Review: p2 UP ALL Night Limited Edition touch of light loose powder

Guten Abend, meine surrealen Freunde! 
Einen schönen Feierabend wünsche ich euch! Nachdem ich ja schon ein paar Produkte aus der aktuellen p2 UP ALL Night Limited Edition wie den Mascara top Coat oder die Latex like eye shadows vorgestellt und bewertet habe, wollte ich euch heute von meiner großen Hoffnung aus dieser Limited Edition vorstellen, für das ich quer durch Bremen und Oldenburg gerannt und gefahren bin bei Regen und Nebel, um es zu bekommen und testen zu bekommen.
Aber ist es wirklich ein Worth the hype Produkt?
Review: p2 UP ALL Night Limited Edition touch of light loose powder
Wie der Produktname verrät, ist das touch of light loose powder ein loses Puder - momentan ist es bei DM für 4,45 Euro erhältlich. Meine erste Frage an dieses Produkt wäre: Was bist du eigentlich? Gitterpuder? Loses, transparentes Puder mit etwas Schimmer? Irgendwie fehlt mir da eine Beschreibung oder eine Bezeichnung im Produktnamen, denn nicht jeder, der Schminke kauft, liest auch automatisch Pressetexte zu jeder LE, die irgendwann von irgendeiner Marke erscheint.
Das vegane Puder kommt in einer dezenten Verpackung daher, die dennoch durch den Soloeffekt der Aufschrift ein echter Eyecatcher ist und schön im Licht changiert. In der Puderdose ist auch eine Puderquaste enthalten.
Review: p2 UP ALL Night Limited Edition touch of light loose powder
So schön auch die Verpackung ist, der Inhalt ... naja. Ich finde, dass dieses Produkt absolut nicht weiß, was es möchte. Es ist kein loses Puder, denn es enthält sowohl feinen Schimmer, als auch groben Glitzer. Dieser ist aber nicht so dominant, dass man es schön als Glittertopper oder Glitterhighlighter (wie z. B. Kryolan Seidenpuder nutzen könnte), denn das Finish ist matt mit vereinzelten, unregelmäßigen Glitzer - da finde ich sowohl die Anwendung auf dem ganzen Gesicht als auch die in bestimmten Partien schwierig. 
Review: p2 UP ALL Night Limited Edition touch of light loose powder
Zudem finde ich es extrem schade, dass dieses Puder nicht wirklich transparent ist, denn es hellt die Haut etwas auf, wirkt aber vom Finish her sehr mehlig. Wirklich holographisch ist das Puder auch nicht,es enthält sowohl blauen als auch rötliche Gitterpartikel.
Mein Fazit; Für mich ist es leider ein totaler Fehlkauf! Denn eine schöne Verpackung ist nicht alles, wenn der Inhalt für die Tonne ist. Dieses Puder hätte sowohl als mattes Puder als auch als krasser Glitzerhighlighter eines meiner Lieblingsprodukte werden können, aber so als Mittelding gewinnt es keinen Blumentopf.
Review: p2 UP ALL Night Limited Edition touch of light loose powder
Review: p2 UP ALL Night Limited Edition touch of light loose powder
Review: p2 UP ALL Night Limited Edition touch of light loose powder

wallpaper-1019588
Upgrade - einer der Top Filme im neuen Jahr
wallpaper-1019588
Warum stehen bleiben manchmal die richtige Vorgehensweise ist?
wallpaper-1019588
Property: Warum so skeptisch?
wallpaper-1019588
Death Note ab sofort auf Netflix
wallpaper-1019588
Arbeiten oder Hartz-4, was ist lohnenswerter? Diese Frage wird sich zukünftig noch häufiger stellen
wallpaper-1019588
Crowdfunding Trailer: Vom Ende und Anfang
wallpaper-1019588
Ensemble Stars! – Neues Promo-Video veröffentlicht
wallpaper-1019588
Waiting for Spring: Manga endet in Kürze