[Review] Max Factor Clump Defy Mascara

[Review] Max Factor Clump Defy Mascara
Hallo Kiwis!
Tag zwei mit einer Mascara Review. Irgendwie bin ich im Mascara Fieber und ich habe einfach so viele in der letzte Zeit austesten dürfen, dass es diese Woche zwei Mascara-Reviews in Folge gibt. Hoffe es stört keinen.
Vorab möchte ich mich für die auf dem Blog sehr kleinen Fotos entschuldigen. Wenn ihr die Bilder anklickt, könnt ihr diese in Groß betrachten. Größer kann ich sie hier leider nicht einstellen, da sie sonst größer als mein Textfeld sind. 
In der Rossmann Schön für mich Box August befand sich diese Mascara. In der Vergangenen Zeit habe ich sie weniger benutzt, da ich die L'oreal Mascara ausgetestet habe. Ausgiebig getestet hatte ich sie jedoch davor schon und mir somit auch eine eigene Meinung dazu gebildet.
Die Mascara ist von Max Factor und enthalten sind 13,1 ml. Zu erhalten ist sie in allen Drogerien und liegt preislich bei 12,99€. Also vom Preis her schon etwas höher.
Ob sich dieser Preis lohnt, erfährt ihr im folgenden Bericht.
Produktversprechen
Mit der Clump Defy Volumising Mascara sind keine Kompromisse mehr notwendig: Mega Volumen, kein Verklumpen!
  • Dabei verhindert die Bürsteninnovation Klümpchen bevor sie entstehen
  • Perfekt definierte, getrennte und dennoch mega voluminöse Wimpern mit nur einer Mascara
  • Die geschwungene Bürste passt sich perfekt dem Wimpernbogen an und erfasst so jede Wimper
  • Die Mascara sorgt mit jedem Auftrag für mega Volumen

Inhaltsstoffe
Aqua, Acrylates Copolymer, Glyceryl Stearate, Disteardimonium Hectorite, Propylene Glycol, Stearic Acid, Cera Carnauba, Alcohol Denat., Triethanolamine, Synthetic Wax, Polyvinyl Alcohol, Lecithin, Propylene Carbonate, Tocopherol, Panthenol, Ascorbyl Palmitate, Glycine Soja Oil, Glycerin, Nylon-6, Xanthan Gum, Methylcellulose, Simethicone, Sodium Laureth-12 Sulfate, Oleic Acid, Glyceryl Oleate, Silica, Tetrasodium EDTA, Disodium EDTA, EDTA, Phosphoric Acid, Potassium Sorbate, Phenoxyethanol, Benzyl Alcohol, Ethylparaben, Methylparaben, Propylparaben, [+/-CI 77499, CI 77491, CI 77492, CI 77266]
Erster Eindruck
Der erste Eindruck fiel recht positiv aus. Das Produktdesign ist sehr schlicht und durch die Goldakzente edel angehaucht. Die Fläche ist violett und matt. Der Aufdruck ist in einem Gold-glänzend gehalten. Die Mascara Verpackung ist länglich. Beim herausziehen des Bürstchens merkt man einen leichten Widerstand. Dieser sorgt anscheinend für die richtige Dosierung der Tusche.
[Review] Max Factor Clump Defy Mascara
Das Bürstchen
Das Bürstchen besteht aus Gummi. Sie ist sehr schlank und gebogen. Ohne großen Kraftaufwand lässt sie sich aus der Hülle ziehen. Ein leichter Widerstand ist spürbar. Die Wimpern lassen sich durch die geschwungene Form leicht erreichen und tuschen. Es wird nicht zu viel Mascara auf das Bürstchen abgegeben.
Konsistenz/Geruch
Die Konsistenz ist cremig bis flüssig. Dadurch braucht sie auch etwas länger zum trocknen. Der Geruch ist etwas chemisch, doch in der Anwendung gar nicht wahrzunehmen.
Anwendung/Haltbarkeit/Aussehen
Die Anwendung ist sehr leicht. Durch die dünne, gebogene Bürste lässt sich jede einzelne Wimper erfassen. Sie trennt die Wimpern sehr gut voneinander und schenkt eine angenehme Länge. Jedoch könnte das Bürstchen ein wenig mehr Produkt abgeben, da ich das Bürstchen teilweise zwei mal pro Auge in die Tube stecken muss. Patzer werden durch die leichte Anwendung minimiert bis vermieden.
Bei mehrfachen Tuschen verkleben die Wimpern leicht, verklumpen jedoch nicht. Hält also was sie verspricht. Volumen schenkt sie jedoch sehr wenig. Dafür aber ein wenig Länge.
Einen normalen Alltag überlebt die Mascara ohne Probleme. Kein Verwischen oder bröckeln.
[Review] Max Factor Clump Defy Mascara
In der Abbildung sieht man das Ergebnis. Die Wimpern werden schwarz gefärbt und sind nicht verklumpt. Leider bleibt der Volumeneffekt aus, was ich sehr schade finde. Zum Trennen der Wimpern ist sie echt Klasse. Jedoch lässt sie sich ein wenig aufbauen, wenn man mehrere Schichten aufträgt. Doch verkleben die Wimpern schon ein wenig mehr.
Fazit
Die Mascara ist okay. Für meine Wimpern zumindest. Bei mir werden die Wimpern sehr schön voneinander getrennt, doch fehlt mir das Volumen und die Länge. Für aufwendigere, dramatischere AMU's ist diese Mascara ungeeignet. Wenn man es jedoch natürlich und schlicht mag, ist sie Klasse. Doch lässt sich die Mascara gut aufbauen und ist für den Alltag echt gut geeignet, da sie auch in ihrer Haltbarkeit überzeugt.
[Review] Max Factor Clump Defy Mascara

wallpaper-1019588
5 Fragen an… Alexandra Helmig zum Film FRAU MUTTER TIER
wallpaper-1019588
World Semicolon Day – Welttag des Semikolons
wallpaper-1019588
Absage nach einem Bewerbungsgespräch – was nun?
wallpaper-1019588
Mercedes-Benz 300 TD Turbo S123 Kombi
wallpaper-1019588
[Comic] Uncanny X-Men [2]
wallpaper-1019588
Xbox Series X: Leistung, Smart Delivery … Phil Spencer liefert neue Details
wallpaper-1019588
Geburtstagsspruche zum 50 geburtstag frau
wallpaper-1019588
Geschenk an valentinstag