.: Rezension ~ Coco: Lebendiger als das Leben! - Das Hörbuch :.

Es ist noch gar nicht so lange her, da habe ich den Film gesehen und war sofort verzaubert.
Als ich das Hörbuch begonnen habe, hatte ich sofort wieder die farbenfrohen und bunten Bilder im Kopf, und konnte wunderbar mit Kopfkino der Erzählung lauschen.

Miguel lebt in Mexiko und liebt, still und heimlich, die Musik. Heimlich weil, seine Familie Musiker und die damit verbundene Musik nicht ausstehen können. Miguel aber fühlt sich den vibrierenden Tönen und melodischen Klängen magisch angezogen und seelenverbunden, dass ihm diese Leidenschaft zum Verhängnis wird. Durch doofe Zufälle und Miguels freiem Willen seinen Kopf durchzusetzten, gelangt er widerwillig ins Reich der Toten. Und das auch noch Am Tag der Toten! Welch ein Schlamassel.
Dort angekommen hilft er einem bereits Verstorbenen. Nicht wissend, dass er damit seiner eigenen Familiengeschichte auf der Spur ist.
Viele Abenteuer und schöne Geschichten erlebt Miguel auf der anderen Seite. Doch ihm bleibt nicht viel Zeit um wieder lebendig zu werden. Langsam aber sicher verwandelt er sich selbst in einen Toten. Mit Raffinesse, die Liebe zu seinem Vater und mit Hilfe seiner verstorbenen Verwandten, deckt er das lang gehütete Familiengeheimnis auf.

Beim Tag der Toten werden zu ehren der Verstorbenen das Leben gefeiert. Alleine schon diese Tradition ist einfach nur wundervoll. Mit viel Musik, tanzen, lachen und fröhlich sein, ist dieser Tag wohl einer der schönsten im Jahr. Mexikanerin müsste man sein. :)
Hier in Coco geht es zudem darum, dass an diesem Tag an die Toten gedacht wird. In vorm von Schreine, die mit Fotos, Blumen und Kerzen geschmückt sind, halten sich die Lebenden ihre Lieben in Erinnerung. Doch sollten Jahre ins Land ziehen, und niemand stellt ein Foto des Toten auf, wird dies dem Toten zur Misere. Wenn keiner mehr an dich denkt, verschindest du auch im Reich der Toten. Soooo traurig. :( Aber genau dadurch, wird diese Geschichte lebendig.

Ich habe es genossen mit Miguel und Co. im buten Land der Skelette zu feiern. Die Musik ist so typisch mexikanisch und geht einem sofort unter die Haut und in die Knochen. Auch ist der Witz, wie gewohnt für Disney, von Anfang bis Ende gegeben. Dazu die süßen und detaillierten Zeichnungen, die uns einen wunderbar gelungenen Film bzw. Hörbuch erleben lassen. Rundum ein tolles Paket.


~ Gedanken über den Sprecher ~
Von Sebastian Christoph Jacob habe ich noch nichts sprechen gehört, doch seine tiefe und wohlig warme Stimme, passt wunderbar zum zuhören und abschalten. Seine Stimme ist angenehm und ruhig. Zum runterkommen und einschlafen ist sie perfekt. Im positiven Sinne. ;)
Ich habe ihm gerne gelauscht!

~ Fazit ~
Eine typische Disney Pixar Geschichte vom feinsten.
Alles ist beinhaltet. Wir lachen, tanzen, singen, weinen und freuen uns mit den Figuren der Story.
Ein Film/Hörbuch welches man immer und immer wieder gerne anschaut/anhört.


.: Rezension ~ Coco: Lebendiger als das Leben! - Das Hörbuch :.

Es grüßt die Sasija aus der TARDIS :-)


wallpaper-1019588
Halstuch für Hunde
wallpaper-1019588
Premium-Smartphone Honor Magic4 Pro startet im Vorverkauf
wallpaper-1019588
Segeljacke Test & Vergleich (05/2022): Die 5 besten Segeljacken
wallpaper-1019588
Navi Test: Die besten Navis 2022