[Review] Givenchy Teint Couture Balm und Concealer

Meine lieben Beauties,

Mitte August lancierte Givenchy zwei neue Produkte für ihre Teint Couture Reihe, welche ich euch gern vorstellen möchte.


[Review] Givenchy Teint Couture Balm und Concealer

Der Teint Couture Balm vereint eine hybride Textur, für alle Frauen, die alles auf einmal wollen: den Komfort eines Pflegebalsams, etwas weniger Deckkraft als ein Make-Ups und eine Korrektur - stärker als bei einer BB Cream. Das sind wirklich große Versprechen, die uns Givenchy da gibt und dementsprechend neugierig war ich auf den Zauberbalm! 


[Review] Givenchy Teint Couture Balm und Concealer

TEINT COUTURE BALM, weniger abdeckend als ein Make-up, umhüllt
die Haut sanft, ebnet das Hautbild und glättet die Gesichtszüge bereits
beim Auftragen. Seine zart schmelzende, weiche und komfortable Textur
hinterlässt ein Gefühl nackter Haut. Die nicht fettende Formel enthält
flüchtige Inhaltsstoffe, die ihr absolute Leichtigkeit und bis zu 12 Stunden*
Halt verleihen.


TEINT COUTURE BALM, stärker korrigierend als eine BB-Creme, enthält
den „Light & Blur“-Komplex, der photolumineszente Partikel verströmt:
Der in einem transparenten Polymer eingeschlossene reflektierende
Diamantpuder lässt Unebenheiten verschwimmen und belebt stumpfe Teints.
Seine Formel, komfortabel wie ein Pflegebalsam, bewahrt die
ursprüngliche Schönheit der Haut dank zweier Wirkungen:

• Feuchtigkeitsschutz. Durch „Hydro-Magneten“, die das Wasser in der
Oberhaut speichern, beugt TEINT COUTURE BALM einem Austrocknen
der Haut vor.
• Oxidationshemmendes Schutzschild. Jasminblütenextrakt und Vitamin E
tragen zur Stärkung der Abwehrkräfte der Haut bei, während ein UV-Filter
mit SPF15 vor Fotoalterung schützt.

Vom äußeren in einer Plastiktube, welche matt nude ist (somit ist der Inhalt leider nicht erkennbar, da liebe ich ja durchsichtige Flakons) mit einem Prisma-Verschluss, der an die Nieten der Givenchy Kollektion erinnern soll. Wenig Haute Couture in meinen Augen, also nicht sehr edel oder hochwertig vom äußeren, dafür aber praktisch zu dosieren und leicht mitzunehmen und zu verstauen. 


[Review] Givenchy Teint Couture Balm und Concealer
[Review] Givenchy Teint Couture Balm und Concealer
[Review] Givenchy Teint Couture Balm und Concealer
[Review] Givenchy Teint Couture Balm und Concealer

Viel wichtiger ist jedoch der Inhalt, der mich restlos überzeugt: die Textur ist wirklich super cremig und samtig, sie verschmilzt regelrecht mit der Haut und hinterlässt keinen Maskenartigen Film, sondern wirkt sehr natürlich. Dennoch korrigiert sie Rötungen und andere Makel genauso gut wie deutlich stärker deckende Produkte und dies halt ohne zugespachtelt zu wirken! Hinzu kommt, dass die Haut nicht austrocknet und wirklich mit Feuchtigkeit versorgt wird. Ein absoluter Allrounder für den Alltag.

Der Duft ist angenehm, nicht zu aufdringlich, halt leicht blumig, man nimmt ihn aber nur beim Auftrag war.

Preislich liegt der Balm bei 39 Euro für 30ml, was ich völlig gerechtfertigt finde für ein Produkt im High End Bereich! Erhältlich in 9 verschiedenen Nuancen.


[Review] Givenchy Teint Couture Balm und Concealer
Der Concealer kommt in einer schwarzen Lack-Hülle als Stift, er sieht also schon deutlich wertiger und Couture-mäßiger aus.

Richtig genial ist aber auch hier der Inhalt, da er zweigeteilt ist und also wieder auf mehrere Bedürfnisse eingeht.

Concealer + Highlighter + Contouring. Mit nur einer revolutionären
und präzisen Geste zeichnet TEINT COUTURE CONCEALER einen
beigefarbenen, korrigierenden Streifen mit einer aufhellenden
rosafarbenen Linie — der Signatur von TEINT COUTURE COMPACT —
im oberen Teil seiner abgeschrägten Mine. Ein Konzentrat aus ultrafeinen
Perlmuttpartikeln, das am unteren Wimpernansatz aufgetragen wird,
um die Augenlinie aufzuhellen. Seine ideale Abdeckkraft kaschiert
Unebenheiten, ohne zu verwischen oder an Farbe zu verlieren, und hält
den ganzen Tag lang.

Ich muss zugeben, dass der Umgang mit diesem Concealer für mich zu Beginn sehr ungewohnt war, da ich in der Vergangenheit mit flüssigen Texturen gearbeitet habe. Dieser Concealer ist wirklich wie ein Stift, er ist dennoch cremig und lässt sich gut auftragen. Die Deckkraft ist enorm und Augenringe (insbesondere nach schlaflosen Nächten durch meinen Kleinen) verschwinden nahezu komplett. Die Augenpartie erstrahlt und sieht frisch aus. Und auch nach einem harten Arbeitstag mit dem ein oder anderen Augenwischen sieht man noch vorzeigbar aus!


[Review] Givenchy Teint Couture Balm und Concealer
[Review] Givenchy Teint Couture Balm und Concealer
[Review] Givenchy Teint Couture Balm und Concealer
[Review] Givenchy Teint Couture Balm und Concealer
Der Concealer ist in 3 Nuancen erhältlich und liegt preislich bei 32 Euro. 

wallpaper-1019588
THE KILLING OF A SACRED DEER ist verstörend und bedrückend creepy
wallpaper-1019588
Haben Sie auch eine verkehrsberuhigte Zone zu Hause?
wallpaper-1019588
Karrierewechsel mit 50plus? Mit 7 Tipps zum beruflichen Neustart
wallpaper-1019588
Acht neue Songs, die du dir übers Wochenende anhören solltest
wallpaper-1019588
Kirsch-Clafoutis
wallpaper-1019588
Dark Devotion - Story-Trailer enthüllt
wallpaper-1019588
Aktuelle Liste der wichtigsten Werbe-Mailer
wallpaper-1019588
Affinity Photo iPad: Farbkorrektur mit Farbmessung