[Rezension] Dann muss es Liebe sein von Cathy Woodman

[Rezension] Dann muss es Liebe sein von Cathy Woodman

Maz ist von London in das kleine Nest Talyton St. George auf dem Land gezogen um dort mit ihrer besten Freundin Emma eine Tierarztpraxis zu führen. Neben dem stressigen Alltag als Tierärztin gibt es auch allerhand private Dinge, die Maz auf Trab halten.

Sei es die Suche nach einer Vertretung für die schwangere Emma, der dramatische Schicksalsschlag, der Emma aus dem Verkehr zieht, die Probleme mit dem Vertretungs-Tierarzt oder Maz’s Beziehung zu dem attraktiven Tierarzt Alex der Konkurrzenz-Praxis.

Es wird nie langweilig. Und dann passiert etwas, das Maz’s Leben von grundauf verändert. Etwas das sie nie geplant hatte und worauf sie sich nur schwer einlassen kann.

Ihre Beziehung zu Alex wird auf die Probe gestellt und ein Balanceakt zwischen dem Dasein als Tierärztin und ihrem Privatleben beginnt.

Dieses Buch ist das zweite Buch, das ich im Rahmen der Buchchallenge Extreme gelesen habe. Damit hake ich “Punkt 47 – Ein gewonnenes Buch lesen” ab.

Anfang des Jahres habe ich diesen Schmöker bei einem Valentinstags-Gewinnspiel gewonnen. Ich habe es immer rausgezögert mit dem Buch zu beginnen, da 508 Seiten ja doch Zeit brauchen…zumindest dachte ich das.

Innerhalb von 3 Tagen habe ich das Buch durchgelesen. “Dann muss es Liebe sein” ist ein typischer Frauenroman mit ganz viel Herz, Witz, Kummer und Loyalität. Maz und die anderen Charaktere des Romans sind liebenswert und wachsen einem während des Lesens sehr ans Herz.

Ich habe das ganze Buch über voller Interesse und Mitgefühl für die einzelenen Personen weitergelesen und fand die Story super herzlich und einfach so richtig was für’s Herz.

Woodman hat eine in sich stimmige Geschichte geschrieben, die aus dem Leben gegriffen ist. Man begleitet Maz durch einen Lebensabschnitt, wie er jedem von uns begegnen könnte und in abgewandelter Form vielleicht sogar schon begegnet ist. Keine einzige Seite war langweilig oder zu ausschweifend, obwohl sich das bei der Dicke des Buches zunächst vermuten lassen könnte- ich habe das Buch verschlungen und dank des flüssigen Schreibstils der Autorin, fiel es mir schwer das Buch aus der Hand zu legen.

In mir findet sich auch immer wieder ein dankbares Opfer für typische Frauenromane, wie dies einer ist. Mir hat das Buch sehr gefallen, von der ersten bis zur letzten Seite.

Wer Frauenromane mag, ein Herz für Haustiere hat und ein wenig Zeit übrig hat, der kann sich mit diesem Roman bestimmt eine kleine Freude machen! Von mir gibt’s eine Leseempfehlung, ganz klar!

Das Buch ist, so weit ich weiss, bereits der zweite Roman über Maz, der erste heisst “Stadt, Land, Kuss”. Die Romane sind allerdings so in sich abgeschlossen, dass man nicht mit dem ersten Teil beginnen muss, sondern problemlos mit dem zweiten Band einsteigen kann.

Cathy Woodman ist ausgebildete Tierärztin und hat mit ihrer Familie zusammen ein ganzes Haus voller Haustiere. Mittlerweile schreibt sich ausschliesslich.

 
Das Buch erschien am 16. Januar 2012 beim Blanvalet Taschenbuch Verlag und hat ca. 508 Seiten.
Preis ca. 8,99€, ISBN: 978-3-442-37523-3


wallpaper-1019588
Captian Marvel
wallpaper-1019588
Review – Epson ET-2710
wallpaper-1019588
ACHTUNG : Es zählt nur die Zutatenliste auf dem Produkt – Beispiel KINDER Bueno Ice Cream Bar
wallpaper-1019588
Internationale Computerspielesammlung: Weltweit größte Sammlung mit Online-Datenbank gestartet
wallpaper-1019588
Apple stoppt heimliche Synchronisation mit der iCloud
wallpaper-1019588
Kündigung Fitnessstudio: Darf man wegen Corona kündigen?
wallpaper-1019588
Lineage OS 17.1 basiert auf Android 10
wallpaper-1019588
Der Schnäderfräss