[Review] Lancôme Grandiôse Mascara

Meine lieben Beauties, 
als Review für den September melde ich mich mit einer mega tollen oder besser gesagt grandiosen Neuheit zurück! Lancôme hat eine neue Mascara lanciert, die mit dem Namen "Grandiôse" schon einiges verspricht und ich möchte euch nun zeigen, ob sie das auch halten kann. 
[Review] Lancôme Grandiôse Mascara
Das Äußere ist schon ein Highlight für sich, noch nie habe ich eine so edle Hülle für eine Wimperntusche gesehen. Der bauchige Boden und dann die Rose in dem transparenten Kopf, sie ist schwer, edel, einzigartig und lässt auf ganz viel hoffen! Außerdem deutet sie durch den Schwung in der entspringenden Rose schon vermuten, was sich im Innern dann widerspiegelt: der Schwanenhals, der den Auftrag der Wimperntusche um so vieles leichter macht! Man stößt nirgendwo mehr an, es schmiert nichts an den Nasenrücken oder ans Augenlid! Das ist wirklich innovativ und auch wenn ich zuerst gar nicht recht wusste, warum sie so geformt ist, so bin ich jetzt um einiges schlauer und glücklicher ;)
Anders als auf dem PR-Bild zu vermuten ist das Bürstchen aus Silikon. Ich muss gestehen, dass ich bisher ein Fan von den "normalen" war, doch ich habe mich eines besseren belehren lassen. Der Auftrag klappt super, die Wimpern werden schön getrennt und in Form gebracht. Ein toller Schwung, lange bzw sehr lange Wimpern und ein tiefschwarzes Ergebnis können sich sehen lassen! Die Konsistenz ist nicht zu nass und schmiert nicht, sie klebt ein wenig - das sei als einziges Mini-Manko aufzuführen, lässt sich jedoch verhindern indem man nicht zu häufig übereinander tuscht. 
[Review] Lancôme Grandiôse Mascara
[Review] Lancôme Grandiôse Mascara
[Review] Lancôme Grandiôse Mascara
Hier seht ihr das Ergebnis nach 1 mal tuschen, ein sehr natürliches Ergebnis ohne Fliegenbeine aber ultra lang und für mich persönlich die beste Mascara, die ich je gehabt habe! Und ich lasse mich jetzt nicht nur von dem schönen äußeren beeinflussen, dass es ein Hingucker in meinem Bad ist, muss ich wohl nicht erwähnen ;) 
PS: Sie kostet wie die anderen Lancôme Mascaras um 32 Euro, für mich jeden Cent wert!

wallpaper-1019588
Das endgültige Ende der Plastiktasche
wallpaper-1019588
Feierlicher Auftakt der Wallfahrtssaison am 27. April in Mariazell
wallpaper-1019588
Anfechtungs- und Nichtigkeitsklagen gegen HV-Beschluss der Linde AG vergleichsweise beigelegt - Squeeze-out dürfte bald eingetragen werden
wallpaper-1019588
Review – Epson ET-2710
wallpaper-1019588
Das Oster-Angebot zu Corona-Zeiten --> #CorOstern
wallpaper-1019588
Bierbrot – Rezept mit und ohne Thermomix®
wallpaper-1019588
Italien verlängert die Ausgangssperre bis zum 13. April
wallpaper-1019588
Erster Donnerstag im April mit Pfadfinderlager und anderen digitalen Freizeitbeschäftigungen