{Rezension} Der große Indienschwindel von Alain Ayroles & Juanjo Guarnido

*WERBUNG*

{Rezension} Der große Indienschwindel von Alain Ayroles & Juanjo Guarnido
Titel: Der große Indienschwindel
Originaltitel:
Autor: Alain Ayroles
Illustrator: Juanjo Guarnido
Übersetzer: Harald Sachse
Genre: Comic
Verlag: Splitter Verlag
ISBN-13: 978-3962193607
Format: Gebunden
Seitenanzahl: 160 Seiten
Preis: 35,00 €
Erschienen: 23. August 2019

bei amazon bestellen | Unterstütze den lokalen Buchhandel {Rezension} Der große Indienschwindel von Alain Ayroles & Juanjo Guarnido

{Rezension} Der große Indienschwindel von Alain Ayroles & Juanjo Guarnido

Er ist ein wenig vertrauenswürdiger, aber hochsympathischer Spitzbube, dieser Don Pablos aus Sevilla, der uns hier aus seinem wildbewegten Leben im Spanien des Goldenen Zeitalters erzählt – und in jenem Amerika, das man damals noch für Indien hielt. Mal versunken im Elend, mal überaus reich, mal verachtet und dann wieder verehrt, führen ihn seine unglaublichen Abenteuer aus der Gosse in Paläste, von den Gipfeln der Anden in die sumpfigen Niederungen des Amazonas und schließlich zu jenem mythischen Ort, wo alle Träume von der Neuen Welt zusammenlaufen: Eldorado!

{Rezension} Der große Indienschwindel von Alain Ayroles & Juanjo Guarnido

Francisco de Quevedo
Francisco de Quevedo

Vorhang auf für Don Pablos aus Segovia, der bereits, so kann man es dem Vorwort entnehmen, in satirischen Schelmenromanen aus dem 17. Jahrhundert von Francisco de Quevedo von sich Reden machte.

»Der große Indienschwindel« liefert nun die Fortsetzung zu der abenteuerlichen Geschichten des Schelms und Vagabunden, die Francisco de Quevedo in seinem Roman »Leben des Erzgauners Pablos aus Segovia« andeutete, indem er Don Pablos auf eine Reise nach Amerika (damals glaubte man noch, es sei Indien) schickte, diese aber nie schreiben sollte.

Im übergroßen Sonderformat kommt der Comic »Der große Indienschwindel« aus dem Splitter Verlag daher, in welchem sich der französische Autor Alain Ayroles der Herausforderung gestellt und gemeinsam mit dem spanischen Zeichner Juanjo Guarnido ein traumhaft schönes Comic-Meisterwerk zur Welt gebracht hat. Dieses Meisterstück der Erzähl- und Zeichenkunst lädt zum Genießen der farbenprächtigen und detailverliebten Panels ein und liefert ein komisches wie auch abenteuerliches Leseerlebnis vereint mit prächtigem Rätselspaß.

{Rezension} Der große Indienschwindel von Alain Ayroles & Juanjo Guarnido

Das goldene Zeitalter, zu der sich die Erzählung zuträgt, ruft einen gewieften Hauptprotagonisten auf den Plan, der sich mit Witz und Charme einen Platz im Leserherz ergaunert und das, obwohl er sich eher wie ein waschechter Antagonist verhält. Don Pablos wächst in Segovia unter ärmlichen Verhältnissen zu einem gerissenen Jungen heran, der von seinem ganovenhaften Vater früh gepredigt bekommt, ohne harte Arbeit sein Geld zu verdienen. Schnell lernt Don Pablos sich mit Taschenspielertricks und Zuhälterei durchzuschlagen und auch sonst geht es oftmals um den Kampf zwischen Arm und Reich.

