mir selbst erst kürzlich wieder passiert... wie hiess gleich nochmal das Buch ??? Ah, richtig " Die 5 Leben der Daisy West" :)Scherz beiseite, es war wirklich so, denn dieser Roman ist ein Pageturner der mich nicht losgelassen hat. Als wäre diese Verbundenheit nicht genug liebt sie ausserdem eine Band, die ich selber sehr schätze, und spätestens da hätte sie bei mir gewonnen,... wenn es nicht längst so gewesen wäre.Dieser Roman hat alles, was ein toller Jugendfantasyroman braucht. Eine tolle und spannende Geschichte, gut ausgearbeitete, realistische Personen, ganz viel Gefühl und vor allem auch ein wenig Raum für die eigenen Gedanken. "Die 5 Leben der Daisy West" ist ein Einzelband und somit auch abgeschlossen, es gibt also keinen bösen Cliffhanger... dennoch hätte ich  nichts dagegen, noch ein bisschen mehr von Daisy und ihren Leben zu lesen... leider wird dieser Wunsch wohl nicht erfüllt werden. Übrigens ist Cat Patrick ebenfalls die Autorin von Forgotten und hier gibt es ein wirklich schönes Interview mit ihr. Auch lohnt sich ein Besuch ihrer Homepage.
REZENSION // Die 5 Leben der Daisy West - Cat PatrickDie Kurzbeschreibung hat mich zu diesem Roman verführt und Cat Patrick hat mich damit sehr glücklich gemacht! Ein unglaublich schöner Roman bei dem ich wirklich traurig war, dass er schon vorbei ist.
Von mir gibt esREZENSION // Die 5 Leben der Daisy West - Cat Patrick
5von 5 Bookystars
Und heute noch ein kleines Special damit ihr wisst, von welcher Band die Rede war :)


wallpaper-1019588
Dürfen Hunde Haselnüsse essen?
wallpaper-1019588
[Manga] Heimliche Blicke [1]
wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 08.08.2020 – 21.08.2020
wallpaper-1019588
Welcher Tee hilft gegen Blasenentzündungen?