Review: School Rumble Box 1 | DVD

Review: School Rumble Box 1 | DVD Die Frühlingsgefühle sind bei „School Rumble" außer Rand und Band! Nipponart veröffentlicht die ersten 13 Folgen der witzigen Liebeskomödie in einer DVD-Box, die wir für euch genauer unter die Lupe genommen haben. Bevor wir mit der Review beginnen, hier noch ein paar kurze Infos zu deren Aufbau: Die Themen „Handlung" und „Unterhaltungsfaktor" fließen nicht in die Bewertung am Ende mit ein, da es sich hier um subjektiv zu betrachtende Punkte handelt. Da jeder Mensch ein anderes Genre bevorzugt, kann hier einfach keine allgemeine Bewertung erfolgen. Die restlichen vier Kategorien bekommen je eine Punktzahl zwischen 0-10, sodass am Ende ein Durchschnitt von satten 10 möglich ist. Also, fangen wir an!

Inhalt

Die ersten 13 Episoden von „School Rumble" sind auf drei Discs in einem schicken Digipak mitsamt Schuber verpackt. Passend zum Love-Genre gestaltet sich die Verpackung inklusive Discs und DVD-Menüs in weiß-rosa Farbtönen. Das Cover des Schubers zieren die weiblichen Hauptcharaktere, allen voran Tenma. Als Extras liegen ein Poster und ein Sticker in Postkartengröße bei. Das Poster ist mit 54 x 36 cm erstaunlich groß und von guter Druckqualität.

Auf der ersten Disc befindet sich ein digitales Extra: die erste OVA mit dem Titel „Extra Class #1". Diese hat eine Laufzeit von ca. 26 Minuten und erzählt Kurzgeschichten aus dem „School Rumble"-Universum. Die zweite OVA wird übrigens auf der zweiten Box enthalten sein.

Die Verpackung und deren Inhalt ist liebevoll gestaltet und verdient eine Wertung von 10 Punkten.

Daten

Veröffentlichungsdatum: 24.11.2017
Medium: DVD
Folgen: 1-13
Länge: ca. 350 Minuten
Bonus: OVA, Poster, Sticker
Sprache: Deutsch, Japanisch
Untertitel: Deutsch
Format: 4:3
Ton -
Deutsch: Dolby Digital 2.0
Japanisch: Dolby Digital 2.0
FSK: 12

Handlung

Die 16-jährige Tenma ist über beide Ohren in ihren Schwarm Ohji verliebt. Um seine Aufmerksamkeit zu erregen, lässt sich die Schülerin allerhand einfallen - von einer dicken Liebesbrief-Rolle bis hin zur rasanten Verfolgungsjagd auf dem Fahrrad. Doch Ohji will partout nichts von ihr wissen. Klassenrowdy Kenji hingegen hat eindeutig Interesse an dem jungen Mädchen, welches wiederum von ihm nichts wissen will. Quirlige Dialoge und jede Menge Spaß sind vorprogammiert. (©Nipponart)

„School Rumble" ist eine 26-teilige Animeserie mit zwei OVAs „School Rumble Extra Class". Fortgesetzt wird die amüsante Love Comedy-Reihe in der 26 folgenstarken zweiten Staffel „School Rumble Ni Gakki". Sein Finale feiert „School Rumble" letztlich in der zweiteiligen OVA „School Rumble Sangakki". Derzeit ist nur die erste Staffel inkl. OVAs für den deutschen Markt erhältlich bzw. angekündigt.

Der Anime basiert übrigens auf der gleichnamigen Mangareihe von Jin Kobayashi, die 22 Bände umfasst. Diese ist in deutscher Sprache bereits komplett bei Tokyopop sowie Egmont Manga erschienen.

Qualität

In punkto Bildformat wurde „School Rumble" 2004 noch im 4:3 Format produziert. Die Farben sind überwiegend strahlend, doch an den dunkleren Szenen merkt man ein minimales Bildrauschen und die Farbintensität ist nicht mehr ganz so optimal.

Der Ton, abgemischt als Dolby Digital 2.0 ist stets klar zu verstehen und ohne Aussetzer. Folglich gibt es bei der Qualität eine Wertung von 8,5 Punkten.

Synchronisation (Dub & Sub)

Auf den Discs ist sowohl das japanische Original als auch die deutsche Synchronisation zu finden. Besonders die japanische Variante ist sehr gelungen. Die Sprecher verbalisieren die fulminanten Gefühlsausbrüche der Charaktere äußerst überzeugend und eindringlich. Vor allem die Protagonistin Tenma Tsukamoto mit ihrer sehr piepsigen und hohen Stimme wurde von Ami Koshimizu (u.a. Sailor Jupiter in „Sailor Moon Crystal") absolut treffend gespielt.

Die deutschen Untertitel zur japanischen Version sind mit weißer Schrift und schwarzen Untertiteln gestaltet. Diese sind gut lesbar und es handelt sich um keine Dubtitles.

Die deutsche Synchronisation ist stimmlich auch überzeugend und wartet mit einer guten Umsetzung auf. In einzelnen, seltenen Szenen merkt man bei genauerem Hinsehen jedoch, das der Charaktermund zwar bereits wieder geschlossen ist, aber die Person noch ein bis zwei Silben sagt. Da war wohl die deutsche Übersetzung etwas zu lang.

In Summe vergeben wir für die Synchronisation und Untertitel eine Wertung von 8,5 Punkten.

Unterhaltungsfaktor

„School Rumble" ist eine ultimative School Love-Comedy, die prall gefüllt ist mit amüsanten Verwechslungen, Gags und Slapstick. Die Animeserie fordert definitiv die Lachmuskeln heraus! In einer humorvollen Art und Weise folgt man den Charakteren bei ihrem schrägen wie realitätsfernen Liebesalltag. Für Freunde der Genre Love, Romance & Comedy eine spannende und unterhaltsame Kombination.

Fazit

Witzig, schräg und chaotisch - das ist „School Rumble"! Das erste Volume der Love Comedy-Serie überzeugt mit einer gelungenen Verpackung, Extras und der übertrieben-amüsanten Storyline. Die Bild- wie Tonqualität und die Synchronisation sind abgesehen von kleineren Makeln gut. Somit ist „School Rumble Vol. 1" eine Empfehlung für Fans von Comedy, Love & Romance!

Hier könnt ihr euch „School Rumble Box Vol. 1″ bestellen:

Review: School Rumble Box 1 | DVD

Synchronisation (Dub & Sub)

Review: School Rumble Box 1 | DVD

wallpaper-1019588
Innere Stärke: So verlässt du die Opferrolle und wirst ein richtiger Mann
wallpaper-1019588
Die neue glutenfreie Starterbox der FoodOase – Unsere Vorstellung und Verlosung
wallpaper-1019588
Natürliche Hautpflege für eine gesunde, schöne Haut
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Ringelnatter
wallpaper-1019588
Freitag, wechselhaft, Zwiebelkuchen und das Wochenende
wallpaper-1019588
Heilige Lilien brauchen Quellwasser
wallpaper-1019588
Sony führt Download-Funktion für PS Now ein
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Jessica Einaudi