[Review]: Shu Yao Tea to Go

 

Hallo ihr Hübschen,

ich habe euch ja ein Review versprochen und so komm ich heute gleich mal dazu, euch mein neues Lieblingsstück zum Thema Tee zu zeigen. Die liebe Sarah von nebenan hat mich auf den Shu Yao Tea to Go Becher gebracht, in dem man sich losen Tee mitnehmen kann. Das heißt, nicht der Tee im Beutel sondern gleich den richtig guten ohne.

IMG_2047IMG_2050IMG_2049

Bekommen habe ich den Shu Yao bei Amazon für ca. 25 Euro. Ja das scheint erst einmal richtig teuer zu sein, für einen ganz stinkeinfachen Thermobecher. Aber ich hab es bis jetzt noch nicht bereut. In Sachen Anwendung macht das gute Teil keinem was vor. Man wirft einfach den losen Tee in den Becher, füllt mit heißem Wasser auf (nicht kochend, einfach nach dem kochen 2 Minuten stehen lassen) und dreht den Deckel drauf. Schon kann man los. Unterwegs brauch man dann auch nur heißes Wasser neu draufschütten, sollte der Tee langsam leer werden. Die meisten Teesorten kann man ja mehrmals aufbrühen.

IMG_2051

Verschlossen wird der Becher mit einem ganz normalen Drehverschluss der ebenfalls einen kleinen Drehhebel zum Öffnen hat. Neben einem Luftloch gibt es dann auch noch eine Trinköffnung, die mit einem kleinen Ventil. Wenn man den Becher mit dem Hebel öffnet muss man noch kurz draufdrücken, damit das Ventil sich entlüftet und der Tee getrunken werden kann. Dies finde ich ganz praktisch, denn scheinbar erzeugt der Becher einen Unterdruck, wodurch ruhig mal der Hebel in der Tasche verschoben werden kann und trotzdem wird nichts überschwemmt.

IMG_2052

Im Inneren des Bechers ist ein kleiner Filter, der verhindert, dass man Teeblätter trinkt. Der Filter selbst ist auch abschraubbar, was die Säuberung wirklich sehr erleichtet. So kann man den kompletten Deckel richtig schön sauber machen. Der Becher selbst ist aus doppelwandigem Plastik, den es auch noch in anderen Farben, z.B. blau, grün, rot, gibt.

IMG_2053

Tee kann man jeden verwenden. Hat man keine Shu Yao Tees mehr, dann nimmt man eben einen anderen losen Tee, die man ja bereits für knapp 2,50 € für 200g bekommt. Ich selbst habe zwei kleine Probetees von Shu Yao dazu bekommen, jedoch muss ich sagen, sind die beiden nicht wirklich mein Geschmack gewesen (Rosen und Lemongras). Allerdings habe ich die kleinen Becherchen behalten und so kann ich mir immer noch eine kleine Portion Tee mitnehmen und unterwegs aufgießen.

Der Becher hält auch wirklich gute 2 Stunden den Tee heiß, ab 3 wird er etwas lau und danach kalt. Also ich persönlich finde das sehr gut!

Mein Fazit:

+ Aussehen

+ Verarbeitung

+ Anwendung

+ Verschluss

- Preis

Kennt ihr die Shu Yao Becher? Mögt ihr lieber Tee oder lieber Kaffee?

Liebe Grüße

blanco


wallpaper-1019588
MOMENTE: Sportliche Ambitionen
wallpaper-1019588
JAHRESPOLL: Die Songs des Jahres 2017
wallpaper-1019588
Crooked Teeth: Tastenmänner
wallpaper-1019588
Quickie Week: Wie reagiere ich bei Shitstorms? — #Onlinegeister Quickie (Marketing-Podcast)
wallpaper-1019588
Alle Farben sind schon da
wallpaper-1019588
Kleine Pastetchen mit Süßkartoffel und Aubergine
wallpaper-1019588
Foto: Weißer Flieder in voller Blüte
wallpaper-1019588
Bienenstich Striezel