[Rezension] Bis ins Herz der Ewigkeit von Alana Falk

[Rezension] Bis ins Herz der Ewigkeit von Alana FalkBis ins Herz der Ewigkeit
by Alana Falk
Published by Impress
on April 3rd 2014
Genres: Fantasy, Paranormal, Romance, Young Adult
Pages: 279
Format: eBook
Amazon
Verlag
Goodreads
five-stars
Hamburg im Jahre 1888. Die siebzehnjährige Kaufmannstochter Sarah weiß, dass sie nicht mehr lange zu leben hat. Längst hat sie sich damit abgefunden und fügt sich bereitwillig den Anweisungen ihres Vaters, sich zu schonen und den Familiensitz niemals zu verlassen. Doch dann begegnet sie Jan, dem Sohn der Schneiderin, der eine geheimnisvolle magische Gabe besitzt und einen längst verloren geglaubten Wunsch in ihr weckt: den Wunsch, ihrem Schicksal zu entkommen. Mit Sarahs Gefühlen für Jan wächst auch ihr Wille, um ihr Leben zu kämpfen. Aber die Zeit drängt und schon bald beginnt Sarah zu verstehen, dass es für die Erfüllung ihres Wunsches mehr braucht als bloße Magie…

RomanzeMagieParanormal 


 Kaufgrund

Bücher aus dem Im.press Verlag gehören für mich seit ein paar Wochen einfach zu meinem Programm. Alleine durch die Im.press Challenge,  die in diesem Monat gestartet ist werde ich jeden Monat zwei Im.press Titel lesen und weil mich das Cover hier wieder verzaubern konnte habe ich mich diesen Mal für Bis ins Herz der Ewigkeit entschieden. Ich muss an dieser Stelle gestehen, dass es hier wirklich das Cover war, denn auf die Kurzbeschreibungen achte ich bei Im.press überhaupt nicht mehr, denn es steckt immer mehr drin als drauf steht. 

Meine Gedanken zum Buch

Greta schreit nicht, als sie sie holen. - Erster Satz aus Bis ins Herz der Ewigkeit

Sicherlich werdet ihr noch öfters von mir hören, dass Im.press Bücher die besseren Ü-Eier sind, oder überhaupt die Ü-Eier der Bücherwelt. Man weiß nie wirklich was drinnen steckt. So erging es mir auch wieder mit Bis ins Herz der Ewigkeit von der jungen deutschen Autorin Alana Falk. 

Die Überraschung des Buches erlebte ich auch gleich auf den ersten Seiten, denn der Prolog fängt zeitlich gesehen im letzten Drittel an. Er sorgt sowohl für Verwirrung und gleichzeitig stieg meine Neugierde sofort an. Was würde auf den nächsten ca. 270 Seiten geschehen, so dass wir uns am Ende wieder beim Prolog befinden. 

Als ich den Klappentext damals gelesen hatte, dachte ich, dass ich es hier mit einer normalen Liebesgeschichte zu tun haben würde und auch wenn die Magie und die Gabe von Jan ein bisschen im Klappentext angedeutet wurde, so konnte ich mir nichts darunter vorstellen. Vielleicht hatte ich es verdrängt oder vergessen, es war jedenfalls ganz gut so, denn dadurch konnte mich jede neue Erkenntnis, jede Wendung in diesem Buch begeistern. 

Der Schreibstil von Alana Falk war flüssig und zu meiner Freude auch unserer Zeit entsprechend. Ich hatte erst vor einiger Zeit zwei Romane gelesen, wo die Autorin den Schreibstil der Zeit ihrer Handlung angepasst hatte und damit bin ich nicht zu recht gekommen. Das sah hier zum Glück anders aus und so konnte ich die liebevollen Dialoge zwischen Sarah und Jan wirklich genießen. Erzählt wird die Geschichte übrigens abwechselnd von Jan und Sarah, was hier ein sehr guter Schachzug ist. 

