►Review◄ Eyeko "Eye Do Liquid Eyeliner"


Hallo ihr Hübschen,

►Review◄ Eyeko

Aufgrund einer starken Augenentzündung war eine Zeit lang Kosmetik für mich Tabu. Nachdem sie endlich abgeheilt ist, konnte ich den "Eyeko Eye Do Liquid Eyeliner", der in der Douglas Box Oktober das Hauptprodukt war, testen und natürlich tragen.

Eyeko?

►Review◄ Eyeko Die britische Marke Eyeko  wurde 1999 von den Beauty-Legenden Max und Nina Leykind gegründet. Die Mascaras, Eyeliner und Augenbrauengele von eyeko sind bei vielen Make-up-Artists begehrt. Nun hat sich Eyeko mit der Fashion-Ikone, Rundfunksprecherin und Schriftstellerin Alexa Chung zusammengetan. Ihre Passion für ausdrucksstarke Augen-Make-ups macht sie zum perfekten Partner von Eyeko.

Die Fakten:

Was sagt Douglas?
Jetzt für kurze Zeit! – In Zusammenarbeit mit dem It-Girl schlechthin Alexa Chung hat Eyeko den limitierten Eyeliner Eye Do Liquid entwickelt, der mit wasserfester, tiefschwarzer Formel für Furore sorgt. Alexa, die mit coolem Understatement nicht nur in Great Britain als Style-Ikone gilt, ist kaum ohne perfekten Lidstrich anzutreffen. Die präzise, softe Spitze sorgt sogar am Innenlid für eine intensive Linie und einen atemberaubenden Augenaufschlag. Der perfekte Eyeliner mit It-Girl-Faktor
  • Der Eyeliner in Filzstiftform in der Farbe tiefschwarz enthält 0,8ml und kostet 16,99€  bei Douglas und ist lt. Douglas limitiert.
Inhaltsstoffe:
Aqua (Water), Styrene / Acrylates / Ammonium Methacrylate Copolymer, Laureth-21, Glycerin, PEG-40 Hydrogenated Castor Oil, Phenoxyethanol, Benzyl Alcohol, Butylene Glycol, Potassium Sorbate, Sodium Laureth-12 Sulfate, Capryl Glycol, Sodium Dehydroacetate, Tetrasodium EDTA, Dehydroacetic Acid, Citric Acid, Panthehnol, Biotinoyl Tripeptide-1.
Meine Meinung:
Die Farbe ist wirklich tiefschwarz und trocknet megaschnell an. Das ist hier zwar ein Vorteil, kann jedoch für Ungeübte eine Hürde sein, da das Ausbessern dadurch sehr erschwert ist. Durch die relativ feste Spitze lässt sich der Eyelinerstrich sehr gut auftragen. Kein Abknicken der Spitze und dadurch unsaubere Lidstriche!Von Morgens bis Abends verändert sich der Lidstrich nicht ein bisschen, er bleibt da wo er aufgetragen wurde. Das Abschminken klappt mit meinem Balea Augen Makeup-Entferner für Wasserfestes Make Up sehr gut.  Ich liebe den Eyeliner wirkliche, ABER für den Preis von 16,99€ werde ich ihn definitiv nicht wieder kaufen. Die geringe Menge von nicht einmal 1ml finde ich eine Frechheit für den Preis. Mit dem Manhattan "Eyemazing Liner" zeichne ich einen genauso schönen Lidstrich und er kostet dabei nur 4,49€ bei 1,2ml. Was hier schwierig ist, ist die Spitze, die stark nachgibt. Ich komme jedoch trotzdem sehr gut klar damit, bin aber auch geübt was Lidstriche angeht. 

►Review◄ Eyeko

Hier seht ihr nochmal die unterschiedlichen Spitzen. Bei dem Manhattan Eyemazing ist die Spitze deutlich länger und somit auch "biegsamer". Das wirkt sich natürlich auch auf den Auftrag aus.
►Review◄ Eyeko
►Review◄ Eyeko
Außerdem ist der Eyeko Eyeliner ein wenig schwärzer und deckender.
►Review◄ Eyeko
Tragebilder:
►Review◄ Eyeko ►Review◄ Eyeko
Fazit:
Wer so viel Geld für so wenig Eyeliner ausgeben kann und will, sollte sich definitiv mal den Eyeko-Eyeliner anschauen, er ist schön schwarz, hält mega gut und auch die Handhabung finde ich als angenehm. Ich bleibe jedoch bei meinem Manhattan Eyemazing Eyeliner, da er deutlich günstiger ist und ich mit ihm auch super gut klar komme. Kurz und knapp: Der Eyeko Eyeliner ist perfekt und wäre mein Favorit, wenn er nicht so teuer wäre!
Kennt ihr den Eyeko Eyeliner? Auf welchen Eyeliner schwört ihr?►Review◄ Eyeko

wallpaper-1019588
The Green Knight - was für eine gequirlte Scheiße
wallpaper-1019588
[Manga] Fullmetal Alchemist [2]
wallpaper-1019588
9 Hausmittel gegen Mückenstiche
wallpaper-1019588
AR-App Phobys hilft Spinnenangst abzumildern