Revolte? Ein Wahlmann stimmt gegen Trump – 73 weitere gesucht

Ein republikanischer „Wahlmann“ aus Texas wird nicht für Donald Trump stimmen.

Der hätte einen „Keil ins amerikanische Volk getrieben“, wäre „nicht geeignet für das Oval Office“, aus Gewissensgründen könne er nicht für ihn stimmen, schrieb Christopher Suprun in New York Times.

Ob Trump mit einer Revolte der Wahlmänner verhindert werden kann, ist fast ausgeschlossen: Er führt mit 306 zu 232 Stimmen vor Clinton – 74 Wahlleute müssten abspringen.


wallpaper-1019588
Klapprad: Test & Vergleich (12/2021) der besten Klappräder
wallpaper-1019588
Welche Universitäten gibt es und warum sollte man genau eine dieser Universitäten wählen?
wallpaper-1019588
[Manga] Berserk [11]
wallpaper-1019588
Fitness First München am Marienplatz – Erfahrungsbericht