Review: The Seven Deadly Sins: Prisoners of the Sky | Blu-ray

Mit The Seven Deadly Sins: Prisoners of the Sky kommt der Film zum beliebten Anime auf Disc zu uns. Vielen Dank an peppermint anime für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars. Die restlichen vier Kategorien bekommen je eine Punktzahl zwischen 0-10, sodass am Ende ein Durchschnitt von satten 10 möglich ist. Also fangen wir an!

Bevor wir mit der Review beginnen, hier noch ein paar kurze Infos zu deren Aufbau: Die Themen „Handlung" und „Unterhaltungsfaktor" fließen nicht in die Bewertung am Ende mit ein, da es sich hier um subjektiv zu betrachtende Punkte handelt. Da jeder Mensch ein anderes Genre bevorzugt, kann hier einfach keine allgemeine Bewertung erfolgen.

Daten

Veröffentlichungsdatum: 05.09.2019
Medium: Blu-ray
Episoden: 01
Extras: Trailer
Länge: 99 Minuten
Sprache: Deutsch, Japanisch
Untertitel: Deutsch
Format: 16:9 (1920 x 1080p)
Ton:
Deutsch: PCM 5.1
Japanisch: PCM 5.1
FSK: 12

Handlung

Meliodas und seine Gang sind wieder am Start. Gemeinsam reist die schräge Gruppe in ein fernes Land, um das Geheimnis des „Sky Fish" zu lösen. Meliodas und Hawk stranden hierbei im „Sky Palace", einem Palast über den Wolken, der von geflügelten Wesen bevölkert wird. Noch ehe die beiden sich so richtig an diesem magischen Ort umsehen können, wird der Anführer der Seven Deadly Sins fälschlicherweise für einen Gauner gehalten und in das örtliche Gefängnis verfrachtet. Der Zeitpunkt könnte ungünstiger nicht sein...

In der Zwischenzeit bereiten die Einwohner nämlich eine große Zeremonie vor, um ein blutrünstiges Biest zu bändigen, welches sie alle 3.000 Jahre bedroht. Als die Six Knights of Black plötzlich auftauchen und das Siegel, welches das Biest binden soll, zerstören, sieht es für alle Anwesenden sehr schnell sehr düster aus... (© peppermint anime)

Unterhaltungsfaktor

The Seven Deadly Sins: Prisoners of the Sky punktet mit Action, jeder Menge lustiger Momente und einfach der üblichen Unterhaltung und Kombination aus Meliodas und seinen Freunden und fiesen Bösewichten.

Aufmachung & Extras

Die Disc enthält dabei den Film mit insgesamt rund 95 Minuten Spielzeit. Auf der Disc findet man den Film wahlweise mit deutscher oder japanischer Sprachausgabe und sie enthält auch den Trailer.

Physische Extras gibt es keine. Das Ganze gibt es zu einem Preis von rund 24 €. Den Film gibt es als Amaray mit O-Card.

Das bringt uns hierbei auf eine Wertung von 8,0 Punkten.

Qualität (Bild & Ton)

Der Anime entstand im Studio A-1 Pictures. Das Studio ist unter anderem für Anime wie Shigatsu wa Kimi no Uso, Erased, Magi oder Sword Art Online zuständig gewesen.

Die Bildqualität des Anime kommen mit den 1080p Auflösung bestens zum Vorschein. Man hat hier oftmals eine Abwechslung an dunklen und hellen Farben im Einsatz. Das Bild ist dabei permanent scharf. Man kann so sämtliche actionreiche oder auch lustige Szenen in bester Qualität genießen.

Die Ton- und Soundqualität lassen ebenfalls keine Mängel feststellen. Der Ton ist klar und jederzeit gut hörbar. Das Bild wird mit vielen Soundeffekten gut hinterlegt. So sind die alle Szenen passend umgesetzt und auch die epischen Kampfszenen kommem an Sounds und Hintergrundmusik nicht zu kurz.

Für die Umsetzung gibt es 10,0 Punkte.

Synchronisation (Dub & Sub)

Der Dub des Anime entstand im Synchronstudio Oxygen Sound Studio. Die deutsche Lokalisierung ist sehr gut gelungen und die Stimmen recht passend besetzt worden. Die Dialogregie wurde dabei von Birte Baumgardt übernommen.

Die Untertitel sind standardmäßig in weißer Schrift mit schwarzer Umrandung gehalten. Sie sind verständlich und jederzeit gut lesbar. Rechtschreibfehler findet man keine.

Für die Untertitel und die Synchronisation gibt es somit 9,0 Punkte.

Fazit

Hier könnt ihr Seven Deadly Sins: Prisoners of the Sky noch heute kaufen:

Man bekommt hier einen super Drama Film für rund 24 €. Extras sind aber im Grunde keinerlei vorhanden und man bekommt hier den Film lediglich als Amaray mit O-Card. Für ein so beliebtes Franchise fällt die Umsetzung recht mau aus.

Review: Seven Deadly Sins: Prisoners Blu-ray

wallpaper-1019588
Der Selbstoptimierer: Mit Self-Tracking zur Selbsterkenntnis
wallpaper-1019588
Tanzende Monsterbeschwörung auf abegelegenen Gefängnisinseln
wallpaper-1019588
BAG: Verfall von Urlaubsansprüchen zum Jahresende bzw. zum 31.3. des nächsten Jahres
wallpaper-1019588
Gewinne 1x Yona-Komplettbox als DVD/Blu-ray!
wallpaper-1019588
Grapic Novel-Lizenz zu „Shigeru Mizuki – Kindheit und Jugend“ gesichert
wallpaper-1019588
Ein jüdischer Don Quijote
wallpaper-1019588
NEWS: Nada Surf kündigen neues Album “Never Not Together” an
wallpaper-1019588
Die Mallorca Fashion Week geht in die zweite Runde