[Review] Rituals Miracle Scrub

Hallo meine Hübschen,
Da ich ja weiß, dass einige Nagellackjunkies hier unter uns weilen hab ich heute einen Quicktip für euch. Jeder der will, dass sein sorgfältig ausgewählter, ans Outfit angepasster Nagellack auch richtig zur Geltung kommt, sollte sich auch mit dem Thema Nagel- und Hautpflege für die Hände auseinander setzen.
Hierfür habe ich genau das Richtige für euch. Eine einfache, aber effiziente Lösung. Und zwar ist vor kurzem das Rituals Handpeeling bei mir angezogen, genau genommen das "Miracle Scrub".
[Review] Rituals Miracle Scrub
Die Anwendung ist kinderleicht und beansprucht so gut wie keine Zeit: Einfach ein wenig Peeling auf die trockenen Hände auftrage, schön einmassieren und genießen, danach abspülen mit Wasser. Nach dem Abspülen kann man die Hände vorsichtig trocken tupfen und die restlichen Öl-Rückstände noch ein wenig einmassieren, sodass sie schön in die Haut einziehen.
[Review] Rituals Miracle Scrub
Das klingt doch ganz nach dem Geschmack der Madame: Massig Pflege in kurzer Zeit und easy anzuwenden. Ich habe den Selbstversuch jetzt mehrmals gemacht und bin hingerissen, wie bisher von jedem Rituals-Produkt, das ich besitze. Meine Hände fühlen sich nach dem Peeling so unfassbar weich und gepflegt an, das könnt ihr euch gar nicht vorstellen.
[Review] Rituals Miracle Scrub
Enthalten sind Ginko und Ginseng, die Konsistenz ist, wie schon gesagt leicht ölig. Im Peeling findet ihr dann ganz viele kleine Körnchen, die genau die richtige Größe haben. Das Peeling ist nicht so hart und grob zu den Händen, sondern wunderbar sanft und trotzdem hat man das Gefühl, dass sie wunderbar gereinigt werden und die Haut angeregt.
[Review] Rituals Miracle Scrub
Mit dem Peeling auf den Händen sieht das so aus. Entschuldigt meine Nägel, die sind momentan wirklich sehr kurz, weil mir der am Mittelfinger eingerissen ist... Ihr könnt aber dennoch sehen, dass die Hände schön eingeölt sind und die kleinen Körnchen kann man teilweise auch erkennen.
Die Anwendung ist wirklich denkbar einfach, dauert keine 10 Minuten. Danach kann man die Pflege noch intensivieren, indem man eine Handcreme aufträgt. Muss man aber nicht, das Handpeeling ist allein schon sehr pflegend.
Mit mehr als 10 euro pro Tube ist das nicht gerade das günstigste Peeling, aber ich habe noch kein Besseres gehabt. Eine absolute Kaufempfehlung, das Miracle Scrub ist jeden Cent wert. Zudem braucht man für einmal peelen gar nicht so viel - von daher ist das Peeling wohl ziemlich ergiebig, das wird sich aber zeigen.
Kennt ihr das Produkt denn schon? Lasst es euch doch bei Rituals mal auftragen! Es lohnt sich auf jeden Fall. Spätestens wenn ihr die Pflegewirkung spürt, werdet ihr zuschlagen, da bin ich fast sicher! Für mich nun ein absolutes Must-Have für Madames gepflegte Hände.
Liebst,
eure Madame Bazinga

wallpaper-1019588
Prähistorische Übersetzungslücken
wallpaper-1019588
Daily Business for a VFX Artist: Interview with Nico Teetz of YAGER Development
wallpaper-1019588
Tanzende Monsterbeschwörung auf abegelegenen Gefängnisinseln
wallpaper-1019588
Kanji lernen – So geht’s schnell und einfach!
wallpaper-1019588
Fairy Gone: Promo-Video zur zweiten Hälfte veröffentlicht
wallpaper-1019588
Ich wäre auch gern gewesener Generaldirektor
wallpaper-1019588
[WoW] Waiting on Wednesday #63: Bloody Marry Me #4 - Morgenstund hat Blut im Mund
wallpaper-1019588
Altlasten kommen FAN Mallorca teuer zu stehen