[Rezension] „Auf den Wellen des Glücks“, Petra Schier (Mira)

02 Sep

Format: eBook[Rezension] „Auf den Wellen des Glücks“, Petra Schier (Mira)
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 97 Seiten
Verlag: MIRA Taschenbuch
Erscheinungsdatum: 15. August 2017
ASIN: B073WH2TC8
Herkunft: Rezensionsexemplar
Sterne: 5 von 5

Eine Leseprobe gibt es hier

Dies ist ein Spinn-off aus „Körbchen mit Meerblick“.

In der Phantastik findet man solche Auskopplungen häufiger, aber bei Romanen kannte ich das noch nicht. Ich war sehr gespannt, wie das wohl werden würde, wobei ich vorweg nehmen möchte, dass mir die beiden Hauptfiguren (Silvana und Marcos) schon im oben genannten Roman gefallen haben, selbst wenn ich Silvana gegenüber etwas skeptisch war.

Auch hier führt ein Hund in die Geschichte ein,

wie man es aus den süßen Hunderomanen von Petra Schier gewohnt ist.
„Schoki“, so der Name der Hundedame, erzählt eine sehr, sehr kurze Zusammenfassung des Hauptromans, an die sich zusätzlich eine kurze Szene aus diesem Roman anschließt.

Dann ist es aber eine komplett eigenständige Geschichte.

Denn direkt nach dieser Zusammenfassung findet eine Rückblende statt, die mit dem Hauptroman nichts mehr zu tun hat, außer, dass ich die beiden Hauptfiguren schon kannte.
Das machte allerdings wenig, denn Silvana hatte ich etwas anders wahrgenommen und im Gedächtnis behalten. Ihre Tochter erzählte so einiges über die diversen Männergeschichten, und das gab nicht immer ein positives Bild ab. Umso überraschender war dieses Spinn-off.

Die Charaktere fand ich toll dargestellt.

Trotz der Kürze hat es die Autorin zwei Figuren geschaffen, die im Gedächtnis bleiben. Es wurde einiges über ihre Hintergründe erzählt, was ich noch nicht wusste oder vermutet hätte.
Außerdem erfährt man hier, wie und warum sich Silvana und Marcos kennenlernten und erhält dabei ein Stück weit Einblick in ihr Seelenleben. Es wurde eine sehr schöne, nicht immer selbstverständliche Liebesgeschichte.
Selbst wenn es ein Spinn-off ist, kann man die Geschichte solo lesen.

Ein unterhaltsamer, kurzweiliger Roman, der ein Wohlfühlgefühl verspricht, welches er vollends halten kann.

Mehr zum Buch und über die Autorin erfahrt ihr hier

Advertisements   Gefällt mirLade … Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 02/09/2017 in Bücher, Rezension

 

Schlagwörter: Bücher, Buch, lesen, Liebe, Mira, Rezension, Rezensionsexemplar, Spinn-off


wallpaper-1019588
Game development for solar water pumps? – Interview with Jens Lorentz from BERNT LORENTZ GmbH
wallpaper-1019588
Das CO2-Ziel 2020 wird wohl verfehlt
wallpaper-1019588
Frühlings- & Oster-Neuheiten vom Carlsen Verlag
wallpaper-1019588
Neue Anime im März auf Netflix
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche fur liebe kollegin
wallpaper-1019588
Gluckwunsche zum geburtstag an den chef
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche fur jungs
wallpaper-1019588
Geburtstag schone spruche