[Review] Kindle Fire HD - Ein Tablet zum Verlieben?

[Review] Kindle Fire HD - Ein Tablet zum Verlieben?Lange habe ich mich mit der E-Book Sache nicht anfreunden können und ich wollte auch definitiv keinen E-Book Reader haben.

Vor Weihnachten habe ich mich dann aber etwas mehr mit dem Kindle Fire HD von Amazon auseinandergesetzt und ihn auch prompt zu Weihnachten bekommen.

Der erste Eindruck war unglaublich gut.

Die Verpackung sehr schlicht gehalten und dabei sehr edel. Das Kindle Fire HD so gar nicht wie die E-Book Reader die ich bisher in den Läden gesehen hatte, sondern eher wie ein hochwertiges Tablet.

Bevor ich aber weiter über meine persönlichen Eindrücke berichte kommen hier erstmal die wichtigsten technischen Daten.

Das Kindle Fire HD ist erhältlich mit 16 GB mit Spezialangeboten (=Werbung beim Starten des Kindles) für 199€, ohne Spezialangebote für 214€ oder mit 32 GB mit Spezialangeboten für 249€, ohne für 264€.

Technische Daten:

  • Display: 7-Zoll-HD-Farbbildschirm (17 cm) mit 10-Punkt-Multitouch-Technologie, Auflösung 1280x800, Videowiedergabe in 720p, IPS-Technologie, Polarisationsfilter, Gorillaglas und Anti-Glare-Technologie
  • Akku-Laufzeit ca. 11 Stunden
  • Ladezeit: mit dem kindle Powerfast (muss gesondert gekauft werden) in ca. 4 Stunden, mit dem mitgelieferten USB Kabel am Computer in ca. 13,5 Stunden
  • Anschlüsse: USB 2.0  zum Anschliessem an  PC oder Mac und ans Kindle Powerfast. Micro-HDMI-Ausgang zum Streamen von HD-Videos an Fernsehgeräte oder A/V-Receiver.  
  • Audio: 3,5 mm-Kopfhöreranschluss und integrierte Stereo-Lautsprecher Dolby-Audiosystem.
  • Unterstütze Formate: Kindle (AZW), TXT, PDF, ungeschützte MOBI , PRC nativ, DOC, DOCX, JPEG, GIF, PNG, BMP, DRM-freie AAC, MP3, MIDI, OGG, WAV, MP4, HTML5, CSS3, Audible - Erweitertes Format (AAX) über die Audible-App (erhältlich im Amazon App-Shop)
  • Sensoren: Umgebungslichtsensoren, Beschleunigungssensor, Drehratensensor
  • WLAN: Dualband-WLAN mit zwei Antennen
  • Zusatzfunktionen:Externer Lautstärkeregler, HD-Frontkamera, integriertes Mikrofon, integriertes Bluetooth
  • Gewicht: 395 Gramm
  • Maße: 193 mm x 137 mm x 10,3 mm
[Review] Kindle Fire HD - Ein Tablet zum Verlieben?Wenn ich das Kindle Fire HD einschalte kommt zunächst Werbung, das sogenannte Spezialangebot. Finde ich absolut nicht störend, da ich sowieso mein Passwort eingeben muss und die Werbung danach komplett verschwindet und erst beim nächsten Einschalten wieder auftaucht. Für 15€ kann man sie auch abschalten lassen, finde ich aber unnötig.

Als erstes fällt das unglaublich klare und gute Bild des Kindles auf. Es ist auch egal ob man von oben, der Seite oder sonstwo aufs Display schaut...es spiegelt nicht, es ist gestochen scharf und passt sich den Lichtverhältnissen um sich herum an.Absolut brilliant!Die Bedienung erfolgt per Touchscreen und ist selbsterklärend. Bei Inbetriebnahme ist das Kindle bereits eingerichtet und man muss nur noch kleine Anpassungen vornehmen, die allesamt ohne grosse Bedienungsanleitung zu bewerkstelligen sind.  Man kann sich Favoriten auf den Mainscreen legen, damit man diese immer parat hat und sie sind in einem "Rondell" angeordnet das man ebenfalls durch Berührung bedient.[Review] Kindle Fire HD - Ein Tablet zum Verlieben?Aber auch alle anderen Apps, Spiele, Bücher etc. sind problemlos zu finden indem man das obere Menü, über dem Rondell per Touch aufruft.Am Beispiel links sehr schön zu sehen. Alles ist übersichtlich sortiert und man kann sogar nach diversen Kriterien sortieren...nach Autor, Aktualität und Titeln.Die Handhabung ist denkbar einfach und unkompliziert.Erwähnenswert finde ich auch, dass Amazon Prime Mitglieder mehr als 200.000 Kindle eBooks kostenlos und ohne Rückgabefrist ausleihen können, was ich richtig toll finde.Apropos Amazon. Das Kindle Fire HD wird mit einem bestehenden Amazon Konto verknüpft. Alle Inhalte werden über Amazon heruntergeladen und man hat unbegrenzten, kostenlosen Speicherplatz in der Cloud für alle Amazon Inhalte auf dem Kindle.[Review] Kindle Fire HD - Ein Tablet zum Verlieben?Man sollte meinen, dass das Kindle Fire HD sich hauptsächlich auf E-Books bezieht. Dem ist nicht so.Aber sie sind ein grosser Bestandteil davon und entgegen all meiner Bedenken und Befürchtungen lässt es sich wunderbar damit lesen!Ich hatte Sorge, dass das Lesen schnell ermüdet oder sehr anstrengend ist...das ist nicht so. Man kann genauso entspannt lesen wie das mit einem gedruckten Buch der Fall ist und da das Display sich den äusseren Lichtverhältnissen anzupassen vermag, ist es auch möglich im Dunkeln zu lesen oder bei hellem Sonnenschein. Meine ablehnende Haltung gegenüber E-Books ist somit auch Vergangenheit.Was mir sehr gefällt, neben des guten Lesegefühls, ist, dass ein Buch das man gerade liest im Rondell auf dem Mainscreen erscheint  und dabei auch angezeigt wird wieviel Prozent des Buches bereits gelesen wurden. Ich mag das sehr, denn es zeigt mir immer wie viel Fortschritt ich schon erreicht habe.[Review] Kindle Fire HD - Ein Tablet zum Verlieben?

