[Rezension] Alles, was du suchst (Lost in Love, Green-Mountain-Serie 1) von Marie Force

[Rezension] Alles, was du suchst (Lost in Love, Green-Mountain-Serie 1) von Marie Force

Verlag: Fischer
Original-Titel: All You Need is Love
Übersetzer: Tatjana Kruse
Seitenanzahl: 512 (Taschenbuch) 
Preis: 9,99€ (Taschenbuch) 
           7,99€ (eBook) 
ISBN-13: 978-3596036288
Erscheinungsdatum: 22. September 2016
Altersempfehlung: keine Angaben
kaufen? Amazon
Erhältlich auch in deiner Buchhandlung vor Ort!



Klappentext:Alles, was du suchst‹ von Marie Force ist ein romantischer und witziger Liebesroman und zugleich der 1. Band der Bestseller-Reihe ›Lost in Love – Die Green-Mountain-Serie‹.
Als die New Yorker Webdesignerin Cameron den Auftrag erhält, für einen familiengeführten Country-Store einen Online-Shop mit Landlust-Ambiente zu gestalten, ahnt sie nicht, was sie in Vermont, USA, finden wird: eine charmante Kleinstadt, unberührter Natur, eine warmherzige Großfamilie und den Sohn des Auftraggebers, Will. Weil dieser nicht begeistert von der Idee eines Internetauftritts ist, fliegen zwischen Cameron und Will zuerst die Fetzen, dann die Funken und schließlich die Gefühle.
Eine Webseite für den Green Mountain Country Store zu gestalten, wäre die letzte Rettung für Cameron Murphys Firma in New York. Also macht sich Cameron im nagelneuen Auto auf den Weg nach Butler, einer Kleinstadt in Vermont, USA. Doch nach ihrer ersten Begegnung mit dem dorfeigenen Elch Fred ist ihr Mini ein Totalschaden, und ihre teuren Wildlederstiefel stecken im Matsch fest.
Auch ihr Retter Will Abbott verhilft Cameron nicht zu einem guten Start dort draußen im Nirgendwo, denn der ist mindestens so unfreundlich, wie er gut aussieht. Außerdem ist er der Sohn des Auftraggebers und macht ihr schnell klar, dass seine Geschwister und er die Idee eines Online-Shops alles andere als gutheißen. Denn in ihrem Geschäft, das Dreh- und Angelpunkt des Lebens in Butler ist, werden ausschließlich regionale Produkte angeboten, vom Gebäck, über Ahornsirup bis zu den Lammfell-Boots. Wofür braucht man da einen Online-Shop?
Trotzdem ist da sofort dieses Prickeln zwischen Cameron und Will. Auch die restlichen Abbotts sind warmherzige Menschen mit dem Herzen am richtigen Fleck.
Bietet sich etwa ausgerechnet hier in Butler, Vermont, die Chance für Cameron, einen Neustart zu wagen?Quelle: Fischer[Rezension] Alles, was du suchst (Lost in Love, Green-Mountain-Serie 1) von Marie Force

Inhaltlich keine weiteren Angaben.

[Rezension] Alles, was du suchst (Lost in Love, Green-Mountain-Serie 1) von Marie Force


