[Review] Make up Factory Creamy Lip Color - Chantilly Pink

Bei eigentlich jedem Besuch in meiner Müller Drogerie um die Ecke bleibe ich einmal vor der Theke von Make up Factory stehen. Mir gefallen die Produkte immer ganz gut, aber es hat mich bisher nicht gereizt etwas mitzunehmen. So kam es einmal, dass ich wieder in meinen Müller stolzierte und an einem Aufsteller von Make up Factory hängen blieb (Märchensprache Ende!). Zu sehen waren 8 schöne Farben als eine Art Lipgloss. Aus Langeweile swatchte ich zwei der Nuancen und war hin und weg – was eine tolle, kräftige Farbe, was eine tolle Konsistenz – es waren übrigens oben genannte Farbe und Dazzle Pink, ein sehr kräftiges, kühles Pink. Da ich aber noch etwas feige bin was kräftigere Farben angeht, durfte Chantilly Pink mit. Warum Pink, weiß ich nicht, ich finde es ist eher ein kräftiges Rosa.

MARKE

Geschichte
Mit Make up Factory wurde im Herbst 2005 eine Kosmetikmarke ins Leben gerufen, die das Ziel verfolgt, exzellente Kosmetik nicht nur für Make up Artists zu entwickeln sondern auch für jede Frau mit professionellem Anspruch.
In enger Zusammenarbeit kümmern sich in der Make up Factory Zentrale, vor den Toren Münchens, ein Kreativteam, die Produktion, die Verwaltung und der Vertrieb darum, die neuesten internationalen Fashion Trends zu diesem HIGH END Kosmetik Konzept zu verarbeiten.


Exzellenz
Make up Factory steht für höchstes Qualitätsniveau.
Ausgestattet mit den neuesten High-Tech Maschinen und exzellentem Know-How wird Make up Factory diesem Anspruch gerecht. Schon jetzt gehört die Marke in Europa zu den erfolgreichsten Herstellern dekorativer Kosmetik.

Weltweite Expansion

Angefangen in Deutschland mit dem Exklusivvertrieb über die Parfümeriekette Müller hat sich Make up Factory weltweit zu einem Erfolgskonzept entwickelt. In mittlerweile 30 Ländern, ist die Marke in Premium-Parfümerie-Ketten und Kaufhäusern vertreten.
Make up Factory hat sich als eine renommierte Marke etabliert, die heute nicht mehr wegzudenken ist.

Mit dem Verkauf eines Produktes pro Minute wird das eindrucksvoll bestätigt.

(Quelle: Homepage Make up Factory)

FAKTEN

Das eigentliche Produkt befindet sich in einem Plastik Fläschen. Es wirkt sehr hart und macht einen hochwertigen Eindruck. Geschlossen wird es mit einem silbernen, spiegelnden Deckel, an dem sich ein Pinselapplikator befindet. Abgesetzt werden Deckel und Flakon durch ein schwarzes Band auf der die Produktnummer gezeigt wird. Die Verpackung schließt sehr gut. Leider gehören die Produkte von Make up Factory zu der Sorte, bei denen man den Namen auf der Homepage suchen muss. Leider! Ich stehe doch so auf schöne Namen bei Kosmetika, ohne mir erst `nen Wolf zu suchen.

Menge: 6,5ml
Preis: ~10 Euro
Es gibt die Creamy Lip Color in 8 verschiedenen Nuancen: Dazzle Pink, Chantilly Pink, Fresh Rosewood, Pink Illusion, Sevilla Red, Bouquet Rose, Purple Berry, Cedar Red.

Besonders gut gefallt mir die Versiegelung des Produktes. Da wird bei den üblichen Drogeriemarken leider meist noch gespart.

VERSPRECHEN

Der neue Creamy Lip Color von Make up Factory kombiniert intensive Farbe und cremige Leichtigkeit in einem.

Dank des Pinselapplikators mit speziell entwickelten Nylon-Fasern lässt sich der Creamy Lip Color einfach und exakt auftragen und sorgt so für ein gleichmäßig deckendes Farbergebnis. Die angenehme Textur fühlt sich wunderbar geschmeidig an – für atemberaubenden Hochglanz in satten, kräftigen Farben.

(Quelle: Homepage Make up Factory)

BehälterPinsel

Die Konsistenz ist wirklich ein Traum! Nicht zu klebrig, angenehm weich und cremig auf den Lippen, einen leicht pflegenden Effekt, trotzdem habe ich nicht das Gefühl, dass meine Lippen zugekleistert sind. Und der Geruch! Das ist bisher der leckerste Duft den ich bei einem Lippenprodukt feststellen konnte. Leider kann ich es nicht genau definieren, irgendwie vanillig-süß (Edit: Mr. B. sagte gerade es würde nach Labello duften, den Standard Labello). Der Duft verfliegt allerdings recht schnell auf den Lippen.

Swatch

Der Auftrag gelingt mit dem Pinselapplikator überraschend gut. Eigentlich mag ich die Schwammapplikatoren lieber, daher dachte ich, ich schmiere mit dem Pinsel viel oder male über, aber das passiert nicht.
Die Farbe hat – wie der Name schon sagt – ein cremiges Finish mit einem dezenten Glanz, was mir sehr gut gefällt, da ich Lip Gloss Glanz meist zu viel finde. Chantilly Pink ist nicht wirklich sheer, aber auch nicht wirklich deckend. Die Intensität kann aber gut aufgebaut werden.
Wichtig sind gepflegte Lippen! Ich hatte ihn das erste Mal mit etwas trockenen Lippen aufgetragen und das macht ein eher unschönes Ergebnis (eine Schicht – siehe Bild).

IMG_2231

Kommen wir zum leidigen Thema: die Haltbarkeit. Meine allgemeine Meinung zu der Haltbarkeit bei verschiedenen Lippenprodukten kennen die meisten mittlerweile sicherlich. Und auch hier ist kein Wunder vom Himmel gefallen. Ich muss zwar zugeben, dass er besser wie manch Lippenstift hält, aber ein gutes Essen mit Getränk übersteht er auch nicht. Allerdings nutzt er sich gleichmäßig ab, so das man länger zarte Farbe auf den Lippen sehen kann.

Lippen

Insgesamt bin ich mit dem Ergebnis zufrieden. Das rundum Paket gefällt mir auch sehr gut. 10 Euro ist sicherlich nicht wenig Geld, aber ich bekomme dafür ein solides Produkt und es kann nicht weniger wie höher preisige Marken.
Kaufempfehlung? JA!

Kennt ihr Make up Factory?
Wie findet ihr solche Texturen und wie gefällt euch das Ergebnis?

 

signatur (1)


wallpaper-1019588
New Year New Work – um was es dabei geht
wallpaper-1019588
einfacher köstlicher Weihnachtskuchen: Zimtstern-Kuchen mit Streuseln – recipe for simple cinnamon christmas cake
wallpaper-1019588
Isolated Youth: Guter Anfang
wallpaper-1019588
ESC-Special: Das ist der schweizerische Beitrag zum Eurovision Song Contest 2019
wallpaper-1019588
DIY Mini Tannenbaum-Anhänger aus Makramee
wallpaper-1019588
Er hat mir gestern eine geklatscht
wallpaper-1019588
"Bitteschön Dankeschön" - Retrospektive über Martin Kippenberger in der Bonner Kunsthalle
wallpaper-1019588
V Wars Netflix