Rewe-Kundendaten gestohlen

Zehntausende Sammler von Tier- und Fußballbildern sind von einem Angriff auf Rewe-Server betroffen. Zwei Datenbanken wurden gehackt und Namen, E-Mail-Adressen und Passwörter kopiert.
Kundendaten des Rewe-Konzerns sind gehackt worden. Wie das Unternehmen am Abend des 17. Juli 2011 bekanntgab, waren Nutzerdaten in zwei speziellen Bereichen im Netzwerk der Rewe Group betroffen.
Kopiert wurden Namen, E-Mail-Adressen und Passwörter von Nutzern einer "WWF-Tauschbörse und einer Tauschplattform einer Fußballsammelbilderaktion".
Eine Anzahl von Nutzeraccounts im "mittleren Zehntausender-Bereich" sei betroffen, sagte ein Unternehmenssprecher Golem.de. Die Sammler seien aufgefordert worden, ihr Zugangspasswort zu ändern.
View the original article here


wallpaper-1019588
[Manga] Shigeru Mizuki – Kindheit und Jugend
wallpaper-1019588
Coronavirus / Covid-19 auch in Paderborn ein großes Thema
wallpaper-1019588
[Comic] Batman – Die Maske im Spiegel [1]
wallpaper-1019588
Xiaomi Poco F3 Smartphone ab 300 Euro im Sonderangebot