[Rezension] Alles, was du suchst (Lost in Love, Green-Mountain-Serie 1) von Marie ForceSchreibstil: Der Schreibstil von Marie Force hat mir sehr gut gefallen. Er ist einfach gehalten, das Buch lässt sich daher wirklich sehr schnell lesen.Die Autorin verwendet eine Auktoriale Erzählperspektive, meist aus Sicht von Cameron, vereinzelt auch aus der von Will.Meinung:Zum Einstieg in die Geschichte geht es direkt erheiternd los, da unsere Protagonistin das Stadtmaskottchen, den Elch Fred anfährt. Dies ist ein netter kleiner Witz, der sich durch das gesamte Buch zieht und mich immer wieder zum schmunzeln bringen konnte. Es geht hier also direkt los, was absolut keine Probleme bereitet, auch wenn wir zuerst relativ wenig Hintergrundinformationen haben.Cameron hat mir als Protagonistin wirklich gut gefallen. Sie ist in einigen Momenten ziemlich schlagfertig. Allerdings sieht man über das gesamte Buch immer eine gewisse Unsicherheit in diesem Charakter. Sympathie wird man zweifelsohne für diesen Charakter empfinden und das von der ersten Seite an. Cameron ist ein grundehrlicher Mensch, sehr nett und hilfsbereit und verliert in dieser Geschichte schnell ihr Herz. Ihr Charakter wirkt zu keiner Zeit aufgesetzt oder nicht authentisch. Auch wenn man jetzt denken könnte, dass der Charakter womöglich nahe an perfekt herankommt, dem ist nicht so, hierfür sorgen kleine Ecken und Kanten - allerdings nur kleine.[Rezension] Alles, was du suchst (Lost in Love, Green-Mountain-Serie 1) von Marie ForceDer männliche Part in dieser romantischen Geschichte wird von Will verkörpert. Ich gebe zu, so ganz konnte ich mich mit ihm leider nicht anfreunden. Was vermutlich daran lag, dass er zu schnell seine weiche Seite zeigt. Ist er beim ersten aufeinandertreffen von Will und Cameron, noch mehr eine eher abweisende Haltung, kann er seine Gefühle auf Dauer nicht zurück halten. Soll er natürlich auch gar nicht, gegen eine Änderung der Einstellung ist nichts einzuwenden, hier kam sie für mich allerdings ein wenig zu schnell. Will ist jedoch in vielerlei Hinsicht das passende Gegenstück Cameron, was auch erklärt, warum es bei den beiden so Knall auf Fall geht.
Nebencharaktere gibt es wirklich eine Menge, was natürlich daran liegt, dass die Familie von Will unheimlich groß ist. Seine Eltern haben insgesamt 10 Kinder, dies wirkt anfangs vielleicht verschreckend, ich kam jedoch schnell damit zurecht. Man lernt hier ein paar der Geschwister näher kennen, andere halten sich noch etwas im Hintergrund, was es leicht macht sich die Charaktere einzuprägen. Sehr angetan bin ich von der Geschichte um Hannah, Wills ältester Schwester, welche in Band zwei ihren eigenen Auftritt bekommt. Molly und Lincoln, die Eltern, sind ebenfalls sehr sympatische Charaktere. Wir lernen noch ein paar Charaktere aus der Kleinstadt Vermont kennen und auch ein paar Freunde von Cameron. Allerdings würde es den Rahmen sprengen, hier alle unter die Lupe zu nehmen. Ich freu mich aber schon auf die Geschichte von Lucy, Camerons bester Freundin.
Was es mir wirklich angetan hat, ist der Handlungsort des Buches. In diesen hab ich mich während des Lesens einfach verliebt, für mich bis ins kleinste Detail perfekt gewählt und umgesetzt. Wenn die Geschichte sonst nichts zu bieten gehabt hätte, dann wäre dies der einzige Grund gewesen, es auch bis zu Ende zu lesen. Für mich wird das Buch so zu etwas Besonderem und das obwohl ich nicht die volle Punktzahl geben kann.
Alles, was du suchst ist eine eher ruhigere Liebesgeschichte, die ohne große Dramen daher kommt. Natürlich weiß man hier schnell wie es am Ende ausgehen könnte und so gibt es auch wenig überraschende Momente. Marie Force baut ein paar Stolpersteine für die Charaktere ein, die diese doch überwiegend gradlinige Story ein bisschen auflockern. Jedoch wurde ich das Gefühl nicht los, dass ein bisschen mehr Dramatik der Geschichte besser gestanden hätte. Was diesen Punkt angeht, bin ich sehr gespannt auf den zweiten Band.
Fazit:Ein wundervoller Handlungsort, eine etwas zu gradlinige Love-Story, interessante Charaktere und irgendwie im Ganzen eine doch sehr charmante Geschichte.


Reihe:
  • 1. Alles, was du suchst
  • 2. Kein Tag ohne dich
  • 3. Mein Herz gehört dir (erscheint auf deutsch am 26. Januar 2017)
  • 4. Schenk mir deine Träume (erscheint auf deutsch am 23. März 2017)
  • 5.Sehnsucht nach dir (erscheint auf deutsch am 24. Mai 2017)
  • 6. Ain't She Sweet (zur Übersetzung ist noch nichts bekannt)
[Rezension] Alles, was du suchst (Lost in Love, Green-Mountain-Serie 1) von Marie Force[Rezension] Alles, was du suchst (Lost in Love, Green-Mountain-Serie 1) von Marie Force[Rezension] Alles, was du suchst (Lost in Love, Green-Mountain-Serie 1) von Marie Force[Rezension] Alles, was du suchst (Lost in Love, Green-Mountain-Serie 1) von Marie Force
Storys:
  • 1. Endlich zu dir
  • 2. Ein Picknick zu zweit
  • 3. Ein Ausflug ins Glück (erscheint auf deutsch am 23. Februar 2017)
  • 4. Der Takt unserer Herzen (erscheint auf deutsch am 27. April 2017)
  • 5. Ein Fest für alle [in der Reihe oben bei 4.5 einzuordnen] (erscheint auf deutsch am 22. Juni 2017)

[Rezension] Alles, was du suchst (Lost in Love, Green-Mountain-Serie 1) von Marie Force[Rezension] Alles, was du suchst (Lost in Love, Green-Mountain-Serie 1) von Marie Force[Rezension] Alles, was du suchst (Lost in Love, Green-Mountain-Serie 1) von Marie Force[Rezension] Alles, was du suchst (Lost in Love, Green-Mountain-Serie 1) von Marie Force[Rezension] Alles, was du suchst (Lost in Love, Green-Mountain-Serie 1) von Marie Force
[Rezension] Alles, was du suchst (Lost in Love, Green-Mountain-Serie 1) von Marie Force
[Rezension] Alles, was du suchst (Lost in Love, Green-Mountain-Serie 1) von Marie Force[Rezension] Alles, was du suchst (Lost in Love, Green-Mountain-Serie 1) von Marie Force[Rezension] Alles, was du suchst (Lost in Love, Green-Mountain-Serie 1) von Marie Force[Rezension] Alles, was du suchst (Lost in Love, Green-Mountain-Serie 1) von Marie Force[Rezension] Alles, was du suchst (Lost in Love, Green-Mountain-Serie 1) von Marie Force