[REVIEW] SHAVE LAB & GEWINNSPIEL

[REVIEW] SHAVE LAB & GEWINNSPIEL
In Kooperation mit Shave Lab

Hallo ihr Lieben,im Februar habe ich von Shave Lab Zero Limited Rasierer in weiß zugeschickt bekommen. Einen für mich und einen für euch. Warum ich euch jetzt erst davon berichte und wie ich die Produkte finde, 

könnt ihr heute lesen.
Bei Shave Lab kann man Herren und Damen Nassrasierer bestellen. Diese kann man sich individuelle zusammenstellen. Außerdem gibt es allerlei Produkte rund um die Rasur und auch ein Klingenabo ist möglich.
Als ich die Produkte bekommen habe, ging das testend direkt los. Ich war gar nicht begeistert. Schnell habe ich mir aber gedacht, dass es sich vielleicht um ein sog. 'Montagsprodukt' handelt. Ich habe mir dann ein weiteres Set selbst bestellt und weiter getestet. Um wirklich auf Nummer sicher zu gehen, habe ich die Produkte sehr lange unter die Lupe genommen. Warum ich beim ersten Set unzufrieden war, möchte ich gar nicht weiter berichten, da es denke ich Zufall war.
[REVIEW] SHAVE LAB & GEWINNSPIEL

Der bestellte Rasierer kommt in einer sehr hübschen Verpackung, passend in der Farbe des Rasierers. Man hat sofort ein Gefühl von Luxus. Der Rasierer an sich liegt sehr angenehm in der Hand. Man kann zwischen den verschiedensten Modellen  & Farben wählen, je nach dem wo die eigenen Bedürfnisse liegen.Auch bei den Klingen kann man zwischen verschiedenen Modellen wählen.Ich hatte das Zero Limited Modell in weiß mit den P.L.6 Klingen. Ein wirklich sehr schönes Design. Zeitlos, schick und sehr hochwertig. Ein fester Halt ist dank des Griffes aus Naturkautschuk und verchromten Aluminium gegeben.  [REVIEW] SHAVE LAB & GEWINNSPIEL
Das sagt Shave Lab über die Klingen:6 Klingen für eine hochwertige Premium-Rasur. Der flexible Klingenkopf passt sich Ihren Konturen optimal an – geeignet für die Bikini-Zone und den Achselbereich. Durch die Feuchtigkeits- und Gleitstreifen mit natürlichen Ölen und Essenzen aus Lavendel und Aloe Vera beruhigen Sie die Haut und beugen Irritationen direkt vor.

Das kann ich alles genau so unterschreiben. Der Rasierer passt sich hervorragend den Konturen an, die Rasur geht schonend aber sehr gründlich. Außerdem kann man eine Klinge sehr, sehr lange verwenden eh sie stumpf wird.

Das Modell, so wie ihr es hier seht. Also den Rasierer mit Klinge + 3 Ersatzklingen kostet 10,95€ (Preise variieren je nach Modell)

Klingen im Abo - klingt verrückt aber ist praktisch. Bei Shave Lab kann  man zwischen verschiedenen Abos wählen, je nachdem wie oft man sich rasiert, bekommt man seine Klingen zugeschickt.Schaut aber am Besten direkt mal hier: Shave Lab Klingen-Abo
Das alles gibt es aber nicht nur für die Frau, sondern auch für den Mann. Ich finde es nicht nu einen tollen Rasierer für einen selbst sondern auch als Geschenk wirklich toll geeignet.[REVIEW] SHAVE LAB & GEWINNSPIEL

Mein liebstes Rasiergel ist das Satin Care für empfindliche Haut. Außerdem habe ich noch einen kleinen Tipp für euch um die Lebensdauer eurer Klingen zu verlängern. Wenn ihr merkt, dass eure Kling stumpf wird, damit ca. 10x über eine Jeans fahren (diese geht dabei nicht kaputt) und eure Klingen sind wieder geschärft.Ich bin mit den Produkten rundum zufrieden. Man bekommt super Qualität zu kleinen Preis. 

VERLOSUNG[REVIEW] SHAVE LAB & GEWINNSPIELWollt auch ihr den Shave Lab Zero Limited Rasierer in weiß sowie ein Satin Care Rasiergel gewinnen? Kein Problem! Teilnehmen könnt ihr via Facebook.[REVIEW] SHAVE LAB & GEWINNSPIELZu Facebook wechseln.Ich hoffe die Review war hilfreich für euch und ihr freut euch über das Gewinnspiel.[REVIEW] SHAVE LAB & GEWINNSPIEL

wallpaper-1019588
Das i-Tüpfelchen
wallpaper-1019588
POLOLO: Sandmännchen-Geburtstag & Oster-Special + Verlosung
wallpaper-1019588
.: Blogtour ~ H.O.M.E. - Das Erwachen + Interview mit Eva Siegmund
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Sundays
wallpaper-1019588
La Passion de Marie Madeleine (2019) Watch Full Movie Stream
wallpaper-1019588
Pat et Mat en hiver (2019) Watch Special Full HD Stream Online
wallpaper-1019588
Alltag und ein Videoausschnitt
wallpaper-1019588
Himmel und Erde aus der Pfanne mit gebratener Blutwurst