[Rezension] Blick in die Angst von Chevy Stevens

[Rezension] Blick in die Angst von Chevy StevensInhalt
Nadine arbeitet als Psychaterin in einem Krankenhaus. Eines Tages wird Heather eingeliefert, die versucht hat, sich das Leben zu nehmen.
Als Nadine beginnt, den Dingen auf den Grund zu gehen, wird sie mit ihrer Vergangenheit konfrontiert, die sie massiv verdrängt hat. Heather und ihr Mann lebten eine Zeit lang in einer Kommune, in der Nadine mit ihrer Mutter und ihrem Bruder als Kind ebenfalls lebte. Doch Nadine's Unterbewusstsein hat all das Schlimme, was ihr damals widerfahren war, verdrängt.

So nach und nach kommen die Erinnerungen wieder hoch und als Nadine Nachforschungen anstellt, begibt sie sich in Lebensgefahr. Nicht nur Nadine hat schlimme Erinnerungen und fängt an ein Puzzleteil nach dem anderen zusammenzusetzen, auch ihr Bruder und andere ehemalige Mitglieder der Kommune helfen ihr dabei, doch jeder von ihnen ahnt zunächst nicht, was das für ihn bedeuten wird.

Als Nadine's obdachlose und drogenabhängige Tochter von der Kommune aufgegriffen und rekrutiert wird, zerfällt alles, was Nadine je für ihr Kind wollte, zu Staub.

Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, wenn die Kommune nicht vorher all diejenige, die gegen sie aussagen könnten, auslöscht...


Meine Meinung
Mal wieder ein Zufallsfund, den ich mir aber sofort vorbestellt habe und der pünktlich zu seinem Erscheinungstermin bei mir eintraf. Sowohl Cover als auch Klappentext hatten es mir auf Anhieb angetan und von den ersten Zeilen an hat mich das Buch gefesselt.

Ich fand es gleich sehr spannend einen Einblick in den Berufsalltag der Psychologin Nadine zu bekommen, da mich die psychologischen Aspekte des Lebens generell sehr interessieren. Es dreht sich hier aber nicht um eine "psychologisierte" Abhandlung sondern darum, wie Nadine durch ihre Arbeit mit einem Teil ihrer Vergangenheit konfrontiert wird, von der sie wichtige Teile komplett verdrängt hat und die ihr nach wie vor massiv zu schaffen macht.

Von da an enwickelt sich eine beklemmende Story, die Seite um Seite fesselt und dafür sorgt, dass die Nerven wirklich zum Zerreißen gespannt sind.  Die Autorin versteht es gekonnt die menschlichen Urängste zu schüren und dabei aufzuzeigen, wie leicht es charismatischen Menschen sein kann, die Seelen von intelligenten Menschen, die grossen Kummer durchleben, zu manipulieren.

Seite um Seite erfährt der Leser weitere beklemmende Details und immer wenn man das Gefühl hat, dass das "Finale" bevorsteht, kommt ein weiteres Detail ans Licht, dass erneut erschüttert und die Grenzen des Möglichen weiter verschiebt.

Ich habe Zeile um Zeile verschlungen und konnte das Buch einfach nicht aus der Hand legen. Die Spannung war zu gross, die Story zu fesselnd und das Schicksal der Protagonisten zu dramatisch um nicht weiterzulesen.

Die Autorin hat ein absolut gelungenes Buch geschrieben, das vom Klappentext her schon sehr spannend, mysteriös und gut klang...der Inhalt jedoch übertraf meine Erwartungen allerdings noch und konnte mich absolut überzeugen. 

Es war auch besonders interessant, die Aspekte durch Nadine's Augen zu betrachten. Zum einen aus Sicht eines Opfers, zum anderen aus der Sicht der Psychiaterin, was an manchen Stellen ganz unterschiedliche Sichtweisen ergab und auch den Leser zum Nachdenken gebracht und aufgefordert hat.

Insgesamt ein richtig, richtig guter Thriller, der unter die Haut geht, der fesselt und berührt und von Anfang bis Ende spannend ohne Ende ist.

Hier ist der Buchtrailer zum Buch zu sehen.

"Blick in die Angst" erhält von mir 5 von 5 Sternen.

[Rezension] Blick in die Angst von Chevy StevensMein Bewertungssystem kann in der rechten Sidebar nachgelesen werden.
Chevy Stevens wurde 1973 auf Vancouver Island / Kanada geboren und wuchs dort auf einer Farm auf. Sie hatte Jobs als Immobilienmarklerin und im Vertrieb von Geschenartikeln. 2010 veröffentlichte sie ihr erstes Buch. Wenn sie nicht gerade an einem weiteren Buch arbeitet,  campt sie und fährt Kanu gemeinsam mit ihrer Tochter und ihrem Ehemann, mit denen sie zusammen auf Vancouver Island lebt.
Erscheinungsdatum: 16.05.2013
Verlag: Fischer Verlage
Ausgabe: Taschenbuch
Seitenanzahl: ca. 496 Seiten
Preis: ca. 9,99€
ISBN: 978-3596193790
Originaltitel: Always Watching

wallpaper-1019588
Bittersalz Wirkung – Darmreinigung | naturalsmedizin.com
wallpaper-1019588
Reif für einen Karriere-wechsel?
wallpaper-1019588
ja, das muss 2-3 mal im Frühjahr sein. Bärlauch-Basilikum-Pasta mit Garnelen
wallpaper-1019588
Bird Box - ein Film vor dem man nicht die Augen verschließen soll
wallpaper-1019588
Hinterhergeschickt und die Ankunft beim Sheriff in RDR2
wallpaper-1019588
Weiter mit dem Alltag und noch andere Videoausschnitte
wallpaper-1019588
Du für Dich am Donnerstag #78
wallpaper-1019588
Schurkensohn