Review: Frag die Gurus Kollektion

Über die “Gurus” kann man sagen was man will. Ich werde mich hier nicht über Sinn und Unsinn auslassen, sondern beschränke mich allein auf die Produkte.

Review: Frag die Gurus Kollektion

Es handelt sich hierbei um den Duo Lidchatten Koko, den Duo Blush Lynne, den Lippenstift Reni und den Lipgloss Mara.

Alle Produkte sind komplett in Mattschwarz-Türkis gehalten. Die Optik erinnert mich stark an NARS… das aufgedruckte Logo ist altbekannt von der WebSite der Gurus.

Review: Frag die Gurus Kollektion

Der Duo Lidschatten Koko besteht aus den Farben Braun und Türkis. Auf den ersten Blick sind keine Glitzerpigmente o.ä. zu erkennen.

Review: Frag die Gurus Kollektion

Der Swatch zeigt, dass die Lidschatten wirklich sehr gut pigmentiert sind. Kann man wie ich finde für den Preis von 8,99€ auch erwarten.
Das Braun ist wirklich wunderschön. Ein dunkles, sattes Schokoladenbraun, welches unter dem richtigen Lichteinfall ganz dezent golden schimmert. Ich suche schon sehr lange solch einen Braunton, ich bin einfach nur begeistert!
Das Türkis ist leider ziemlich aufdringlich; es ist ein sehr helles, hochpigmentiertes Türkis, welches meiner Meinung nach so rein gar nicht zu dem satten Braun passt. Aber das ist wohl Geschmackssache.

Review: Frag die Gurus Kollektion

Der Duo Blush Lynne besteht aus einem Puderrouge in koralligem Pfirsich und einem Creme-Rouge in Koralle. Auf den ersten Blick sieht das Creme-Rouge nicht sonderlich ansprechend aus, es schlägt ein wenig Blasen …

Review: Frag die Gurus Kollektion

Ich liebe das Puderrouge. So eine wunderschöne Farbe! Es erinnert mich ein wenig an das neue limitierte Sleek Rouge Pan-Tao, jedoch ein wenig zarter und pastelliger. Es hinterlässt einen leichten Glow auf der Haut und ist perfekt für Schneewittchen. Gekostet hat das Duo 9,99€.
Das Creme-Rouge überzeugt mich allerdings nicht. Die Farbe ist zwar wirklich sehr schön, aber auf meinen Wangen fängt es an, speckig zu glänzen. Will ich das? Gehört das so, oder stell ich mich einfach nur saudumm an? Beides durchaus im Bereich des Möglichen.

Review: Frag die Gurus Kollektion

Der Lippenstift Reni ist ein bräunliches Nude ohne Schimmer oder Glitzer mit einem cremigen Finish. Gekostet hat er 5,99€.

Review: Frag die Gurus Kollektion

Hm ja. Bei einer so blassen Dame wie Reni hätte ich ein anderes Nude erwartet. Der Lippenstift geht sehr stark ins bräunlich-warme, das sieht bei vielen Typen etwas seltsam aus. Ich hätte mir eher ein rosastichiges Nude gewünscht.
Der Lippenstift erinnert mich an die Pressefotos des kommenden MAC Viva Glam Lady Gaga 2 Lippenstifts. Ich versuche, in nächster Zeit mal einen Vergleich zu fotografieren.
Reni deckt relativ gut, jedoch schmeckt und riecht er gotterbärmlich nach – Lippenstift. Und zwar so, wie Lippenstifte schon vor Jahrzehnten gerochen/geschmeckt haben. So richtig “typisch”.  Ich will jetzt nicht sagen, dass es mich extrem stört, jedoch hatte ich das schon sehr lange nicht mehr; sogar Drogeriekosmetikmarken lassen ja heutzutage ihre Lippenstifte nicht mehr so intensiv duften.

Review: Frag die Gurus Kollektion

Als letztes zum Lipgloss Mara. Er hat ebenfalls 5,99€ gekostet und hat so ziemlich die gleiche Farbe wie der Lippenstift Reni. Laut Kosmetik Kosmo ist die Farbe Nude-Peach, aber etwas peachiges sehe ich hier ehrlich gesagt nicht.
Im Gloss sieht man leichte… ja was ist das eigentlich? Es sind kleine “Körnchen”, die nicht wirklich sichtbar schimmern oder glitzern.

Review: Frag die Gurus Kollektion

Ein Pinselapplikator. Grauenvoll. Gibt anscheinend wirklich Menschen, die auf so etwas abfahren. Ich gehöre nicht dazu.

Review: Frag die Gurus Kollektion

Auf den Lippen sieht man von den mysteriösen Körnchen nichts. Der Lipgloss hat wie ich finde wirklich exakt die selbe Farbe wie der Lippenstift Reni, nur eben in Gloss-Form.
Er hat einen gaaaanz dezenten Schimmer, ansonsten ein typisches nasses Gloss-Finish. Geschmack oder Geruch sind relativ neutral.
Zu der Farbe habe ich mich ja schon geäußert. Ein bräunliches, warmes Nude ist Typsache.

Mein Fazit

Die Gewinner der Kollektion sind der braune Lidschatten – nicht jedoch der türkise – sowie das helle Puderrouge – nicht aber das Creme-Rouge.
Das ist eben immer so eine Sache bei Duo-Produkten; oft kauft man eben etwas dazu, womit man nicht so hundertprozentig zurechtkommt.

Was ich nur beschränkt empfehlen kann, sind die Lippenprodukte. Sie sind beide sehr warm, gerade für Schneewittchen wie mich ist das eine starke Typsache – entweder es steht einem oder man sieht grauenhaft aus.

Ich hätte es schön gefunden, wenn die “Gurus” ihre Kollektion ein wenig aufeinander abgestimmt hätten.
Vielleicht ist das jetzt falsch ausgedrückt. Besser formuliert wäre es wohl so: Ich fänd’s toll, wenn ich alle Produkte auf einmal benutzen könnte. Wenn Lidschatten mit Rouge und Lippenstift/Lipgloss zusammen harmonieren würde.
Ich finde jedoch, dass ein korallig-peachiges Rouge absolut nicht mit türkisem Lidschatten und bräunlichen Nude-Lippen geht. Das einzige, was sich wirklich gut zusammenbringen lässt, sind wohl Lippenstift und Lipgloss. Ist eh die gleiche Farbe.


wallpaper-1019588
Aus dem Leben einer Unity-Entwicklerin – Interview mit Vanessa Lochmann von upjers
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Schneerosen
wallpaper-1019588
One Way Einreise ohne Rückflug Ticket: 7 Wege zum „Weiterflug“
wallpaper-1019588
Vegane Ernährung – Die beste Entscheidung meines Lebens
wallpaper-1019588
Fast 27 Millionen Dollar für einen Magritte
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Wutanfall statt Sonnenuntergang?
wallpaper-1019588
20 Jahre Musikschule Mariazellerland – Festakt – Fotos
wallpaper-1019588
Instagrams verräterisches DSGVO-Werkzeug