[Review] Kindle Fire HD - Ein Tablet zum Verlieben?Und hier noch ein kleiner Tip...so ein Schätzchen würde ich nicht "einfach so" nutzen. Um das Display zu schützen unbedingt eine Schutzfolie zusätzlich verwenden und das Geld investieren in einen extra Tablet-Stift (mit den Fingern hat man sonst ständig so viele Fingerabdrücke und Geschmiere auf dem Display!) und in eine Schutzhülle.Ich muss sagen, dass mir die Schutzhüllen von Amazon selber nicht zusagen. Ich habe mir stattdessen eine aus Leder von Belkin geholt, die perfekt passt und mein Kindle Fire HD schützt.
[Review] Kindle Fire HD - Ein Tablet zum Verlieben?Ganz klar muss man an dieser Stelle sagen, dass das Kindle Fire HD an Amazon gebunden ist und dieses wird oftmals bemängelt. Als Nutzerin eines iPhones kann ich dazu nur sagen, dass Apple nicht anders handelt und die Preise wesentlich teurer sind. Ich persönlich empfinde mein iPhone sogar wesentlich eingeschränkter nutzbar als das Kindle Fire HD.Im übrigen ähnelt das Kindle Fire HD, meiner Meinung nach, dem iPhone in der Handhabung nicht unwesentlich.Man kann mit dem Kindle Fire HD wirklich viel machen. E Books sind dabei nur ein kleiner Teil. Es gibt Unmengen an Apps...unter anderem mein heiss geliebtes Angry Birds, Wetter Apps, Fotografie Apps und vieles mehr! Die eingebaute Frontkamera ist natürlich ideal für jeden der gern Skypen möchte.

Die eingebauten Stereo-Lautsprecher sorgen für einen Sound, der so gar nicht zu einem Tablet passt. Einfach unfassbar gut. Da macht es auch Spaß Filme in HD auf dem Kindle Fire HD zu schauen, denn diese bestechen nicht nur mit HD sondern auch hervorragendem Sound.Amazon bietet mit Lovefilm eine Option um relativ günstig an online Filme zu kommen die man dann auf dem Kindle Fire HD anschauen kann. Das Tablet reagiert schnell, die WLAN Verbindung ist stabil und meiner Meinung nach ist das Kindle Fire HD in dem Preissegment das Beste was man bekommen kann.Oft habe ich gelesen, dass man das Kindle Fire absolut nicht mit dem Kindle Fire HD vergleichen kann und es da einen Unterschied wie Tag und Nacht gibt. Beurteilen kann ich das nicht, da ich das Kindle Fire nicht kenne, aber ich kann nur jedem ans Herz legen sich vorher eingehend damit auseinanderzuseten. Das Kindle Fire HD ist sein Geld absolut wert und ich bin total begeistert davon!Was Bücher angeht bin ich nach wie vor "altmodisch"...ich lese noch immer lieber ein gedrucktes Buch...das Gefühl es in der Hand zu halten und umzublättern, das Cover, der Geruch...das ist für mich wahres Lesen. Aber das Kindle Fire HD ist die Beste Alternative wenn es um EBooks geht...es lässt sich überall mit hinnehmen und kann, wenn man will, hunderte von Büchern darauf mitnehmen!

Ich kann es nur jedem empfehlen. Für mich ein grossartiges Teil das sofort mein Herz gewonnen hat. Ja, das Kindle Fire HD ist ein Tablet zum Verlieben das ich uneingeschränkt weiterempfehlen kann!

wallpaper-1019588
Galaktische Sexualkunde im Auftrag des Königs
wallpaper-1019588
BAG: Verrechenbarkeit von Sozialplanabfindung und Nachteilsausgleich ist zulässig.
wallpaper-1019588
Architekturführer Frankfurt 1970-1979
wallpaper-1019588
Was bringt die Zukunft? – „SEO gibt es noch in 100 Jahren!“
wallpaper-1019588
Freitag, die neue Festplatte, Zwiebelkuchen und das Wochenende
wallpaper-1019588
Sie kommen wieder, kauft schon mal Teddybären…
wallpaper-1019588
Informationen über durchgeknallte deutsche Politiker!
wallpaper-1019588
In unter 5 Minuten auf einem Raspberry Pi Zero eine Java Quarkus REST Anwendung mit JUnit-Test neu erstellen und starten?