Review: wet n wild Eyeshadow Trio "sweet as candy"


Wet n wild ist hierzulande ja nicht ganz so bekannt, da die Produkte bis vor kurzem recht schwer bei uns erhältlich waren. Mittlerweile gibt es die Marke mit dem super Preis-Leistungsverhältnis aber vielen größeren Supermärkten, das Eyeshadow-Trio habe ich zum Beispiel bei Real gefunden. Ein richtiger Glücksfund, denn die Theke war anscheinend recht begehrt, Auswahl hatte ich zumindest keine große mehr. Das Eyeshadow-Trio hat dann aber meine Aufmerksamkeit an sich gerissen, denn bisher hatte ich nur gutes über die wet n wild Lidschatten gelesen.

links: browbone: ein schöner, nicht schimmernder Cremeton
mitte: crease: ein dezentes, leicht schimmerndes mauviges braun mit lila Unterton
rechts: eyelid: ein schimmernder, kühler Rosaton
Bei den Swatches bestätigt sich der gute Ruf, sie fallen unheimlich intensiv aus. Die Konsistenz der Lidschatten ist recht buttrig, sie krümeln nicht. Wirkten im Pfännchen alle Farben noch matt, entpuppt sich hier bei den beiden dunkleren Farben ein feiner Schimmer.

Die Farben harmonieren sehr schön miteinander. Die Anleitung auf der Rückseite ist gerade für Schminkanfänger sehr hilfreich, sie zeigt einem genau, wo welcher Ton aufzutragen ist. Das sieht man dann auch nochmal eingestanzt in die Lidschatten. Der helle Ton für unter die Brauen (browbone), der Braunton für die Lidfalte (crease) und der Rosaton für das Augenlid (eyelid).

Aufgetragen kann ich den Hype um die Lidschatten endgültig verstehen. Ein dezentes, nicht zu aufgeregtes Augenmakeup. Für den Alltag sehr geeignet, da es sehr frisch und natürlich aussieht.Die Qualität ist zu einem Preis von 3,99€ erstaunlich gut. Klare Kaufempfehlung!
Frage des Tages: tragt ihr unter der Woche aufwendiges Make Up, oder haltet ihr es da eher simpel? 
Happy Sunday!