[Rezension] „Crossroads – Ohne Gnade“, Michelle Raven (LYX)

01 Feb

Ausgabe: TaschenbuchU_9235_1A_LYX_CROSSROADS_01.IND8
Seiten: 480
Verlag: Egmont LYX
Erscheinungsdatum: 2. Oktober 2014
ISBN-10: 3802592352

Hier geht es zur Leseprobe

Inhalt
Angst auf der Suche nach der verschwundenen Tochter

Meinung und Fazit
Direkt am Anfang bekam ich schon eine Ahnung davon, was es mit dem Untertitel „Ohne Gnade“ auf sich haben könnte. Es ging sehr spannend, aber auch ein wenig brutal los. Für zart besaitete Seelen vielleicht nicht ganz das Richtige, aber für mich war es noch in Ordnung – „realy-thriller-like“, könnte man wohl sagen.

Auch im Verlauf der Geschichte wurde ich nicht enttäuscht. Hier bekommt man eine durchweg spannende Geschichte, die immer wieder auf kleine und größere Höhepunkte zusteuerte. Nicht war immer alles so wie anfänglich vermutet, und ich wurde immer wieder überrascht. Wie ich es bei der Autorin erwartet habe kamen auch die Romantik nicht zu kurz, wodurch eine schöne Mischung entsteht. Damit nicht alles in ein Gefühlswirrwarr ausartet wurde die Handlung in verschiedene Stränge aufgeteilt. Diese Lösung fand ich ausgesprochen gut, denn so konnte ich mich immer klar orientieren. So befand ich mich mal auf der Flucht, dann bei der Suche oder ich verfolgte die Ermittlungsarbeiten. Ich fand jeden Handlungsabschnitt sehr gut und detailreich beschrieben. Es war aber weder zu verliebt, noch zu effekthascherisch oder verschachtelt, dafür auf den Punkt sehr gut dosiert.
Die Figuren fand ich ausnahmslos sehr gut ausgearbeitet. Sie brannten sich als Figur ins Gedächtnis ein, egal ob es um die äußere Erscheinung oder das Gefühlsleben ging, und sie wirkten alle sehr stimmig und realitätsnah. Das war mit ein Grund, dass ich mich oft in einem auf und ab der Gefühle befand.

Ein Romance-Thriller der Extraklasse, der durch die vielschichtige Handlung, als auch durch Gefühlstiefe besticht.

Die Autorin
Michaela Rabe wurde 1972 in Hannover geboren und studierte Bibliothekswesen. Sie arbeitet als Bibliotheksleiterin in Niedersachsen. 2002 veröffentlichte sie unter dem Pseudonym Michelle Raven ihren ersten Roman. Inzwischen ist sie mit ihren Büchern regelmäßig in den Bestsellerlisten vertreten. (Quelle Lyx)

Mehr Information unter:
www.michelleraven.de

  Gefällt mirLade... Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 01/02/2015 in Bücher, Rezension

 

Schlagwörter: Bücher, Buch, lesen, Liebe, Lyx, Romance, Spannung, Thriller


wallpaper-1019588
Fitbit Inspire – besser als Versa Lite und Charge 3?
wallpaper-1019588
Pão de queijo (brasilianische Käsebötchen) - schnell gemacht & mega lecker
wallpaper-1019588
Japans Twitter lästert über Ariana Grandes Tattoo
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Alte Ansichtskarten
wallpaper-1019588
Vegane Tattoopflege mit Avocadin & Aloe Vera
wallpaper-1019588
Text gluckwunsche 70 geburtstag
wallpaper-1019588
DAS TESTAMENT kommt…
wallpaper-1019588
Geburtstagswuensche kollegen witzig