Obwohl ich nicht das Problem habe mir Namen und Personen in Büchern zu merken, war ich sehr froh, dass das Hauptaugenmerk dieser Geschichte wirklich fast nur auf Sarah und Jan liegt. In der Geschichte selber lernen wir zwar auch noch Sarahs Mutter, ihren Vater und ihren Onkel kennen, aber das war es dann auch schon mit den wichtigsten Personen und somit bleibt genügend Raum für die Entwicklung von Sarah und Jan selber, deren zarte Liebe, besonders von Jans Seite aus, sehr berührt hat. 

Neben den liebenswerten Charakteren hat mir auch das Setting gefallen. Auch wenn ich selber bisher nie in Hamburg war und somit noch weniger von der Stadt gesehen habe als Sarah, war es schön zu lesen wie Sarah und Jan zusammen an der Alster spazieren waren und ich hatte das Gefühl mit ihnen mit zu laufen. Auch sonst war das Jahrhundert und das Setting sehr gut gewählt und bot einem ein kleines bisschen Abwechselung. 

Neben diesem vielen Lob gab es natürlich auch ein paar kleine Kritikpunkte, die mich dazu veranlasst haben nicht die volle Punktzahl zu vergeben, als da wären zum einen die Länge. Gerade das Ende war mir ein bisschen zu sehr gerafft. Hier hätte die Geschichte ruhig noch ein bisschen ausführlicher sein dürfen. Ich hatte das Gefühl, als wenn es einen kleinen Bruch gegeben hätte. Vielleicht war das aber auch nur mein Gefühl. Meinen anderen kleinen Kritikpunkt kann ich hier leider nicht näher erläutern, denn in diesem Fall würde ich meine Leser spoilern und das möchte ich nicht, denn es nimmt den Überraschungseffekt des Buches weg. 

Abschließend ist zu sagen...

Bis ins Herz der Ewigkeit ist eine wunderschöne Geschichte, die zum Träumen einlädt. Liebevoll entwickelt Alana Falk die Chraktere ihrer beiden Hauptfiguren, so dass man am Ende wunderbar nicht den beiden mitfühlen kann. Spannend, liebevoll und mit einem Hauch Mystik erzählt uns Alana Falk die Geschichte von Sarah und Jan, die mir wirklich unter die Haut gegangen ist. Am Ende der Rezension habe ich bewusst das Lied von Within Temptation eingefügt, was Alana als Inspiration zu dieser Geschichte nahm und ich finde sie hat sich hier ein ganz besonderes Lied ausgesucht. Von mir erhält Bis ins Herz der Ewigkeit 4 von 5 Belles. 

belle-4  

About Alana Falk

repoLzOq

Alana Falk wurde 1980 geboren und lebt mit ihrem Mann und ihrem Kater in München. Seit sie in den USA für einige Monate eine High School besuchte, ist die englische Sprache ihre Leidenschaft. Aus diesem Grund entschied sie sich im Laufe der Jahre gegen eine naturwissenschaftliche Laufbahn und übersetzt heute Romane. Besonders gerne liest sie düstere Liebesgeschichten, die ans Herz gehen und wehtun. Der Wunsch, solche Geschichten selbst zu erschaffen, weckte ihre Begeisterung für das Schreiben.

BlogTwitterFacebook

Rating Report

Handlung

Charaktere

Schreibstil

Spannung

Genre Wertung

Overall: 4.1

Reading this book contributed to these challenges:

  • Im.press Challenge

wallpaper-1019588
Exklusive Videopremiere: Gosto verführt in „Cigarette“ mit leichtem Synthie-Sound
wallpaper-1019588
[Review] – Parfum-Duo – Pure by Guido Maria Kretschmer:
wallpaper-1019588
Ni no Kuni erhält eine Anime-Adaption
wallpaper-1019588
Vom Aufwärmen bis zum tiefen Absturz
wallpaper-1019588
Geburtstagskarte 70 geburtstag kostenlos
wallpaper-1019588
Geschenkideen fur den valentinstag
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche fur 60 jahrige frau
wallpaper-1019588
Spruche fur omas 80 geburtstag