Rezension: Addicted to You 01- Atemlos von M. Leighton

Rezension: Addicted to You 01- Atemlos von M. Leighton
Rezension: Addicted to You 01- Atemlos von M. Leighton
Rezension: Addicted to You 01- Atemlos von M. Leighton
Rezension: Addicted to You 01- Atemlos von M. Leighton
  • Taschenbuch: 336 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (14. April 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453418328
  • ISBN-13: 978-3453418325
  • Originaltitel: Bad Boy Trilogie. Down to You (1)

Rezension: Addicted to You 01- Atemlos von M. Leighton
Auf einem Junggesellinnenabschied lernt die Studentin Liv den coolen Clubbesitzer Cash kennen, einen Bad Boy, wie er im Buche steht. Eigentlich hat Liv genug von Typen wie ihm, zu oft hat sie sich in der Vergangenheit schon die Finger verbrannt. Per Zufall lernt sie seinen Bruder Nash kennen und ist verwirrt – die beiden sind Zwillinge, könnten aber nicht unterschiedlicher sein. Nash verkörpert alles, wonach sie bei einem Mann immer gesucht hat, ist charmant, intelligent und zuverlässig. Liv ist hin- und hergerissen, und auch die beiden Brüder können ihr Verlangen nach ihr nur schwer bändigen. Es entspinnt sich ein Liebesreigen mit ungeahnten Folgen ...
Rezension: Addicted to You 01- Atemlos von M. Leighton
Mir ist ein wenig schwummerig vom Alkohol, aber auf angenehme Art.
Rezension: Addicted to You 01- Atemlos von M. Leighton
Ich bin ein absoluter Young Adult Leser. Ich habe wirklich schon einiges durch und war bisher von fast jedem Buch aus dem Genre begeistert. Vor allem hat mich in letzter Zeit " If you stay- Füreinander bestimmt" von Courtney Cole. Und als ich dann gelesen habe, dass die Autorin mit Courtney Cole ziemlich viel zu tun hat, musste ich es einfach lesen. Ich habe erwartet, dass ich es hier mit einer für mich ganz neuen Thematik zu tun habe, denn ich habe persönlich vorher noch nie etwas mit Zwillingen in diesem Genre gelesen und war wirklich interessiert und gespannt, ob mich diese Thematik mitreißen kann. Ich habe erwartet, dass ich das Buch verschlinge und, dass ich wahrscheinlich sehr berührt und gefesselt sein werde. 
Rezension: Addicted to You 01- Atemlos von M. Leighton
Die Geschichte Diese Thematik war wirklich sehr interessant, auch wenn es eher klischéehaft ist, dass sich ein Mädchen in zwei Jungs verliebt, aber hier sind es ja sogar Zwillinge und anfangs weiß Liv gar nicht, dass es zwei von der Sorte gibt. Sie verliebt sich bzw. verguckt sich auf den ersten Blick in Cam, aber will sich von ihm fernhalten, weil sie sofort spürt, dass er ein Badboy ist und von solchen Männern wurde sie oft genug verletzt im Leben.  Ich war von der ersten bis zur letzten Seite von der Geschichte gefesselt, weil man wirklich erst am Ende aufgeklärt wird. Ich wollte eigentlich nur die ersten paar Seiten lesen und dann war ich auf einmal durch. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Vor allem hat die Geschichte auch ein bisschen Tiefgang und viele Emotionen. Außerdem hat sie eine Grundspannung drin, weil man dem ganzen nie so ganz traut und immer das Gefühl hat, dass hinter jeder Aufklärung der Fragen noch mehr steckt. Ich muss sagen, dass die erotischen Szenen ganz schön detailliert beschrieben und dabei nicht beschönigt wurde, deswegen finde ich, dass man das Buch wirklich erst lesen sollte wenn man so 17/18 oder älter ist. Dies ist eine der originellsten und besten Geschichten, die ich in einem Young Adult Buch gelesen habe.
