[REVIEW] Kirsten Vogel: Papageien in Not (TKKG Junior, #5)

[REVIEW] Kirsten Vogel: Papageien in Not (TKKG Junior, #5)

"Tierisch."

"Nett."

"Detektivisch."



Und darum geht es ...
Zufällig finden die vier Jungdetektive dort, wo offenbar die Papageiendame Banana entführt wurde, ein Vogelei. Daraus schlüpft schon bald ein Papagei, den Klößchen Schoko tauft. Und natürlich machen sich Gaby, Tim, Karl und Klößchen auch auf die Suche nach Banana. Doch schon bald kommen die Kinder einer handfesten und vor allem höchst kriminellen Ungerechtigkeit auf die Spur, die über einen einfachen - aber dennoch immer noch mehr als dreisten - Tierdiebstahl hinaus geht. Aber TKKG wären nicht TKKG, wenn sie nicht auch diesen Fall aufklären könnten ...

Meine Meinung ...
Ich hatte so meine Mühe mit diesem Buch. Denn es war zwar ganz okay, aber ganz bestimmt auch kein Überflieger in meinen Augen, obwohl TKKG Junior hier fast schon "back to the roots" unterwegs ist, nämlich in Sachen Tierschutz, der ja bei der ursprünglichen TKKG-Reihe geradezu omnipräsent war. An sich schön, aber der Fall war mir letzten Endes zu konstruiert, könnte man wohl am ehesten sagen. Dennoch aufgrund jener "back to the roots"-Geschichte ...
[REVIEW] Kirsten Vogel: Papageien in Not (TKKG Junior, #5)
Papageien in Not online kaufen8,99€ / Hardcover128 SeitenBand 5 der TKKG Junior-Reihe.

wallpaper-1019588
[Comic] Supergirl – Die Frau von Morgen
wallpaper-1019588
Horizon Zero Dawn – Remake für PS5 Gerüchten zufolge bei Sony in Entwicklung
wallpaper-1019588
Dome Keeper – was steckt hinter dem Steam Hit mit Roguelike Mechaniken
wallpaper-1019588
Potion Permit – erlebe eine entspannte Lebenssimulation als Pharmazeut eines kleinen Dorfes