[REVIEW] Sarina Bowen: Hello Forever (Hello Goodbye, #2)

[REVIEW] Sarina Bowen: Hello Forever (Hello Goodbye, #2)Titel: Hello ForeverAutorin: Sarina BowenHerausgeber: Rennie Road Books
Erscheinungsjahr: 2017
Sprache: englisch
Originaltitel: Never Over
Preis: 3,63€ / E-Book
Seiten: 238
Notes: Band 2 von Hello Goodbye.
Kurzbeschreibung:
A basketball game changed both their lives.
When they were only teenagers, Axel and Caxton were caught making out in the woods at church camp. And afterward, Cax disappeared from all the youth group activities.

Six years later, Axel is astonished to spot his first love’s face in the crowd of a college basketball game he’s watching on TV—at a school which has just offered him a job. It’s a thousand miles away, in a tiny rural town. But suddenly, he can’t wait to get there.

Cax can’t believe his eyes when Axel appears in the same Massachusetts town where he now lives. And he’s still just as drawn to Axel as ever. But he can’t let himself go there again, because loving Axel will mean giving up everything else he holds dear.
Both men have so much to lose. But as far as their love is concerned, it's Hello Forever.

Zusammenfassung:
Eigentlich wollte sich Axel nur das Spiel des College Basketball Teams ansehen, das ihm einen Job angeboten hat - als es passiert: Er entdeckt seine Jugendliebe Caxton im Livestream des Spiels unter den Zuschauern. Kurz entschlossen setzt Axel alles auf eine Karte und nimmt den angebotenen Job an - und entscheidet sich damit für Caxtons Nähe. Obwohl für beide als Teenager alles im Chaos und Herzschmerz endete, bevor es überhaupt beginnen konnte. Ob es für Caxton und Axel nun wirklich heißt Hello Forever?
Fazit:
Ich mochte dieses Buch eigentlich ganz gerne. Gestört hat mich im Grunde nur die Vorhersehbarkeit des Ganzen und die Tatsache, dass einer der Protagonisten einfach mal Axel heißt. Ich musste einfach dauernd an Axel Foley aus Beverly Hills Cop denken. Sorry. Doof, aber leider Fakt. So richtig unsexy in meinen Augen, der Name. Aber das ist eben nur meine Meinung. Und eigentlich nehme ich dieses kleine Detail auch nicht in meine Endwertung auf. Da störte mich die Absehbarkeit der ganzen Story einfach viel mehr. Alles in allem eine nette Geschichte, aber nicht überragend, was mich dann auch zu folgender Wertung führt ...
[REVIEW] Sarina Bowen: Hello Forever (Hello Goodbye, #2)

wallpaper-1019588
BAG: Urlaubsabgeltung beim Tod des Arbeitnehmers für die Erben
wallpaper-1019588
Dellinger Haus – Abschiedspartyfotos und Abrissfotos
wallpaper-1019588
Ein schmaler Grat
wallpaper-1019588
Es ist an der Zeit, wieder schöner zu scheitern…
wallpaper-1019588
Bratapfelparfait an Marzipanmousse und Kirschsauce
wallpaper-1019588
Mouse on Mars @ Paris x Berlin
wallpaper-1019588
Meine liebsten Weihnachtskekse ohne Nüsse
wallpaper-1019588
Nachhaltige Kleidung für Babys von Engel Natur