Die Charaktere Ich finde, dass die Autorin wirklich wundervolle Charaktere erschaffen hat, da sie alle dem Leben entsprungen sind, das Gefühl hatte ich zumindest die ganze Zeit über, denn sie sich authentisch und realistisch. Keiner der Charaktere ist perfekt, aber dafür menschlich. Ich konnte mich selbst in einen Charakter hineinversetzen, den ich anfangs richtig unsympathisch fand. Die Autorin hat sie alle sehr gut ausgearbeitet, sodass man ihre Beweggründe versteht und auch meistens so akzeptiert.  Besonders ist mir Liv ans Herz gewachsen. Sie ist ein sehr liebevoller Mensch, der sich selbst und vor allem seine Macken und schlechten Angewohnheiten kennt. Eine dieser schlechten Angewohnheiten ist ihre Schwärmerei für Badboys. Irgendwo ist das ja schon ein bisschen klischéehaft, aber es hat trotzdem zu ihrem Charakter gepasst. Sie ist hilfsbereit und stark, denn sie hat einen schweren Schicksalsschlag miterleben müssen. Ich bewundere sie sehr und kann mir keine bessere Protagonistin vorstellen.  Auch Cam war mir von Anfang an sympathisch. Bei ihm hatte ich gleich das Gefühl, dass er sich nur so hart und verrucht gibt, eigentlich aber auch nur nach der richtigen Frau sucht, auch wenn er das natürlich niemals zugeben würde.  Ich mag alle Charaktere und freue mich schon im nächsten Buch noch mehr über sie zu erfahren.
Der Schreibstil Die Geschichte ist aus den verschiedenen Sichtweisen der Charaktere erzählt. Bei diesem Buch ist es aber sehr interessant, dass nicht nur die beiden Hauptcharaktere zu Wort kommen, sondern auch noch andere Charaktere, die einen wichtigen Teil zu der Geschichte beitragen. Ich finde das immer sehr angenehm zu lesen, weil die Pespektivenwechsel immer mehr Schwung in die Geschichte reinbringen und mich dadurch noch ein bisschen mehr fesseln. Außerdem lernt man dabei die anderen Charaktere auch noch genauer kennen und kann sie besser einschätzen. Der Schreibstil ist sehr angenehm und vor allem auch schnell zu lesen. Ich hatte das Buch wie schon erwähnt innerhalb weniger Stunden durch und das obwohl ich eigentlich nur kurz reinlesen wollte, um mir einen Eindruck zu verschaffen. Ich war von der Geschichte und auch vom Schreibstil gefesselt. Die erotischen Szenen wurde sehr detailliert geschrieben und überhaupt nicht beschönigt. In dem Buch geht es wirklich ordentlich zur Sache. Deswegen bin ich der Meinung, dass man das Buch erst U17 lesen sollte.  Ich finde bei dem Schreibstil nun wirklich überhaupt keine Kritikpunkte.
Der Titel Ich mag den Titel der Reihe sehr gerne, da "Addicted to You" ja so viel wie abhängig von dir heißt. Und Liv ist von beiden Typen irgendwie abhängig, denn beide haben ihre Vorzüge und sie fühlt sich zu beiden hingezogen. Die Wahl des Untertitels sagt mir jetzt nicht ganz so zu, weil ich dabei nicht unbedingt auf die Geschichte schließen würde. Allerdings bin ich der Meinung, dass mit "Atemlos" auf die Sexszenen, die wirklich einen großen Teil der Geschichte ausmachen, angespielt werden soll.
Das Cover Ich finde, dass das Cover wirklich schlicht, aber dabei wunderschön gehalten wurde. Ich mag dieses Zusammenspiel aus den Farben Lila,Türkis und dem Schwarz-Weiß. Irgendwie hebt das ganze den Titel sowie das Bild hervor. Das Bild selbst würde so ziemlich zu jedem Buch aus dem Genre passen, gefällt mir aber trotzdem irgendwie sehr gut.
Rezension: Addicted to You 01- Atemlos von M. Leighton
"Addicted to You 01- Atemlos" von M. Leighton konnte mich in jeder Hinsicht komplett überzeugen und begeistern. Besonders die Originalität und die Spannung der Geschichte hat mir sehr gut gefallen. Ich war von diese neuen Thematik vollkommen überrascht und möchte jetzt unbedingt weitelesen.
Fans des Young Adult Genres werden bei diesem Buch ihren Spaß haben und es höchstwahrscheinlich genauso so sehr lieben wie ich. Ich habe eigentlich gar keine Kritikpunkte gefunden und mag richtig, richtig gerne. Ich würde sagen M. Leighton ist der neue Stern am "Young Adult Himmel".
Rezension: Addicted to You 01- Atemlos von M. Leighton
Rezension: Addicted to You 01- Atemlos von M. Leighton
Vielen herzlichen Dank an den Heyne Verlag für die Bereitstellung von diesem tollen Buch :) 
Rezension: Addicted to You 01- Atemlos von M. Leighton


wallpaper-1019588
Die charismatischsten modernen Videospielcharaktere
wallpaper-1019588
The Big Con verbindet Puzzles und Storytelling
wallpaper-1019588
League of Legends: 10 Champions für Einsteiger
wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 18.09.2021 – 01.10.2021