Review: essence trend edition black and white

Eine der wenigen LEs, für die essence mir einfach spontan keine Pressemitteilung hat schicken wollen, ist die aktuelle TE “black and white”, die eigentlich erst ab Januar verfügbar sein sollte, aber schon seit Anfang der Woche in den Geschäften zu finden ist.

Die komplette TE ist wie der Name schon sagt in Schwarz und Weiß gehalten und besteht aus zwei Lidschatten, einem duo eye pencil, zwei verschiedenen false lashes sets, zwei lip pencils, zwei Nagellacken sowie einem Hololack, zwei verschiedene nail fashion sticker und einer nail fashion file.

Ich habe mich für den duo eye pencil sowie die drei Lacke entschieden.

Review: essence trend edition black and white

Der duo eye pencil in 01 dare for 2 besteht wie der Name schon erahnen lässt aus zwei Seiten mit je einem schwarzen Stift und auf der gegenüberliegenden Seite einem weißen. Ich würde nicht sagen, dass es sich hierbei um eine Art Kajal handelt, es erinnert mich eher an Wachsmalkreide.

Review: essence trend edition black and white

Auf der Haut aufgetragen ist das Schwarz sehr intensiv und deckend, ohne Schimmer oder Glitzer. Es lässt sich leicht verblenden, bleibt aber auch nach einiger Zeit trotzdem dort wo es sein soll. Ich bin angenehm überrascht!
Das Weiß ist leider nicht matt wie ich erhofft hatte, sondern hat einen leichten Schimmer. Auch ist die Deckkraft nicht so intensiv wie bei der schwarzen Seite. Ich hatte hier gehofft, einen Dupe zu meinem NYX Jumbo Pencil in Milk gefunden zu haben, aber dafür ist das Weiß einfach zu schimmerig und nicht deckend genug.
Nichtsdestotrotz lässt auch das Weiß sich gut verblenden und bleibt mit Base dort, wo es hingehört.

Review: essence trend edition black and white

Nun zu den drei Lacken. Der schwarze Lacke nennt sich 01 black out, der weiße heißt 02 white type.

Review: essence trend edition black and white

Mit zwei Schichten sind beide Lacke extrem deckend und überzeugen durch einfaches Auftragen, schnelle Trockenzeit und die perfekte Deckkraft. Ich bin überwältigt! Sogar 02 white type ist perfekt deckend!
Das Finish nennt sich “soft touch finish“, das bedeutet wohl, dass die Lacke nicht wirklich stark glänzen, aber auch nicht komplett matt sind.

Review: essence trend edition black and white

Der Holo-Überlack namens 01 white holo ist ein bisschen sonderbar. Unter einem holographischen Look verstehe ich einen Glanz in mehreren Farben – Holo-Optik eben.
Mit dem black & white top coat aber gibt es keinen wirklichen Holo-Effekt, sondern eher einen starken Blau-Stich mit viel Schimmer und Glanz.
Über 02 white type könnte man vielleicht einen leichten Holo-Effekt erahnen, aber bei 01 black out ist der Überlack einfach nur blau-glänzend. Schade eigentlich – mit blauen Nägeln hatte ich nicht gerechnet.
Auch erhöht sich die Trockenzeit mit nur einer Schicht Holo-Lack um ein vielfaches! Schade, essence!

Mein Fazit

Die trend edition bestand aus einer ganz interessanten Idee, die Umsetzung ist ein wenig seltsam. Ich meine, wer möchte einen knallweißen Lip Pencil? Aber okay.
Die beiden schwarzen und weißen Lacke finde ich extrem gelungen! Sehr gute Deckkraft, gute Trockenzeit, so gehört sich das!
Aber warum der starke Blaustich im Holo-Lack?


wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Katharina Busch
wallpaper-1019588
LTD-Ride #2 is in the books
wallpaper-1019588
Reif für einen Karriere-wechsel?
wallpaper-1019588
Captian Marvel
wallpaper-1019588
Atemschutzmasken und Nähmaschinen…
wallpaper-1019588
Sie dürfen demonstrieren, eliminieren und in Rudeln durch die Stadt flanieren…
wallpaper-1019588
Love A: Grund zum Feiern
wallpaper-1019588
Deutsche Hundenamen