{Rezension} Der große Indienschwindel von Alain Ayroles & Juanjo Guarnido

Ayroles erzählt die Geschichte in mehreren Handlungssträngen, im ersten Strang erleben wir einen kränklichen und verlotterten Don Pablos, der unter Folter dem Stadtkommandanten von Peru namens Cuzco verraten soll, wie er zu den goldenen Schätzen El Dorados gelangt ist. Im zweiten Handlungsstrang begleiten entführt uns Don Pablos durch seine Erzählungen in seine Jugend und auf seine abenteuerliche Reise von Spanien nach Peru, wie er auf seinen Mentor Don Diego trifft und sich mit ihm auf eine wagemutige Expedition in die goldene Stadt begibt. Ein letzter Handlungsstrang katapultiert den Leser in eine Gegenwart, in der die Vergangenheiten zu einem Ende zusammenlaufen, welches die offenen Fragen klärt und das ganze Ausmaß von Do Pablos gigantischem Coup offenbart.

{Rezension} Der große Indienschwindel von Alain Ayroles & Juanjo Guarnido

Hut ab vor Ayroles glanzvoller Erzählkunst, die ein wahrhaft cineastisches Erlebnis bereithält, das einen gekonnt in das 17. Jahrhundert entführt, die Magie des Goldrausches zum Leben erweckt und dabei kritische Themen wie die Ausbeutung von Sklaven und dem Missverhältnis zwischen der armen und reichen Bevölkerungsschicht auf den Tisch bringt. Bei dem ganzen Glanz und Gloria lässt es sich dann irgendwie verschmerzen, dass sich die Einbindung von weiblichen Protagonistinnen auf Mütter, Wirtinnen und Bordellbetreiberinnen beschränkt.

{Rezension} Der große Indienschwindel von Alain Ayroles & Juanjo Guarnido

Einen nicht zu verachtenden Beitrag für das Gesamtkonzept leistet Juanjo Guarnido mit seinen farbgewaltigen Zeichnungen, die seitenweise in ihrer ganzen Schönheit auch vollkommen ohne Text eine ganz eigene Magie wirken. Die detailverliebten Panels zeigen nicht nur wundervoll ausgearbeitete Persönlichkeiten, von Don Pablos über Banditen, Könige und Indio-Eingeborene, sondern auch malerische Hintergrundkulissen von der grünen Lunge Perus, dem Amazonas, über die südamerikanischen Gebirgszüge der Anden bis hin zu dem hoheitsvollen Gemäuer des spanischen Königs.

{Rezension} Der große Indienschwindel von Alain Ayroles & Juanjo Guarnido
Ein famoses Comic-Abenteuer über einen liebenswürdigen Halunken, das mit eindrucksvollen Panels und einem wahrhaft genialen Clou zum staunen verleitet.

5 out of 5 stars

{Rezension} Der große Indienschwindel von Alain Ayroles & Juanjo Guarnido

Der Schriftsteller Alain Ayroles wurde 1968 in Frankreich geboren. Zu seinen bekanntesten Comic-Alben zählen die »Garulfo« Serie sowie die »Mantel und Degen« Comics.

Juanjo Guarnido wurde 1967 in Spanien geboren und studierte Kunst an der Universität von Granada. Guarnido arbeitet schon für Marvel Comics und war eine Zeit lang bei den Disney Studios angestellt, wo er z. B. für die Animation der Figur Sabor im Zeichentrickfilm Tarzan verantwortlich war. Der Künstler erhielt zahlreiche Auszeichnungen für seine Werke.


{Rezension} Der große Indienschwindel von Alain Ayroles & Juanjo Guarnido

Ein berauschend schöner, klassischer Abenteuercomic, der gleichermaßen Wert auf Text und Grafik legt.
Tillmann Courth

Du hast den Comic auch besprochen? Gib mir einfach über die Kommentarfunktion Bescheid. Ich verlinke Deine Rezension dann gerne hier.

wallpaper-1019588
Nacktes Überleben
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Holzknecht-Hütte
wallpaper-1019588
.: Blogtour ~ H.O.M.E. - Das Erwachen + Interview mit Eva Siegmund
wallpaper-1019588
Flughafen in Hannover (EDDV, HAJ) gesperrt wegen Auto auf dem Vorfeld!
wallpaper-1019588
#runningtotheroots Auf Familiensuche in Weißrussland
wallpaper-1019588
bülow: Bleibt alles anders
wallpaper-1019588
Fun-Key Dance & Theatre in Hannover bietet Schnupperkurse im September 2019
wallpaper-1019588
Videopremiere: Alicia Keys – Show Me Love feat. Miguel • #AliciaKeys #ShowMeLove #Miguel